Telefonische Erreichbarkeit der Tesla Service Center

Informationen zum Unternehmen...

Re: Telefonische Erreichbarkeit der Tesla Service Center

von janbo » 13. Aug 2019, 20:31

Gestern per App Termin angefordert weil etwas nicht geklappt hat und reklamiert mit der Bitte einen Ranger zu schicken da ich nun wirklich nicht zum dritten Mal nach HH fahren möchte. Termin gebucht!
15 Minuten später wurde ich angerufen, Problem besprochen, Termin in der App von Tesla gelöscht, Ranger Termin von Tesla eingetragen. Nun verstehe ich den gewollten Weg...muss nur mal von Tesla kommuniziert werden. Freue mich auf den Ranger
S85D, 29.09.15 VIN 095xxx
M3LR, 20.02.19 VIN 214xxx
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1264
Registriert: 1. Okt 2015, 11:31
Wohnort: Ostsee
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Telefonische Erreichbarkeit der Tesla Service Center

von sustain » 13. Aug 2019, 21:44

Ja wurde mir auch gesagt das sie verstärkt auf Ranger setzen wollen und das per App einfachen zu filtern ist und somit schnell zuzuordnen welches Problem per Ranger gelöst werden kann und welches nicht. Ich find den Weg absolut praktikabel, gerade wenn noch die Chatfunktion kommt. 2-3 Wochen Vorlauf in berlin ist doch wieder akzeptabel, da hat das neue SeC in Warschau viel dazu beigetragen, auch ein zweites SeC im Norden von Berlin ist in Planung was weiter entspannt. Für alle ausserhalb natürlich wenig Trost, die langen Anfahrten bleiben erstmal.
S100D - FW 2019.36.2.1 ea322ad AP2/FSD... Jeder der beim Kauf eines Tesla 1500km freies Supercharging haben möchte, kann diesen Code ohne Rücksprache nutzen: http://ts.la/ulf6906
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3643
Registriert: 4. Mai 2017, 17:21
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Telefonische Erreichbarkeit der Tesla Service Center

von NCC-1701 » 13. Aug 2019, 22:27

bet4test3r hat geschrieben:Mir hat gestern der Ranger aus FFM bestätigt, dass eine Chat Funktion kommen soll.
Email wäre ja zu langweilig und zu letztes Jahrhundert.

Chat mag ja heute modern sein, nur wird er das Problem nicht lösen. Die Supportnummer ist personell unterbesetzt. Mit Chat dauert jeder Fall mindesten vier mal so lange. Eine Chat mit dem SeC wird es wohl eher nicht geben und wenn, dann wäre es definitiv noch schlimmer als die Ablenkung durch Telefonanrufe.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1206
Registriert: 5. Jun 2015, 19:00
Wohnort: Ennetbürgen
Land: Schweiz

Re: Telefonische Erreichbarkeit der Tesla Service Center

von Cupra » 13. Aug 2019, 22:30

Da findet sich schon was. Alle 10 Minuten kannst du einmal 160 Zeichen schreiben oder so... :D
Model S100D "Edelweiss" :D Firmware V10 2019.36.2.1- AP2.5 FSD
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4174
Registriert: 23. Jul 2016, 12:21
Wohnort: Schweiz
Land: Oesterreich

Re: Telefonische Erreichbarkeit der Tesla Service Center

von ChrisModel3 » 14. Aug 2019, 06:03

NCC-1701 hat geschrieben:
bet4test3r hat geschrieben:Mir hat gestern der Ranger aus FFM bestätigt, dass eine Chat Funktion kommen soll.
Email wäre ja zu langweilig und zu letztes Jahrhundert.

Chat mag ja heute modern sein, nur wird er das Problem nicht lösen. Die Supportnummer ist personell unterbesetzt. Mit Chat dauert jeder Fall mindesten vier mal so lange. Eine Chat mit dem SeC wird es wohl eher nicht geben und wenn, dann wäre es definitiv noch schlimmer als die Ablenkung durch Telefonanrufe.


Es ist sicherlich kein Live Chat. Eher ein klassisches Ticketsystem das über die App läuft.
M3 LR AWD (06/2019)
Total Schaden (07/2019) - RIP
M3 Performance mit 19" Reifen (P3D-) (09/2019)
 
Beiträge: 878
Registriert: 29. Mai 2019, 22:30
Land: Schweiz

Re: Telefonische Erreichbarkeit der Tesla Service Center

von Samson39 » 14. Aug 2019, 07:05

Das wird sicher ein Chat-Bot. Das wäre nicht hilfreich.
 
Beiträge: 109
Registriert: 6. Aug 2019, 12:48
Land: Deutschland

Re: Telefonische Erreichbarkeit der Tesla Service Center

von Mr.Darcy » 14. Aug 2019, 07:48

NCC-1701 hat geschrieben:
bet4test3r hat geschrieben:Mir hat gestern der Ranger aus FFM bestätigt, dass eine Chat Funktion kommen soll.
Email wäre ja zu langweilig und zu letztes Jahrhundert.

Chat mag ja heute modern sein, nur wird er das Problem nicht lösen. Die Supportnummer ist personell unterbesetzt. Mit Chat dauert jeder Fall mindesten vier mal so lange. Eine Chat mit dem SeC wird es wohl eher nicht geben und wenn, dann wäre es definitiv noch schlimmer als die Ablenkung durch Telefonanrufe.

So einen ach so modernen Chat hat mein Arbeitgeber vor 4 oder 5 Jahren eingeführt. Hat die Effizienz bei uns nicht erhöht und wurde von den Kunden (ausschließlich Firmen, keine Privatleute) nicht gut angenommen und schnell wieder eingestampft. Wir arbeiten hauptsächlich über Ticketsystem (Kunden haben z.B. direkten Webzugriff) oder E-Mail. Telefon auch nur in Notfällen.
You can use my referral code to get 1500 free Supercharger kms: https://ts.la/dirk68874
 
Beiträge: 2289
Registriert: 22. Dez 2018, 11:18
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Telefonische Erreichbarkeit der Tesla Service Center

von Mr.Darcy » 14. Aug 2019, 07:50

Samson39 hat geschrieben:Das wird sicher ein Chat-Bot. Das wäre nicht hilfreich.

Manche Kunden brauchen nur jemanden, der Händchen hält, über den Kopf streichelt und sagt, dass alles gut wird. Oder jemanden, den sie anschreien können. Dafür sind Bots gut geeignet. ;)
You can use my referral code to get 1500 free Supercharger kms: https://ts.la/dirk68874
 
Beiträge: 2289
Registriert: 22. Dez 2018, 11:18
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Telefonische Erreichbarkeit der Tesla Service Center

von Dr. M. » 14. Aug 2019, 08:20

janbo hat geschrieben:Gestern per App Termin angefordert weil etwas nicht geklappt hat und reklamiert mit der Bitte einen Ranger zu schicken da ich nun wirklich nicht zum dritten Mal nach HH fahren möchte. Termin gebucht!
15 Minuten später wurde ich angerufen, Problem besprochen, Termin in der App von Tesla gelöscht, Ranger Termin von Tesla eingetragen. Nun verstehe ich den gewollten Weg...muss nur mal von Tesla kommuniziert werden. Freue mich auf den Ranger


Genau das ist das Problem: "MUSS NUR MAL VON TESLA KOMMUNIZIERT WERDEN". Exakt.

Ob das jetzt ein Chat ist oder ein Ticketsystem - das ist mit wurscht, aber wenn die einzige Möglichkeit der Kontaktaufnahme mit dem SeC plötzlich und ohne offizielle Vorankündigung das Textfeld in der Terminvereinbarung ist, dann nervt das. Zumal das Feld zu Eingabe des Problems etwas zu sehr begrenzt ist. Wer nur einmal im Jahr zum SeC fährt, der hat da evtl. eben etwas mehr zu schreiben, weil ein paar Sachen aufgelaufen sind.
Die Antworterei durch das SeC per SMS ist zu kurz und daher ziemlich doof, man weiss auch nicht, wer da zuständig ist und wer geschrieben hat, wer der Ansprechpartner ist. Was in Anrufen besprochen wird, wird auch nicht dokumentiert (und wenn, dann ist es zumindest für den Kunden nicht sichtbar) und wenn man als workaround weitere Aufträge in einen weiteren Termin 15 min später reinschreibt (weil das Feld von Termin 1 ja zu klein ist), dann wird das gelöscht - weil es ja nicht sein kann, dass der Kunde gleich zwei Termine an einem Tag hat (oder war es in meinem Fall so, dass das Meckern und Geltendmachung eines Garantiefalles wegen der gesunkenen Ladekurve nicht ins Konzept passte... :( ?).
Es sollte doch nicht so schwierig sein, Kommunikation mit dem Kunden im Tesla-Konto zu speichern, damit diese dort dokumentiert wird und ggf. auch heruntergeladen und gesichert werden kann. Derzeit kommt mir das mit den bis auf Einschreiben/Rückschein abgestellten klassischen Kommunikationsmöglichkeiten (Telefon, email) so vor, als wollte Tesla keine Beschwerden mehr hören. Dafür spricht ja auch die Sammelklage in den USA wegen Akkukapazität und Ladekurve. Es macht halt keinen wirklich guten Eindruck, wenn man offensichtlich per Software die Akkukapazität und die Ladekurve begrenzt, das schon nicht proaktiv kommuniziert und dann auch noch ziemlich zeitgleich die Kommunikationsschotten dichtmacht und den Kunden alleine lässt mit seinem Ärger.
Das mit den Rangern ist ja auch lustig, aber leider fahren die ja nach meinem Kenntnisstand nur 50 km um den SeC-Standort herum, ins Ausland schon mal gleich gar nicht und daher bringt mir das gar nichts.
Mit ehrlicher und rechtzeitiger Kommunikation könnte sich Tesla sicher eine Menge unnötigen Ärger ersparen.
2015er MS 70D (Multi-Coat Red, AP1, Smart Air, Premium, Pano; Retrofit: 22kW DL & LTE & CCS & DIY permanent 12V-Buchse im Kofferraum)

Tesla: The ultimate electric driving machines. Get yours with my referral code here.
 
Beiträge: 169
Registriert: 26. Mär 2014, 10:58
Wohnort: Liechtenstein
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Telefonische Erreichbarkeit der Tesla Service Center

von Talkredius » 14. Aug 2019, 09:23

Eigentlich fängt das ganze beim nicht existenten Vertrieb an, der müsste alle Fragen zum Produkt beantworten können und nicht per Verweis auf die Webseite auf irgend welche Videos.
2x20 Leute, von 6-20 Uhr, ein klein wenig geschult und der Zubehörumsatz steigt noch als netter Nebeneffekt.
Das dürften 80 % der Fragen sein die bis vor kurzem im Service gelandet sind.

Für die Vielfahrer und 50+ Generation gibt es ein besonderes Servicepaket, sagen wir mal 5000 -- 6000 EUR p.a. eine Inspektion inklusive, inklusive einer exklusiven Notfallhotline etc.

Wem das zu teuer ist, darf sich gerne mit Chat, Bot App, KI und was es sonst noch für Modegadgets gibt rumschlagen

Ich gewinne aber zunehmend den Eindruck, dass dies ein Generationenproblem sein könnte.
Viele möchten im allgemeinen nicht mehr mit einer Person reden sondern haben die Erwartungshaltung alles via App etc. zu klären.

Wird vermutlich noch ein paar Jahre dauern bis sich die Erkenntnis durchsetzt, dass bei erklärungsbedürftigen Produkten eine kompetenter Mensch, schneller und effizienter die Fragen klären kann und dies dann wieder wertzuschätzen.

Während ich darauf warte, kann ich mir schon einmal einen netten und knackigen Marketingbegriff dafür ausdenken
Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3778
Registriert: 27. Apr 2011, 21:06
Wohnort: Hückelhoven
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste