Unsachliches und andere Nickeligkeiten

Sonstige Beiträge...

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von krouebi » 10. Aug 2018, 21:07

Gentlemen,

I rest my case.

Ich hätte natürlich vor dem Verfassen meines Beitrags den TFF'ler @muskfan checken sollen. Klar, ein Neuling mit gerade zehn Beiträge muß man sofort zurechtstutzen, damit er sich ordentlich hier unter den nicht Boulevardzeitungen lesenden benimmt.

Übrigens scheinen die Renderings eine bestellte Aufgabe des Magazins „ElektroAutoMobil“ zu sein.

Dieser türkische Designer hat anscheinend auch viele andere "Neuauflagen" gemacht.
MfG,

Krouebi

ICE|Hybrid|PHEV|BEV ('76-'17):
Mini Van~ML320CDI|Prius II>Lexus RX400h>Prius III>Peugeot 3008 HYbrid4|Outlander PHEV|MS 60D;
BEV: MX 90D (04/17-)
ICE: Chevy Tahoe V8 (01/18-)
Klickt hier um 100 EUR SuC-Guthaben zu erhalten.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1379
Registriert: 4. Jul 2016, 20:29
Wohnort: Luxembourg/Italien/Philippinen

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von Volker.Berlin » 11. Aug 2018, 02:16

krouebi hat geschrieben:I rest my case.

Warum kannst Du es nicht einfach dabei belassen? Das wäre ein schönes, souveränes Schlusswort gewesen. Manchmal ist weniger eindeutig mehr.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13595
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von dixi » 11. Aug 2018, 11:00

krouebi hat geschrieben:Übrigens scheinen die Renderings eine bestellte Aufgabe des Magazins „ElektroAutoMobil“ zu sein.
EAM widmet in seiner aktuellen Ausgabe dieser Designstudie einen Artikel, hatte ich schon vor ca. 2 Wochen darin gelesen. Laut dem Artikel haben sie Emre Husmen wohl auch damit beauftragt.
Der Fakteninhalt ist dabei jedoch gering. Ist halt irgendeine Studie eines Designers, der mit der Firma Tesla nichts zu tun hat. Unterhaltung halt, und so sollte man es auch auffassen und dabei belassen.
S 85 deep blue metallic 09/2015, AP1, Pano, 2nd Generation Sitze, Interieur-Paket, LTE-retrofit
FW: 2018.32.4 040c866
 
Beiträge: 390
Registriert: 6. Dez 2014, 23:06

Re: Autoabgasskandal der 2. Thread

von Elektroniker » 11. Aug 2018, 20:17

trayloader hat geschrieben:
Elektroniker hat geschrieben:
lintorfer hat geschrieben:Nach aktuellen Pressemeldungen gibt in Europa drei Staaten, die in großem Stil die dreckigen Diesel aus Deutschland importieren:
Italien, Österreich und Frankreich. :twisted: :twisted: :twisted:

Muss uns Deutsche das aufregen?
Als Wiener oder Römer würde ich mich aufregen ... aber als Münchner denke ich mir "... deren Problem, die wissen es ja selbst, was sie sich da einhalndeln ..."

Boah @Elektroniker.
Logorrhoe immer und überall:
https://www.youtube.com/watch?v=rq68A07CDcM

Ganz schön unverschämt und agressiv, mir hier eine psychische Krankheit anzudichten und "Fresse halten" zuzuwerfen. Ohne dass ich Dich zuvor provoziert hätte.
Erstaunlicherweise wird sowas von den Moderatoren aber toleriert. :o

Nochmal zum Thema Abgasskandal: Versuchs doch mal sachlich und zum Thema passend.
Willst Du mir sagen:

"Boah @Elektroniker.
Selbstverständlich müssen wir Deutsche uns alle darüber aufregen, wenn die gebrauchten Diesel jetzt vermehrt nach Frankreich, Italien und Österreich exportiert werden.
Die Italiener, Österreicher und Franzosen (samt Regierungen) sind alles dumme Leute, die noch nie etwas vom Dieselskandal gehört haben und nicht wissen was sie tun, und wir müssen sie vor sich selbst beschützen und verhindern, dass sie billige gebrauchte Diesel aus Deutschland kaufen.
Wir moralisch überlegenen Deutschen müssen andere Länder und deren Einwohner bevormunden - zumindest was den Autokauf angeht."

Oder war es etwas anderes, was Du sagen wolltest?
 
Beiträge: 1394
Registriert: 8. Mai 2015, 18:08
Wohnort: München

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von krouebi » 12. Aug 2018, 11:35

Mein bester @Volker.Berlin,

nein, leider konnte ich es nicht "einfach dabei belassen", sondern müßte:

krouebi hat geschrieben:Ich hätte natürlich vor dem Verfassen meines Beitrags den TFF'ler @muskfan checken sollen. Klar, ein Neuling mit gerade zehn Beiträge muß man sofort zurechtstutzen, damit er sich ordentlich hier unter den nicht Boulevardzeitungen lesenden benimmt.

zufügen.

Auch jetzt, nachdem ich in aller Ruhe sämtliche Posts von TFF-Neuling @Muskfan gelesen habe.

Klar, die Beiträge sind verlinktes Material, und vielleicht ist Qualität und Quellen nicht 1a.

Aber der Art und Weise, wie du und ein Paar andere "Alt-TFF'ler" mit dieses neue Mitglied umgegangen seid, finde ich nicht OK. Und das ist ja leider gar kein Einzelfall.

Besonders neue Mitglieder können wegen den oft sehr derben Ton hier sich unangenehm im Forum befinden, und der feine Unterschied zwischen schwarz und blau schreibenden Moderatoren ist auch nicht alle bewußt.

Und ja, ich hätte dir auch mein vorläufiges Schlußwort in diese OT-Debatte auch per PN zukommen lassen, ziehe aber eine gewisse Transparenz vor.

Ich wünsche allen hier einen erholsamen Sonntag ;) .
MfG,

Krouebi

ICE|Hybrid|PHEV|BEV ('76-'17):
Mini Van~ML320CDI|Prius II>Lexus RX400h>Prius III>Peugeot 3008 HYbrid4|Outlander PHEV|MS 60D;
BEV: MX 90D (04/17-)
ICE: Chevy Tahoe V8 (01/18-)
Klickt hier um 100 EUR SuC-Guthaben zu erhalten.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1379
Registriert: 4. Jul 2016, 20:29
Wohnort: Luxembourg/Italien/Philippinen

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von tnt369 » 12. Aug 2018, 14:26

@krouebi
Jetzt übertreibst du es aber. Wenn jemand schreibt "zeigt die Renderbilder der 2. Generation"
dann ist das deutlich irreführend. Da steckt Absicht dahinter. Vermutlich um Klicks zu generieren.
So was darf ruhig in aller Deutlichkeit klargestellt werden. Da auf "Welpenschutz" zu verweisen ist naiv.
S90D schwarz (seit April 2016)
 
Beiträge: 158
Registriert: 5. Nov 2015, 22:55

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von No more fuel » 12. Aug 2018, 15:29

Volker.Berlin hat geschrieben:Also alles Hirngespinste und pure Unterhaltung (Clickbait).

Meine männliche Hälfte ist auch auf diesen Clickbait reingefallen und hat sich extrem darüber geärgert :evil:.

(Nicht nur) Aus diesem Grund sind wir Volker und den anderen Moderatoren extrem dankbar, daß sie unermüdlich auf derartige Verfehlungen hinweisen, vielen Dank dafür :D.
LG
NMF

S85, schwarz, DL, Tech, Kaltwetter, NextGen, 19", Stahl, AP1, geliefert 02.07.2015
Roadster 2.5, rot, seit 27.11.2016
Benutzeravatar
 
Beiträge: 145
Registriert: 3. Jan 2016, 19:05

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Flottes Wiesel » 1. Okt 2018, 15:41

Kommt doch bitte mal vom Trichter runter, dass Eure individuelle Einschätzung von Tesla professionelle Investoren beeindruckt.

In den großen Crash sind mit besonderer Dummheit unsere deutschen Landesbanken und so politiknahe Institute wie IKB reingestürmt, die den damaligen CLO/CBO-Schrott gekauft haben und dann verzweck-gesellschaftet haben, als ob es keine Risiken mehr gäbe. Die IKB wurde damals übrigens von Oskar Lafontaine persönlich beaufsichtigt, dem Retter der Rechtlosen. Wir haben derartige Instrumente deutlich vor Lehman-Exit vorgestellt bekommen und alle Beteiligten haben freundlich abgesagt. Mit gewisser Kenntnis muss man nicht in eine erkennbare Wirtshausschlägerei reinstürmen. Der Schrott ist bei besonders dämlichen Anlegern gelandet. Das Wasserfall-Veredlungsspiel der Rating-Agenturen war für kritische Augen klar erkennbar und ihr Schadensbeitrag begrenzt. Produziert haben den andere, u.a. was in Frankfurt sitzt.

b.t.t.
Ein Solargenossenschaftsversorgungswerk muss aufsichtsrechtlich die Rating-Urteile berücksichtigen. Ihr wollt Eure Rente auch nicht in argentinischen Hüftsteaks abgestottert kriegen, weil dem Vermögensverwalter die argentinische Pampas unterschätzt schien. Tesla ist derzeit ein Junk Bond. Es liegt in der Hand der Unternehmensleitung, die Kreditqualität zu verbessern, dann ermäßigen sich auch zukünftige Finanzierungskosten. Genau das haben Elon und Deepak ja im Gegensatz zu Schönwetterfreunden realisiert und sind ernsthaft bemüht. Nun muss das Bemühen auch gelingen.
Zuletzt geändert von Flottes Wiesel am 1. Okt 2018, 15:55, insgesamt 3-mal geändert.
 
Beiträge: 427
Registriert: 31. Mär 2016, 21:15

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Elektrinfizierter » 1. Okt 2018, 15:54

" Es luegt in der Hand der Unternehmensleitung, die Kreditwualität zu verbessern, dann ermäßigen sich auch zukünftige Finanzierungskosten."
:lol:
You made my day!
____________________________________________________________________________________________________________________________________________
P90DL (2/16) in Titanium (!), 21" Turbine grau, Pano, Leder, Carbon, Ultra HighFi, SubZero, AP, Premium Interieur, Air
TESLA 2 =>82.090 km - 242 Wh/km (Stand: 25.06.2018) [TESLA 1 => 32.100 km]
Model3 reserviert am 14.04.16
____________________________________________________________________________________________________________________________________________
Benutzeravatar
 
Beiträge: 288
Registriert: 25. Mär 2016, 08:33
Wohnort: Erdinger Landkreis

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Flottes Wiesel » 1. Okt 2018, 15:56

going bankwupt.
Cofefve.

Meine Finger sind dicker als das Device. Ich musste auch schmunzeln, bevor ich es bereinigt habe. Sollte kürzer posten. ;)
 
Beiträge: 427
Registriert: 31. Mär 2016, 21:15

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast