Steigt Elon mal aus Tesla Motors aus?

Informationen zum Unternehmen...

Steigt Elon mal aus Tesla Motors aus?

von Ralf W » 10. Jan 2019, 15:45

Das Modell 3 läuft erfolgreich, S und X machen auch ihren Weg. Braucht es den großen Chef noch?

Wollte Elon nicht mal aussteigen wenn es läuft oder hat er sich nicht auf ein paar Jahre verpflichtet?
seit 1990 mit eigenem Elektroauto | Tesla S85 schwarz 03/2015 200 Tkm | http://www.elweb.info, Das Informationsnetzwerk für Elektrofahrzeugfahrer
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1964
Registriert: 7. Nov 2014, 22:05
Wohnort: DE 70794 Filderstadt

Re: Steigt Elon mal aus Tesla Motors aus?

von pEAkfrEAk » 10. Jan 2019, 15:47

Er hat doch letztes Jahr erst seinen 10-Jahres Bonus-Plan unterschrieben. Von daher denke ich nicht, dass er mittelfristig aussteigen wird.
https://www.theguardian.com/technology/ ... bonus-40bn
Model S 75D | EZ 11/2017 | Firmware 9.0 Build 2019.20.2.1
Pearl-White, Ultra-White-Seats, Glasdach, 21 Zoll Arachnid Silber (Sommer) & Turbine Grau (Winter), Smart Air, Komfort-Paket, Premium-Upgradepaket, AP2.5 -> Bilder/Fazit
http://ts.la/oli6149
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1255
Registriert: 28. Jul 2017, 08:24
Wohnort: Bremen

Re: Steigt Elon mal aus Tesla Motors aus?

von egn » 10. Jan 2019, 15:49

Ralf W hat geschrieben:Das Modell 3 läuft erfolgreich, S und X machen auch ihren Weg. Braucht es den großen Chef noch?

Wollte Elon nicht mal aussteigen wenn es läuft oder hat er sich nicht auf ein paar Jahre verpflichtet?


Er hat doch erst letztes Jahr seine erfolgsabhängige Vergütung verhandelt.

Insofern glaube ich nicht dass er sich kurzfristig verabschiedet, außer er leistet sich wieder irgendwelche Schnitzer und wird verabschiedet.
Tesla Model X100D, Midnight Silver, Analog-Leder schwarz, 20" Sonic Carbon, Free SuC
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, ca. 118 TKm, Allianz Garantie, steht zum Verkauf
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4041
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau

Re: Steigt Elon mal aus Tesla Motors aus?

von Need » 10. Jan 2019, 16:16

Ich denke schon, daß er aussteigen wird... irgendwann!
Es könnte die komplette Autoindustrie in einigen Jahren auf E umgeschwenkt sein, dann ist der Masterplan an diesem Punkt abgehat. Er wollte nie einen Autokonzern in dem Sinne leiten, sondern den Umschwung herbeiführen. Ist das vollbracht kommt der nächste Punkt dran. Kein großes Ding, Tesla wird dann ein gesundes Unternehmen sein, dessen Aktien am Tag des Ausstiegs eine hervorragende Einstiegsmöglichkeit bieten werden.
ModelS P85+und immer am GRINSEN
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1564
Registriert: 24. Sep 2017, 22:17

Re: Steigt Elon mal aus Tesla Motors aus?

von ereboos » 10. Jan 2019, 16:20

 
Beiträge: 693
Registriert: 13. Mär 2015, 16:21

Re: Steigt Elon mal aus Tesla Motors aus?

von lintorfer » 10. Jan 2019, 17:02

Das ist anzunehmen, aber vorher gibt es noch viel zu tun. ;) Denn mit diesem Plan hat er ein Ziel verknüpft:
Die Finanzierung seines Marsporojektes.

Mario Herger hatte den Musk-Plan abstrakt zusammengefasst:
https://derletztefuehrerscheinneuling.c ... elon-musk/

Umfassend mit vielen Aspekten hatte sich im März 2018 die Los Angeles Times damit befasst.
https://www.latimes.com/business/autos/ ... story.html

Fazit: So schnell wird das nichts... :lol:
Es ist weder die stärkste der Spezies noch die intelligenteste die überlebt.
Es ist diejenige, die am anpassungsfähigsten ist.

-Charles Darwin-

Motto: Auf das Wesentliche konzentrieren
Model3 reserviert 4.4.16.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 927
Registriert: 28. Mär 2018, 10:43
Wohnort: bei Düsseldorf

Re: Steigt Elon mal aus Tesla Motors aus?

von wp-qwertz » 11. Jan 2019, 09:05

....ja... (antwort auf titel)
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
 
Beiträge: 2364
Registriert: 22. Aug 2016, 19:54
Wohnort: WupperTal

Re: Steigt Elon mal aus Tesla Motors aus?

von Need » 11. Jan 2019, 14:27

lintorfer hat geschrieben:Das ist anzunehmen, aber vorher gibt es noch viel zu tun. ;) Denn mit diesem Plan hat er ein Ziel verknüpft:
Die Finanzierung seines Marsporojektes.
...

Fazit: So schnell wird das nichts... :lol:


Doch, aber nicht durch Tesla, sondern durch die Tatsache daß SpaceX bereits fast 80% aller Transportaufträge in der Raumfahrt bekommt. Soviele M3 kann man garnicht bauen um da mitzuhalten.
ModelS P85+und immer am GRINSEN
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1564
Registriert: 24. Sep 2017, 22:17

Re: Steigt Elon mal aus Tesla Motors aus?

von egn » 14. Jan 2019, 12:43

Need hat geschrieben:Doch, aber nicht durch Tesla, sondern durch die Tatsache daß SpaceX bereits fast 80% aller Transportaufträge in der Raumfahrt bekommt. Soviele M3 kann man garnicht bauen um da mitzuhalten.


Wo hast Du die 80 % her?

Wenn man auf Spaceflight Now nach sieht kann ich zumindest keine 80 % bei den Starts in 2018 sehen.

2018
China 39
SpaceX 21
Russland 20
Ariane 8
Indien 7
Japan 6
Sonstige 13

Die Chinesen sind klare Spitzenreiter und die Russen liegen gleich auf.

Die 80 % mag der Anteil bei kommerziellen Starts mit westlichen Auftraggebern sein.
Tesla Model X100D, Midnight Silver, Analog-Leder schwarz, 20" Sonic Carbon, Free SuC
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, ca. 118 TKm, Allianz Garantie, steht zum Verkauf
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4041
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau

Re: Steigt Elon mal aus Tesla Motors aus?

von tesla3.de » 14. Jan 2019, 13:01

SpaceX entlässt gerade 10 % der Belegschaft, weil es in 2019 noch weniger Starts geben wird.
Da ist also auch noch lange nicht alles Gold was glänzt und deshalb wird Elon Musk besser weiterhin an beiden Fronten kämpfen, um die Ziele möglichst schnell zu erreichen.

Sobald Tesla einige Zeit in trockenen Tüchern ist (davon sind wir noch ein ganzes Stück entfernt), sehe ich aber auch, dass er aussteigt und sich vollständig der Mars-Mission widmet.
tesla3.de – Informationen, Blog und FAQ zum Tesla Model 3 und der Elektromobilität

Empfehlungslink für 1.500 km kostenloses Supercharging
 
Beiträge: 2526
Registriert: 28. Mär 2016, 22:52
Wohnort: München

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: grizzzly, Moko01, Plan B, Rolando, sstein, Talkredius, Tesla3forMe und 12 Gäste