TESLA in der heutigen Tagespresse...

Informationen zum Unternehmen...

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von Wim » 18. Dez 2017, 18:25

ich muss gestehen, ich bin recht froh, dass wir keinen "plan" haben, sondern (halbwegs) demokratisches chaos. auch, wenn es manchmal schlecht auszuhalten ist ...

mit großen plänen alter männern, die ganz genau wissen, was richtig ist, kann man(n) mir gestohlen bleiben.
wer an jeder teslasäule noch andere stecker sehen möchte, der setzt sich sicherlich auch dafür ein, dass phev beim tanken auch strom ziehen können und rewe ihre eigenmarke nur anbieten darf, wenn sie auch die eigenmarken von edeka&co ins regal stellen
 
Beiträge: 893
Registriert: 14. Mär 2017, 17:10

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von Nordlicht » 18. Dez 2017, 18:50

Alexandra hat geschrieben: ...... Ich befürchte , dass angesichts der Gewinne ca. 20 Milliarden ( BMW; Daimler, VW, Porsche ) im letzten Jahr, der Fokus auf dem Hybrid liegen wird um weiterere Gewinne einfahren zu können. Ich glaube, die schieben die E Mobilität immer noch weiter weg oder nur halbherzig voran.


Bei 20 Mrd. Gewinn hört man auf den Namen Garfield. Der ist bekanntlich fett, faul und *filosofisch* Das, in Kombination mit perfekter Durchdringung aller politischen Ebenen (und das lässt sich bei 20 Mrd. fast aus der Portokasse leisten) führt genau zu dem von dir geschilderten Verhalten "Wozu was ändern? Es läuft doch rund".


Und um auf´s Interview zurück zu kommen:

Chapeau, Herr Roßkopf!

Für mich ist erst dann ein wirkliches Konkurrenzprodukt zu Tesla da, wenn genau die drei von Herrn Roßkopf im Interview beschriebenen Punkte gegeben sind:

Stefan Roßkopf im Interview hat geschrieben: .... Denn Elektromobilität wird definiert durch mehrere Schlüsselkomponenten. Das eine ist die Batterietechnologie, das zweite die Antriebstechnologie und das dritte ist die Schnellladeinfrastruktur. Auf diesen drei Feldern bietet Tesla schon heute ein konkurrenzloses Angebot, bei dem kein anderer aus der Automobilindustrie mithalten kann. Und wie es derzeit aussieht, wird es die nächsten Jahre auch erst mal so bleiben.


Die ganzen Luftschlösser mit 800V, Dauerstromfestigkeit, 25% elektrische Fahrzeuge bis 2025 und *ich weiß nicht was noch alles* interessieren mich nicht die Bohne. Wozu auch - mein Tesla läuft

.. und läuft
.. und läuft
.. und läuft

;)
Zuletzt geändert von Nordlicht am 18. Dez 2017, 18:51, insgesamt 1-mal geändert.
Simply the best! Model S seit 08/2015 - Model III reserviert seit 04/2016.
 
Beiträge: 285
Registriert: 24. Apr 2015, 07:47

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von Ernstbender » 18. Dez 2017, 18:50

Herr Helmut Becker - Totgesagte leben länger!
Blue Flame: S P85- (19Zoll), blau, innen sw, carbon, seit 22.11.13
Blue Falcon: X 90 D blau, 6-S.,innen sw, abachi matt, seit 9.9.16
sonst e-NV200 oder I-MIEV. Model 3 reserv. Smart ED Cabrio bestellt LT 8/18
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1205
Registriert: 3. Okt 2013, 09:56
Wohnort: Heilbronn

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von einstern » 18. Dez 2017, 18:52

Wim hat geschrieben:ich muss gestehen, ich bin recht froh, dass wir keinen "plan" haben, sondern (halbwegs) demokratisches chaos. auch, wenn es manchmal schlecht auszuhalten ist ...

mit großen plänen alter männern, die ganz genau wissen, was richtig ist, kann man(n) mir gestohlen bleiben.

Ich verstehe, was du damit sagen willst und man kann dir nur Recht geben. Das System da drüben ist einfach nur Kacke.

Leider haben wir gerade weniger als Kacke zu bieten. So sehe ich keine echte problemorientierte Alternative.
2014 : PV 50 kWp -- 2015 : S85D -- 2016 : WB 22kW Typ2 -- 2016 : Bankirai PV
-- Elektrisch - So läuft das hier !
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4220
Registriert: 16. Okt 2014, 17:54
Wohnort: Korbach

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von Mathie » 18. Dez 2017, 19:15

einstern hat geschrieben:Leider haben wir gerade weniger als Kacke zu bieten. So sehe ich keine echte problemorientierte Alternative.


Die Alternative ist die Mitwirkung von uns allen. Jeder ist ein kleines bisschen dafür verantwortlich, was in der Welt geschieht. Ist ein bisschen mühseliger als wenn man jemandem mit dem großen Plan hinterherläuft, aber mir entschieden lieber, als alle anderen Alternativen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind ...

Deswegen finde ich es gut, dass ein Helmut Becker das Recht hat seine seltsamen Meinungen publik zu machen. Wir haben das Recht uns über den alten Trottel lustig zu machen und mit Argumenten zu kontern.

Meinungsfreiheit erscheint mir manchmal schwer erträglich. Keine Meinungsfreiheit zu haben ist für mich immer unerträglich.

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 6444
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von DerSchwabe » 18. Dez 2017, 20:05

Chris4_TS hat geschrieben:
KaJu74 hat geschrieben:
cer hat geschrieben:Ich habe gerade online Beschwerde beim Presserat eingelegt. Das mit Model X ging zu weit, da kann man ihn m.E. packen.

Ich habe mal Kontakt mit NTV aufgenommen und gefragt, ob der Herr Becker Narrenfreiheit bei NTV zu tun hat.
Sollte man Tesla mal anschreiben, damit eine Richtigstellung verlangen können?


Scheint Wirkung gezeigt zu haben. Unter dem Artikel steht nun:
"Anmerkung: In einer früheren Version dieser Kolumne hieß es, die Produktion des "Model" X sei eingestellt worden. Wir haben den Fehler korrigiert."


Korrekt, der Originaltext lautete (hatte noch ein Browserfenster offen):

"Ein Ableger davon war der etwas größere SUV/Van-Crossover Model X mit Flügeltüren, die Produktion wurde inzwischen eingestellt."

nun heißt es:

"Ein Ableger davon ist der etwas größere SUV/Van-Crossover Model X mit Flügeltüren."
P85 seit 21.11.2014, rot, Luft, Winter, Tech mit allen Sensoren, Doppellader
 
Beiträge: 819
Registriert: 16. Dez 2014, 16:44

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von founder » 18. Dez 2017, 20:25

Wim hat geschrieben:ich muss gestehen, ich bin recht froh, dass wir keinen "plan" haben, sondern (halbwegs) demokratisches chaos. auch, wenn es manchmal schlecht auszuhalten ist ...

mit großen plänen alter männern, die ganz genau wissen, was richtig ist, kann man(n) mir gestohlen bleiben.


Aber von den Plänen junger Männer, die ganz genau wissen, was richtig ist, bist Du aber schon begeistert?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1293
Registriert: 29. Aug 2013, 16:25
Wohnort: St. Leonhard

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von Wim » 18. Dez 2017, 20:45

kannst du das so aus meinem beitrag herauslesen? reingeschrieben habe ich es jedenfalls nicht ;-)

ich halte grundsätzlich nichts von der situation, wenn jemand weiß "wie es richtig ist" und er die machtfülle hat, dies gegen jedweden widerstand - für die große sache - umzusetzen. da ist mir egal wie jung der mann mit den alten gedanke ist.

insofern ist mir auch der eine oder anderen 31jährigen suspekt.
wer an jeder teslasäule noch andere stecker sehen möchte, der setzt sich sicherlich auch dafür ein, dass phev beim tanken auch strom ziehen können und rewe ihre eigenmarke nur anbieten darf, wenn sie auch die eigenmarken von edeka&co ins regal stellen
 
Beiträge: 893
Registriert: 14. Mär 2017, 17:10

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von Nordlicht » 19. Dez 2017, 00:13

Ernstbender hat geschrieben:Herr Helmut Becker - Totgesagte leben länger!


Gerüchteweise soll er sich umbenannt haben in Karla Kolumne.... :D

Chris4_TS hat geschrieben:
KaJu74 hat geschrieben:
cer hat geschrieben:Ich habe gerade online Beschwerde beim Presserat eingelegt. Das mit Model X ging zu weit, da kann man ihn m.E. packen.

Ich habe mal Kontakt mit NTV aufgenommen und gefragt, ob der Herr Becker Narrenfreiheit bei NTV zu tun hat.
Sollte man Tesla mal anschreiben, damit eine Richtigstellung verlangen können?


Scheint Wirkung gezeigt zu haben. Unter dem Artikel steht nun:
"Anmerkung: In einer früheren Version dieser Kolumne hieß es, die Produktion des "Model" X sei eingestellt worden. Wir haben den Fehler korrigiert."


Respekt! Mit so viel Wirkung hätte ich jetzt echt nicht gerechnet. Aber der Satz war in der Tat angreifbar.
Simply the best! Model S seit 08/2015 - Model III reserviert seit 04/2016.
 
Beiträge: 285
Registriert: 24. Apr 2015, 07:47

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von Bones » 19. Dez 2017, 09:47

Gestern wieder neuer Zulassungsrekord in Norwegen.

266 Teslas an 1 Tag. laut teslastats.no :o :D
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1610
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Dietrich und 2 Gäste