Seite 2 von 2

Re: Jim Keller: Prozessorkoryphäe heuert bei Tesla Motors an

BeitragVerfasst: 3. Feb 2016, 11:30
von tvdonop
Das ist schon total spannend... Es gibt die zwei 'etablierten' Player MobileEye und NVIDIA die HW und SW für "autonomes Fahren" anbieten. Wirklich beurteilen, was bei TESLA und anderen OEMs wirklich von der Stange ist und was 'in-house' gebaut wird ist nicht klar erkennbar. Für mich scheint es aber sicher zu sein, dass TESLA versucht möglichst viel eigene Entwicklungskapazität in-house zu haben. Hier einen ausgewiesenen HW Design Spezialisten an Bord zu haben scheint mir kein Fehler zu sein. VW hat gerade auf der CES ein Abkommen mit MobileEye geschlossen. Ich glaube MB und BMW haben das schon vorher getan. Nutzen VW, BMW und MB auch NVIDIA???
Wer immer hier im Forum mehr Informationen zu diesem Themenkomplex hat - her damit. Ich finde das total spannend - auch unter Investment Gesichtspunkten. Die NVIDIA Aktien sind in den letzten Tagen / Wochen gestiegen, MobileEye ist auf einem seit Monaten stabilen Abwärtstrend. Was immer das bedeuten mag...

Re: Jim Keller: Prozessorkoryphäe heuert bei Tesla Motors an

BeitragVerfasst: 3. Feb 2016, 12:19
von egn
Getestet haben BMW und MB Drive PX schon, ob es in der Form aber je ins Auto kommt ist völlig offen.

Klar ist aber, dass es einen Trend zur Nutzung von Deep Neural Networks gibt. Mobile Eye nutzt nVidia Chips und nVidia baut Drive PX immer weiter aus. Drive PX2 ist schon wesentlich leistungsfähiger als Drive PX. Und sie wollen eine Komplettlösung für die Entwicklung, Nutzung im Auto und auch ein Referenznetzwerk bereitstellen.

Ich denke dass hier nVidia das Rennen machen wird, oder zumindest einen hohen Anteil des Hardwaremarktes beherrschen wird. Dies schon alleine deswegen weil auch die Algorithmen heute überwiegend mit CUDA programmiert sind.

Hier ist etwas Hintergrund zu Mobileye.

Zu nVidia kann man sich die Videos auf Youtube von der CES ansehen:
https://www.youtube.com/watch?v=C_8MZZ2TZUk
https://www.youtube.com/watch?v=Q_aBNxzNeJs
https://www.youtube.com/watch?v=F2ZcE5TRvWk
https://www.youtube.com/watch?v=e-2St_P46ms
https://www.youtube.com/watch?v=HJ58dbd5g8g
https://www.youtube.com/watch?v=jBbZnIU5LRE
https://www.youtube.com/watch?v=iIcCyxN_RC0
https://www.youtube.com/watch?v=j2rq_8yV0p8
https://www.youtube.com/watch?v=2ZHxGyQqQw4

Ende des Monats bin ich auf einer Konferenz zum Autonomen Fahren in Berlin. Dort werden wie im lettzen Jahr sicher auch wieder Mobileye und nVidia vertreten sein. Ich bin gespannt wie sie sich letztendlich differenzieren. Aber vermutlich wird Mobileye weiterhin eine Komplettlösung als Blackbox anbieten, während nVidia ein Framework für die Eigenentwicklung durch die Hersteller und andere Zulieferer anbietet.

Re: Jim Keller: Prozessorkoryphäe heuert bei Tesla Motors an

BeitragVerfasst: 3. Feb 2016, 12:40
von tvdonop
@egn: super danke! Ist das die tech.ad Konferenz?

Re: Jim Keller: Prozessorkoryphäe heuert bei Tesla Motors an

BeitragVerfasst: 3. Feb 2016, 12:44
von egn
Ja!