Freedom EV - Open Source Projekt für "volle Kontrolle"

Informationen zum Unternehmen...

Freedom EV - Open Source Projekt für "volle Kontrolle"

von betatester » 12. Feb 2019, 14:59

Freedom EV soll Tesla-Besitzern nach Projektaussage langfristig „die volle Kontrolle“ über den eigenen Wagen bringen. Auf der Fosdem 2019 stellte Jasper Huygens seine Pläne für die Open-Source-Übernahme vor.


http://www.linux-magazin.de/news/freedo ... dem-tesla/

Ich befürchte zwar dass sich das Projekt im Sand verläuft, beobachtenswert finde ich es aber auf jeden Fall.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1116
Registriert: 19. Nov 2016, 15:50

Re: Freedom EV - Open Source Projekt für "volle Kontrolle"

von McFly3 » 12. Feb 2019, 15:08

Neue Modelle S und X mit Intel-Microcontrollern unterstützt das Projekt bislang ebenso wenig wie das Modell 3.


Damit ist es doch quasi schon gestorben bevor es überhaupt richtig angefangen hat. :?
M3 AWD 19" Deep Blue Metallic
 
Beiträge: 1896
Registriert: 22. Jun 2016, 11:27
Wohnort: PB

Re: Freedom EV - Open Source Projekt für "volle Kontrolle"

von betatester » 12. Feb 2019, 15:13

McFly3 hat geschrieben:
Neue Modelle S und X mit Intel-Microcontrollern unterstützt das Projekt bislang ebenso wenig wie das Modell 3.


Damit ist es doch quasi schon gestorben bevor es überhaupt richtig angefangen hat. :?


Es ist bei einem nagelneuen Projekt nicht unüblich dass es nicht gleich auf allen Plattformen funktioniert. Das ist sicher kein Indikator ob das ganze ein Erfolg wird oder nicht.
Als Tesla Freund weiß man das insbesondere, da wird ständig was ausgeliefert was noch nicht durchgängig funktioniert.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1116
Registriert: 19. Nov 2016, 15:50

Re: Freedom EV - Open Source Projekt für "volle Kontrolle"

von FFF » 12. Feb 2019, 15:14

McFly3 hat geschrieben:
Neue Modelle S und X mit Intel-Microcontrollern unterstützt das Projekt bislang ebenso wenig wie das Modell 3.


Damit ist es doch quasi schon gestorben bevor es überhaupt richtig angefangen hat. :?
Ehrlich gesagt, fände ich das auch besser so. Open source hat beeindruckende Dinge geliefert. Aber es heißt eben auch, jeder Tr.... kann in seiner Variante rummurksen und sich das auf die Kiste holen. Und dann hat er ein Vorzeichen vergessen und donnert mir rein/fährt ein Kind tot/ fährt sich in den Rollstuhl - such's dir aus, was am meisten gruselt. Nicht alles, was möglich ist, ist auch vernünftig.
LG
Karl
(75D seit 26.3.18 40000km, @2019.8.4 , 214Wh/km
 
Beiträge: 1093
Registriert: 7. Mär 2018, 16:13

Re: Freedom EV - Open Source Projekt für "volle Kontrolle"

von humschti » 12. Feb 2019, 15:31

Ich glaube nicht, dass sie an die Fahrrelevanten Systeme rankommen. Somit ist diese Gefahr eher klein - die Gefahr hingegen aus einer funktionierenden MCU eine Buchstütze zu machen ist riesig....
S85D AP1 grau seit 26.6.2015 | Model 3 Reservation seit 31.3.2016 | PV 10,8kWh mit Smart Energy Control | Weiterempfehlungs-Link
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1105
Registriert: 19. Dez 2014, 17:38
Wohnort: Nürensdorf

Re: Freedom EV - Open Source Projekt für "volle Kontrolle"

von McFly3 » 12. Feb 2019, 16:41

betatester hat geschrieben:
McFly3 hat geschrieben:
Neue Modelle S und X mit Intel-Microcontrollern unterstützt das Projekt bislang ebenso wenig wie das Modell 3.


Damit ist es doch quasi schon gestorben bevor es überhaupt richtig angefangen hat. :?


Es ist bei einem nagelneuen Projekt nicht unüblich dass es nicht gleich auf allen Plattformen funktioniert. Das ist sicher kein Indikator ob das ganze ein Erfolg wird oder nicht.
Als Tesla Freund weiß man das insbesondere, da wird ständig was ausgeliefert was noch nicht durchgängig funktioniert.


Natürlich, aber warum fange ich dann gerade mit dem "alten" an? Ja ich weiß der starter hat sein eigenes Model X benutzt.
Aber gerade mit dem start der Model 3 Daten Ansammlung wäre ein support dafür doch wesentlich hilfreicher. Nur in der großen Maße werden die Fehler schnell gefunden.

Aber beobachten wir es mal, danke für teilen jedenfalls :)
M3 AWD 19" Deep Blue Metallic
 
Beiträge: 1896
Registriert: 22. Jun 2016, 11:27
Wohnort: PB

Re: Freedom EV - Open Source Projekt für "volle Kontrolle"

von MichaEL » 12. Feb 2019, 16:51

Hat jemand hier schon konkret Erfahrungen damit?
1999 Fahrrad elektrisiert, 2001 PV aufs Dach, 2003 CityEL, 2014 Tesla Model S. :-)
Empfehlung: http://ts.la/michael3916
Benutzeravatar
 
Beiträge: 772
Registriert: 12. Apr 2012, 17:45
Wohnort: Emsland (EL)


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast