Telefonische Erreichbarkeit der Tesla Service Center

Informationen zum Unternehmen...

Re: Telefonische Erreichbarkeit der Tesla Service Center

von Teslanaut » 11. Jul 2019, 22:11

T-Fan hat geschrieben:
just_cruise hat geschrieben:
T-Fan hat geschrieben:Ängste, dass das passieren könnte, sind verständlich aber irrational, da niemand von einer komplett blockierten Notfallnummer berichtet hat.. .

Lies bitte meinen Beitrag von 21:00 Uhr, den ersten auf Seite 27. Die erlebten 40 Minuten Wartezeit, nach denen ich aufgegeben hatte, sind für mich nahe dran an 'komplett blockiert'.

Ich hatte glücklicherweise einen Ladestand, der es mir ermöglicht hatte, einen SuC anzufahren, so gesehen eigentlich kein echter Notfall, da ich ja nicht liegen geblieben bin.

Dennoch erwarte ich bei einem hohen 5stelligen Kaufpreis, den Service des Herstellers telefonisch erreichen zu können - nicht nur in Notfällen.


Ich habe immer hochpreisige Autos gefahren auch von den sogenannten Premium Herstellern. Da waren Wartezeiten auf irgendwelche Service Rückrufe an der häufiger der Fall. Es ging jedoch immer ein netter "Operator" ran und kündigte den Rückruf an. In der Summe hat man aber auch länger gewartet auf Hilfe; allerdings war das nicht in Deutschland. Offensichtlich ist die Erwartungshaltung in Deutschland eine andere.

40 Minuten sieht der eine als "fast komplett blockiert" und der andere als "normal" je nach Anspruchshaltung.
Die 4 Stunden Wartezeit bei Audi waren übrigens in Deutschland und es ging um eine Panne in der Elektrik.


Niemand bestreitet, dass hier Erwartungen in Deutschland nicht erfüllt werden. Auch bestreitet niemand, dass diese irrationalen Ängste verständlich sind und ebenso schädlich für Tesla in Deutschland. Tesla sollte das dringend abstellen.


@T-Fan: Wieso spricht Du ständig von „irrationalen Ängsten“? Es handelt sich hier vielmehr um rationale Zumutungen!
MX 100D 7 Sitzer in Pearl White Multicoat seit 08.11.17
 
Beiträge: 607
Registriert: 19. Feb 2016, 11:11
Land: Deutschland

Re: Telefonische Erreichbarkeit der Tesla Service Center

von DI77I » 11. Jul 2019, 22:18

Ich weiß gerade nicht warum T-Fan gerade versucht uns unsere Ängste zu erklären?
Es ist doch völlig Wurscht ob einer ein Problem mit einem Knistern in der Console hat, eine Flate im Leder oder nicht funktionierende Airbags. Es ist völiig egal ob Jemand mal liegen geblieben ist oder nicht. Es ist egal!

Warum versuchst du da was zu konstruieren? Oder schön zu reden. Ich verlange einfach das auf Mails geantwortet wird und das man wenigstens im Notfall eine Nummer anrufen kann, wo jemand in Deutsch ran geht oder überhaupt.

Ich musste im April zum Tüv. Meine Tesla Räder standen nicht im Schein und wir wollten nach Frankreich in den Urlaub. Es hat über 8 Wochen gedauert um von Tesla GAR NICHTS zu bekommen. Jede Antwort dauerte mehrere Wochen. Zum Schluss bin ich dann 300km gefahren um mir die Dinger per Einzelabnahme abnehmen zu lassen. Ein Tag vom Tüv. Weil ohne Tüv hätte ich auch nicht in den Urlaub brauchen. Klar wäre mein Auto nicht liegen geblieben. Aber ist das jetzt echt das einzige Mittel? Das ist doch alles lächerlich. Jedes andere Unternehmen hätte ein paar Studenten in ein Callcenter gesetzt oder eines angeheuert um das zu erledigen. Genauso hätte man ganz sicher ein paar Leute bekommen um die Autos zu polieren und die Übergabe zu machen. Aber Tesla hats voll verkackt. Ich habe keinerlei Verständnis dafür.

Und man überlege mal das Ding mit dem Navi neulich. Ich stand da gerade allein in Porto und nichts ging. Und da wusste ich schon das man nicht anrufen oder mailen braucht. Ich hätte da wohl immer noch gestanden.
TESLA S P85
2014er

"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen."
Walter Röhrl

Alle Wege führen nach Strom
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1991
Registriert: 7. Mai 2018, 13:37
Land: Deutschland

Re: Telefonische Erreichbarkeit der Tesla Service Center

von Quickrider » 11. Jul 2019, 22:18

T-Fan hat geschrieben:40 Minuten sieht der eine als "fast komplett blockiert" und der andere als "normal" je nach Anspruchshaltung.


Äh, willst Du uns veralbern? Ich habe auch viel Sympathie für Tesla und bin sehr zufrieden mit meinem X. Wenn ich allerdings bei einer echten Panne 40 Minuten in einer Warteschleife landete (wir reden hier von der Notfall-Hotline!!) dann wäre ich ebenfalls richtig sauer! Was gibt es denn da schönzureden oder nicht zu verstehen. Da gibt es auch einfach mal nichts "normal" zu finden. Also bei aller Liebe... kopfschüttel

Quickrider.

P.S.: Bislang waren meine Kontakte zum Hamburger SeC auch durchaus positiv; hatte aber auch nicht viel und auch schon länger nichts mehr...
Model X P100D
Benutzeravatar
 
Beiträge: 368
Registriert: 5. Mär 2016, 20:41
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland

Re: Telefonische Erreichbarkeit der Tesla Service Center

von T-Fan » 11. Jul 2019, 22:24

Dringi hat geschrieben:
T-Fan hat geschrieben:Weil nichts ist gefährlicher für eine Firma als irrationale Ängste zu deren Angeboten.


Dise Ausage ist eine Unverschämtheit. :twisted:


Warum? Du hast Angst geäußert, liegen zu bleiben und keine Hilfe bekommen. Worauf gründet sich Deine Angst?
Auf Erfahrung oder rational fassbaren Berichten kann nicht sein, da hier niemand so einen Fall berichtet hat.
Somit ist die Angst irrational weil nicht auf das faktische Erleben begründet sondern nur auf die Vorstellung, was wäre wenn dies und jenes eintritt und im schlimmsten Fall keiner erreichbar ist und dann...

Ich verstehe gut Deine emotionale Beteiligung in der Sache aufgrund Deines persönlichen Frustes, der Dich diese ganz nüchterne Betrachtung der Fakten als "unverschämt" werten lässt.

Ebenso habe ich viel Verständnis für die nicht erfüllten Erwartungshaltungen der deutschen Kunden in dieser Situation.
Aber faktisch sind bis zum jetzigen Zeitpunkt die Ängste des "Liegenbleibens und keine Hilfe bekommen" irrational.

Ich sage doch klipp und klar, dass Tesla das dringend abstellen muss und dass diese irrationalen Ängste sehr, sehr schädlich sind für Tesla.
Darf man hier das nicht aus der nüchternen Position des Nicht-Betroffenen betrachten?

Warum ist eine neutrale Sicht nicht gewünscht? Ich rede doch nichts schön. Ich sage doch klipp und klar: Sehr schlechte Sache das und Tesla muss das dringend abstellen wenn die keinen gröberen Schaden erleiden wollen. Am gefährlichsten sind irrationale Ängste gegen eine Firma schreibe ich doch.
Gibt nichts gefährlicheres weil man die kaum mehr weg bekommt.
DAS ist doch nun wirklich kein "Schönreden".
S85D seit 2015, Model 3 seit 05/2019
 
Beiträge: 1737
Registriert: 20. Jun 2015, 08:06
Land: Schweiz

Re: Telefonische Erreichbarkeit der Tesla Service Center

von Störte Bäcker » 11. Jul 2019, 22:39

T-Fan hat geschrieben:...Ich würde das Auto ins nächste SEC schleppen lassen und vor Ort das klären....
Wie weit schleppen denn die Abschleppdienste? Ich bin in einem Automobilclub der normalerweise kostenfrei abschleppt. Muss mich mal erkundigen, wie weit die das kostenfrei machen, denn mein nächstes SeC ist einfache Strecke "nur" 150 KM entfernt.

Nur mal so eine Idee: Was wohl der Bundesverband Verbraucherschutz von diesem ganzen Geschäftsgebaren hält?
Zuletzt geändert von Störte Bäcker am 11. Jul 2019, 23:06, insgesamt 1-mal geändert.
100D in Pearl White Multi-Coat, AP 2.5, Fw: v9.0 (2019.20.4.3), SeC HH
Benutzeravatar
 
Beiträge: 330
Registriert: 15. Jan 2017, 14:15
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Telefonische Erreichbarkeit der Tesla Service Center

von Dringi » 11. Jul 2019, 22:40

T-Fan hat geschrieben:Darf man hier das nicht aus der nüchternen Position des Nicht-Betroffenen betrachten?

Entschuldigung, wenn Du dass eine "nücherne Position" nennst, dann merkst Du meiner Meinung schon gar nicht mehr mit was für einer rosa-roten Brille Du rumläufst.

*kopfschüttel*
Model 3 AWD EAP schwarz/schwarz, 19" Felgen
Auslieferung am 01.04.2019. Ein "April-Scherz" der Dauer-Grinsen macht.

Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2238
Registriert: 2. Mär 2016, 21:51
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Telefonische Erreichbarkeit der Tesla Service Center

von Dringi » 11. Jul 2019, 22:46

Störte Bäcker hat geschrieben:
T-Fan hat geschrieben:...Ich würde das Auto ins nächste SEC schleppen lassen und vor Ort das klären....
Wie weit schleppen denn die Abschleppdienste? Ich bin in einem Automobilclub der normalerweise kostenfrei abschleppt. Muss mich mal erkundigen, wie weit die das kostenfrei machen, denn mein nächstes SeC ist einfache Strecke "nur" 150 KM entfernt.


Seit der letzten Änderung beim ADAC (wenn ich das richtig verstanden habe), wird nur noch max. 300 Euro übernommen.
Aus eigener Erfahrung (aus 2015) kann ich sagen, dass 40km Abschleppen mit 270 Euro (200 Euro selber + 70 Euro Kostenerstattung von der Pannenversicherung (nicht ADAC)) berechnet wurde.

Ich vermute, dass wenn man freundlich anfrägt, dass dann so eine Aktion (300 Euro ADAC + 150 Euro selber) rausschinden kann.

Und nein, sicher wird mich dass
- nicht finanziell umbringen
- werde ich wohl nicht allein in der Pampa stehen bleiben und verdursten oder verhungern
- und sicher ist das ein 1.-Welt-Problem

ABER: Ich habe 63.000 Euro für mein Auto bezahlt und da erwarte ich einen besseren Service als bei einem Kleinwagen.
Zuletzt geändert von Dringi am 11. Jul 2019, 22:48, insgesamt 1-mal geändert.
Model 3 AWD EAP schwarz/schwarz, 19" Felgen
Auslieferung am 01.04.2019. Ein "April-Scherz" der Dauer-Grinsen macht.

Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2238
Registriert: 2. Mär 2016, 21:51
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Telefonische Erreichbarkeit der Tesla Service Center

von T-Fan » 11. Jul 2019, 22:48

Dringi hat geschrieben:
T-Fan hat geschrieben:Darf man hier das nicht aus der nüchternen Position des Nicht-Betroffenen betrachten?

Entschuldigung, wenn Du dass eine "nücherne Position" nennst, dann merkst Du meiner Meinung schon gar nicht mehr mit was für einer rosa-roten Brille Du rumläufst.

*kopfschüttel*


Und DU liest vor lauter Frust über die Situation und Vorurteilen gegen meine Person nicht mal mehr meine Beiträge richtig durch.

Wie oft noch: Was DA passiert ist sehr, sehr schädlich für Tesla und die müssen das dringend abstellen, wenn die keinen gröberen Schaden erleiden wollen weil es nichts Schlimmeres und Schädlicheres gibt als irrationale Ängste gegen eine Firma.

Nochmal für die von Frust "erblindeten":
Tesla erleidet gerade durch die Situation der Nicht-Erreichbarkeit in Deutschland gröberen Schaden ist meine Aussage (erheblich verstärkt durch die irrationalen Ängste) WAS bitte ist daran "rosa-rote" Brille?
JETZT angekommen?

Diese Sätze stehen in jedem meiner Beiträge. Da muss man schon sehr "selektiv" lesen, um solche Aussagen zu treffen wie DU mit der "rosa-roten Brille"
S85D seit 2015, Model 3 seit 05/2019
 
Beiträge: 1737
Registriert: 20. Jun 2015, 08:06
Land: Schweiz

Re: Telefonische Erreichbarkeit der Tesla Service Center

von DI77I » 11. Jul 2019, 22:49

Störte Bäcker hat geschrieben:
T-Fan hat geschrieben:...Ich würde das Auto ins nächste SEC schleppen lassen und vor Ort das klären....
Wie weit schleppen denn die Abschleppdienste? Ich bin in einem Automobilclub der normalerweise kostenfrei abschleppt. Muss mich mal erkundigen, wie weit die das kostenfrei machen, denn mein nächstes SeC ist einfache Strecke "nur" 150 KM entfernt.



Der ADAC schleppt, zumindest zu meiner Vertragsunterzeichnung vor grfühlt 100 Jahren, bis zum nächsten Vertragshändler/Herstellerwerkstatt etc. Also wenn das nächste SeC soweit weg ist? Rein theoretisch dann dahin. Ob es da noch eine Grenze gibt weiß ich jetzt nicht.


@T-Fan: Was heißt denn Ängste? Wenn ich so schon Niemanden erreiche? Was soll denn anders sein wenn ich liegen bleibe? Hat Tesla eine Zauberkugel die zeigt wer gerade mit einem in deinen Augen echten Problem anruft? Ob ich nun anrufe nur um zu fragen wie das Wetter wird oder ich in Portugal mit leerem Akku stehe, weil das Navi nicht mehr geht. Also ist das eine sehr reale Angst und keine eingebildete.
TESLA S P85
2014er

"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen."
Walter Röhrl

Alle Wege führen nach Strom
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1991
Registriert: 7. Mai 2018, 13:37
Land: Deutschland

Re: Telefonische Erreichbarkeit der Tesla Service Center

von Dringi » 11. Jul 2019, 22:50

T-Fan hat geschrieben:Und DU liest vor lauter Frust über die Situation und Vorurteilen gegen meine Person nicht mal mehr meine Beiträge richtig durch.

Wie oft noch: Was DA passiert ist sehr, sehr schädlich für Tesla und die müssen das dringend abstellen, wenn die keinen gröberen Schaden erleiden wollen weil es nichts Schlimmeres und Schädlicheres gibt als irrationale Ängste gegen eine Firma.

Nochmal für die von Frust "erblindeten":
Tesla erleidet gerade durch die Situation der Nicht-Erreichbarkeit in Deutschland gröberen Schaden ist meine Aussage (erheblich verstärkt durch die irrationalen Ängste) WAS bitte ist daran "rosa-rote" Brille?
JETZT angekommen?


Als angeblich nicht betroffener Schweizer bist Du verdammt (über)involviert und verdammt überheblich.
JETZT angekommen?

BTW: Ich habe keinen Frust, ich mich mache mir nur berechtigte Gedanken.
Model 3 AWD EAP schwarz/schwarz, 19" Felgen
Auslieferung am 01.04.2019. Ein "April-Scherz" der Dauer-Grinsen macht.

Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2238
Registriert: 2. Mär 2016, 21:51
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: barny, joergen und 7 Gäste