Jetzt spinn ich auch schon!

User des TFF Forums können sich hier vorstellen...

Jetzt spinn ich auch schon!

von wega64 » 18. Sep 2015, 17:49

Hallo,
mein Name ist Werner und ich komme aus Liechtenstein.
Warum der Titel?
Vor einem Jahr hätte ich jedem gesagt das ich nie eine 6 stellige Summe für ein Auto ausgeben werde. Die fahren auch nicht besser als solche für gut die hälfte des Preises. Leute mit so teuren Autos waren für mich welche die entweder ein exclusives Hobby betreiben oder ihr Geld nicht verdient sonder geerbt haben :)
Aber - was kümmert mich mein Geschwätz von gestern :)
Mittlerweile hat meine Frau eine neue Arbeitsstelle und macht dreimal in der Woche 150 km Arbeitsweg,
Daher musste eines unserer angejahrten Opel (Zafira mit 10 Jahren und Astra mit 11 Jahren / beide mit 2l Dieselmotor) durch ein modernes Fahrzeug ersetzt werden.
Die ursprüngliche Idee, eventuell den neuen Audi A4 mit guter Ausstattung oder auch einen Mercedes C-Klasse zu nehmen hat mich immer weniger begeistert.
Beim versuch auf den Konfigurationswebseiten dort ein Fahrzeug zusammen zu stellen kriegt man ja graue Haare!
Mit sehr guter Ausstattung landet man bei so einem Fahrzeug im 70 000,- CHF Bereich und die Betriebskosten / Verbrauch sind nicht viel besser als vor 10 Jahren.
Ich habe dann vor ca. 5 Monaten angefangen recht intensiv in diesem Forum zu lesen und so viele meiner Fragen zum Tesla Model S beantworten können (Raumangebot, Aufladen, Familientauglichkeit, Betriebskosten / Wartung ...).
Na ja - lange Rede kurzer Sinn: Mittlerweile haben wir einen Tesla Model S bestellt (S90D, perlweiss, neue Ledersitze, 19", Panodach und noch ein paar Optionen)!
Ziel der Konfiguration war ein Fahrzeug mit maximaler Reichweite, damit nicht nach jedem Arbeitstag eine Ladung fällig wird.
Der Plan ist auch das Auto mindestens so lange zu fahren wie unsere aktuellen Opels. Ich gehe eigentlich davon aus das ich über die geplante Zeitspanne in Summe günstiger (und mit Null Emissionen und deutlich mehr Fahrspass) fahre als mit einem Wagen der gehobene Mittelklasse und vergelichbarer Ausstattung.
Hoffentlich habe ich euch jetzt nicht zu lange gelangweilt - man liest sich im Forum!

Gruss

Werner
S90D, Perlweiss, 19" Felgen, Glasdach, neue Ledersitze schwarz, Carbon, Autopliot, Premium Interieur, Smartair Luftfederung und Kaltwetter Paket, AP 2.0, Übergabe am 8.3.2017
M3P, blau mit FSD, Übergabe am 27.6.2019
 
Beiträge: 120
Registriert: 12. Sep 2015, 08:27
Land: anderes Land

Re: Jetzt spinn ich auch schon!

von Volker.Berlin » 18. Sep 2015, 18:04

Hallo Werner, Herzlich Willkommen in der Anstalt! ;)

wega64 hat geschrieben:Ziel der Konfiguration war ein Fahrzeug mit maximaler Reichweite, damit nicht nach jedem Arbeitstag eine Ladung fällig wird.

Ich greif mir mal einen Satz aus Deiner Vorstellung raus: Es spricht natürlich überhaupt nichts dagegen, die Reichweite des Fahrzeugs ab und an (oder auch regelmäßig) voll auszunutzen. Es spricht aber ebenso nichts dagegen, das Auto einfach jeden Abend an die Steckdose zu hängen. Im Gegenteil, es spricht sogar einiger dafür: Es ist dann am nächsten Tag auch für unvorhergesehene Umwege gewappnet, der Akku fühlt sich wohler, und Du kannst die Energie direkt aus dem Netz nutzen, um Dein Auto vorzuklimatisieren (Heizen oder Kühlen je nach Bedarf). Also: Ruhig immer und überall, wo es ohne Aufwand möglich ist, einfach das Auto ans Netz hängen. Das ist auch die offizielle Empfehlung von Tesla.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 15150
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: Jetzt spinn ich auch schon!

von Boris » 18. Sep 2015, 18:51

Hallo Werner, Glückwünsche, alles richtig gemacht !! Und bei >= 10 Jahre geplante Haltedauer ist 90 auch die richtige Wahl.

Mein Ladeplan war wie Deiner. Mittlerweile lade ich in der Regel täglich, weils nur ein Handgriff ist.

Ok, es gibt Ausnahmen wo ich zu faul bin, z.B. Starkregen, steige telefonierend aus, habe die Hände schon beim Aussteigen mit Sachen voll etc.

Aber täglich laden hat den Vorteil dass ich die Reichweitenanzeige gar nicht mehr beachten muss weil es immer reicht. Anders als beim Verbrenner braucht man dann die Tankuhr nicht mehr beobachten.
Model S: P90+, Multicoat Rot, ausgeliefert 06.03.2014 (09/2019 90er Akku erhalten)
Model 3: LR DualDrive, AP, Midnight, ausgeliefert 15.02.2019
1x Model 3 Reservierung vom 02.04.2016 in Reserve
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4082
Registriert: 5. Jul 2013, 14:37
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Jetzt spinn ich auch schon!

von Model_3 » 18. Sep 2015, 19:32

Boris hat geschrieben: Mittlerweile lade ich in der Regel täglich, weils nur ein Handgriff ist.


Bei den Aussagen des Audi Chefs scheint das tägliche Stecker rein und raus doch ein riesen Aufwand zu sein :D
 
Beiträge: 742
Registriert: 23. Okt 2014, 12:10
Land: Deutschland

Re: Jetzt spinn ich auch schon!

von segwayi2 » 18. Sep 2015, 19:37

tägliches Laden ist auch wegen des Ladehubes besser für die Batterie
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
280.000 km
Vers.: 2019.28.2
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8466
Registriert: 24. Aug 2013, 10:50
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland

Re: Jetzt spinn ich auch schon!

von Healey » 18. Sep 2015, 19:42

Nein Du spinnst nicht....ich hätte mir auch niemals ein Auto in dieser Preisklasse gekauft. Aber ich und vor allem auch meine Frau, wir sind sowas von begeistert.....

Willkommen im Forum

LGH
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 150.000 km, 200 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.März 2019 und 19.000 km, 161 Wh/km über alles
PV Anlage mit 9 MWh/a http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 10494
Registriert: 9. Nov 2014, 11:15
Wohnort: Ragnitz
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Jetzt spinn ich auch schon!

von Great Cornholio » 18. Sep 2015, 20:03

Willkommenem Forum. Nein ! Du spinnst nicht. Ich bin, denke ich bin die Anti-Zielgruppe von Audi BMW und Co. Aber beim Model S war das was anderes. Das ist einfach der Hammer!
EthikBank | mein Rabattlink http://ts.la/markus1792
Model3Tracker | Germany: S Owner (Store before unveil): MODEL 3 Base | Deep Blue | Std | | | AP | | | Tow
Benutzeravatar
 
Beiträge: 580
Registriert: 14. Jun 2014, 21:38
Wohnort: Friedrichroda
Land: Deutschland

Re: Jetzt spinn ich auch schon!

von Kellergeist2 » 18. Sep 2015, 20:23

Entweder du spinnst doch nicht, oder ich bin auch so ein Spinner.
Ich hätte wahrscheinlich niemals mehr als 50k für ein Auto ausgegeben, vielleicht wäre ich irgendwann mal bis 60k gegangen.
Aber 90k hätte ich mir im Traum nicht vorstellen können.
Dennoch habe ich es getan und freue mich schon auf nächste Woche.
Wenn ich eine eigene Lademöglichkeit zuhause hätte, würde mein Tesla jede Nacht dort nuckeln, so dass ich jeden Morgen vollgeladen (80-90%) losfahren würde.
Wer weiß schon morgens, was der Tag so für Überraschungen mit sich bringt? Und dann müsste man doch nochmal nachladen.
Glücklicherweise kann ich an der Arbeitsstelle laden, so dass ich dann halt nicht jeden Morgen, sondern jeden Abend vollgeladen losfahren.
Mal schauen, wie es sich im Alltag zeigt, vielleicht lade ich auch nur montags, mittwochs und freitags, so dass ich nicht jeden Tag die Ladesäulen Belege.
So oder so könnte ich wahrscheinlich schon zur Mittagspause die Säule wieder freimachen, so dass andere auch laden können.
Es reicht ja, dass der i3 jeden Tag ganztägig den SchuKo-Anschluss belegt.
Montags nach dem Wochenende wieder vollladen, mittwochs (aufgrund der täglichen Strecke) nochmal und freitags wieder für das kommende Wochenende.
Gruß, Kellergeist2
S 85, dunkelblau, DL, AP1, Kaltwetter
Bestätigt: 17.03.15 | FIN: FF0924xx 03.06.15 | Prod: 02.07.15 | Transp.: 22.07.15 | Lief: 28.09.15
1. Akku | 2. DU @ 44Tkm 04/17 | 2. 12V-Batt @ 93Tkm 04/19 | 2. MCU @ 101Tkm 09/19
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3593
Registriert: 24. Aug 2014, 10:24
Wohnort: DE-49716 Meppen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Jetzt spinn ich auch schon!

von xdimension » 18. Sep 2015, 20:58

Haha - das mit dem Konfigurator habe ich beim VW Sharan probiert. Wählst Du eine Option dazu, musst Du drei Pakete abwählen, kommt ein Paket dazu, passen vier Optionen nicht mehr. Ich liebe es, wie einfach man das Model S konfigurieren kann. Farbe, Dach, Sitze, Reifen und ein paar Pakete - fertig in zwei Minuten.

Noch schöner finde ich allerdings, dass dann der Preis erscheint, den man auch bezahlt - und nicht die Preisempfehlung. Habe noch kein Auto gekauft, bei dem ich nicht anschließend gedacht habe, dass man da mehr hätte rausholen können. Das passiert hier nicht. Teuer, aber wenigstens für alle gleich.

Glückwunsch zur Bestellung! Wann kommt Dein Flitzer?
Model S 85D von 12/2015, Obsidian Black, Pano, UHF-Sound, SmartAir-Luftfederung, AP1, Premium Interieur
 
Beiträge: 143
Registriert: 7. Jun 2015, 20:44
Land: Deutschland

Re: Jetzt spinn ich auch schon!

von ensor » 19. Sep 2015, 16:15

Mein Vater wurde nach der Probefahrt vor einem Jahr auch zum Spinner :lol: Unsere Autos lagen bis dahin immer in der Preisklasse bis 50.000€, niemals darüber. Er war auch nie ein besonderer Autofan, das Auto sollte Comfort bieten und dann auch ein bisschen "Luxus". Tja, das Konzept hat ihn so überzeugt, dass es dann doch fast das Doppelte geworden ist ;) Wir haben es nicht bereut. Im Gegenteil: Mein Vater, der sonst sehr emotionslos ist was Autos betrifft, ist nun richtig begeistert und erzählt jedem von seinem Tesla :)
Tesla Model S 85D seit Mai 2015, > 91.000 km
BMW i3 94Ah seit November 2016, > 15.000 km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3558
Registriert: 14. Dez 2014, 13:51
Land: Deutschland

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Ashinator und 2 Gäste