Model S Interessent aus der Nähe von Hannover

User des TFF Forums können sich hier vorstellen...

Model S Interessent aus der Nähe von Hannover

von Yellow » 22. Jan 2013, 12:42

Hallo an alle!

Mein Name ist Stefan, bin Mitte der 40er, und beobachte die Marke Tesla und speziell den Model S schon sehr lange.

Genau so lange habe ich aber auch ein Auge auf den Opel Ampera geworfen, weil mir das Konzept mit dem RangeExtender mehr zusagt als ein reines Elektroauto.
Ich war auch von Anfang an in dem E-Pionier-Programm von Opel und habe mir einen Ampera reserviert, den ich dann auch im März 2012 erhalten habe!
Der Ampera ist ein tolle Auto und ich bin sehr überzeugt von dem Voltec-Antrieb.

Allerdings gebe ich auch zu, dass in meiner Brust zwei Herzen schlagen und dass der Ampera das Auto meiner Frau geworden ist (, die ebenfalls sehr begeistert davon ist!) und ich selbst- ebenfalls seit März 2012 - einen Chevrolet Camaro fahre - also das genaue Gegenteil von einem Elektroauto ;-)

Ich denke aber inzwischen darüber nach, mir als nächstes Fahrzeug ebenfalls ein Elektroauto zuzulegen, da wir ein "familientauglicheres" Auto benötigen. Z.Zt. haben wir 1 Kind und dafür sind sowohl Ampera als auch Camaro noch gut geeignet. Sollte aber ein zweites Kind hinzukommen, dann ist keines der beiden Fahrzeuge mehr für Familienausflüge oder Urlaubsfahrten geeignet.

Das bringt mich zu meinen momentanen wichtigsten Bedenken, zu denen ich eure Erfahrung und Rat benötige:

Der (oder sagt man "das"?) Model S ist zweifelsohne gross genug für eine 4-köpfige Familie aber ich habe Bedenken wegen dem reinen E-Antrieb.
Für Ausflüge zur Küste wird es noch reichen aber was mache ich, wenn ich mit der Familie nach Österreich oder Italien in den Urlaub will?
Wie macht ihr das? Ich habe mal gelesen, dass die Tesla-Fahren sich untereinander ihre Lademöglichkeiten zur Verfügung stellen.
Plant ihr dann für eine Urlaubsfahrt von - sagen wir mal 1.200km - 3 Tage Fahrt mit 2 Übernachtungen ein? Zudem könnte ich eine 85kWh-Batterie an einer 230V-Steckdose garnicht innerhalb einer Nacht wieder voll aufladen.

Gerne lese ich eure Meinungen zu diesem Thema oder auch Links auf Threads, wo das Thema vielleicht schon mal besprochen wurde.

Beste Grüsse!

Stefan
Tesla-Fahrer seit 03/2014
Bis 06/2015: P85 (34.000 km, 223 Wh/km)
Bis 12/2016: S85D (44.000 km, 222 Wh/km)
Seit 12/2016: X90D (46.000 km, 250 Wh/km), weiss, 20", 6-Sitzer, AP1, HEPA, AHK
Referral: http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8957
Registriert: 8. Jan 2013, 17:31
Wohnort: Hannover

Re: Model S Interessent aus der Nähe von Hannover

von Volker.Berlin » 22. Jan 2013, 13:14

Ein Ansatzpunkt: http://www.drehstromkiste.de/
(Die Website sieht etwas verstaubt aus, das Projekt ist aber quicklebendig.)

Ansonsten mal hier stöbern:
viewforum.php?f=9
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13414
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Model S Interessent aus der Nähe von Hannover

von Eberhard » 22. Jan 2013, 15:13

natürlich kann man dami in Urlaub fahren. mit 480km gegen 320km (realistisch) kommt man weiter und man könnte auch mit 22kw 3x so schnell laden, mit ca. 100km/h. Allerdings nutz das wenig, wenn wie mir gerade jetzt nur eine Schuko mit 16A zur Verfügung steht. Aber mit dem Model S wäre die Zwischenladung nicht nötig gewesen, da nur 360km.

lg Eberhard
Roadster 2.5 11/2010-6/2016 nach fast 170.000km abgegeben, Range 254/320km, P85+ 349.529 km Range 365/456km MX #460 am 8.8. storniert, da bei drivetesla 2.0 dabei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5263
Registriert: 29. Mai 2011, 09:24

Re: Model S Interessent aus der Nähe von Hannover

von UdoW » 22. Jan 2013, 23:29

Yellow hat geschrieben:Plant ihr dann für eine Urlaubsfahrt von - sagen wir mal 1.200km - 3 Tage Fahrt mit 2 Übernachtungen ein?

Mit Verlaub nein, es sei denn man möchte es so.

Für den Roadster hat es rd. 18 Monate gedauert das "Netz" der HPC Ladestationen in D aufzubauen.
Guckst Du hier ... http://electric-highway.com/

Die zusätzlichen Ladestationen für das Model S werden sich sicher ebenfalls rasch entwickeln, vor allem wenn bei den glücklichen Erstbesitzern 3..4 Dutzend Menschen mit Pioniergeist dabei sind. So wie es aussieht kommt das Modell S mit Drehstromlademöglichkeit, damit ist jeder "Kraftstromanschluß" ein guter Ladehalt.

Fahre am kommenden Sonntag (27.1.) von OS nach DD und an Hannover vorbei - oder stoppe dort, wenn Du Zeit u. Lust hast, können wir im Domero Hotel einen Kaffe zusammen trinken - cafe & charge ;-)

Elektrische Grüße

Udo
24h = 1.016 km - ein Tesla Roadster kann das ;-)
 
Beiträge: 398
Registriert: 7. Jul 2011, 00:50
Wohnort: Osnabrück / Bielefeld

Re: Model S Interessent aus der Nähe von Hannover

von Yellow » 23. Jan 2013, 08:48

UdoW hat geschrieben:Fahre am kommenden Sonntag (27.1.) von OS nach DD und an Hannover vorbei - oder stoppe dort, wenn Du Zeit u. Lust hast, können wir im Domero Hotel einen Kaffe zusammen trinken - cafe & charge ;-)

Das wäre total Klasse!
Wenn Du mit einem 400V-Anschluss etwas anfangen kannst, dann könntest Du sogar bei mir zu Hause tanken. Ich wohne noch dichter an der A2 (bei Lehrte) als das Domero Hotel ;-)
Ich schicke Dir eine PN mit meinen Kontaktdaten ...
Tesla-Fahrer seit 03/2014
Bis 06/2015: P85 (34.000 km, 223 Wh/km)
Bis 12/2016: S85D (44.000 km, 222 Wh/km)
Seit 12/2016: X90D (46.000 km, 250 Wh/km), weiss, 20", 6-Sitzer, AP1, HEPA, AHK
Referral: http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8957
Registriert: 8. Jan 2013, 17:31
Wohnort: Hannover

Re: Model S Interessent aus der Nähe von Hannover

von ManuaX » 24. Jan 2013, 01:17

p.s. wenn ich Trons Skiträger mal aus der nähe betrachen kann und ich es für OK halte & es net zu teuer währe,

würde ich glatt mit dem TR von der Südpfalz bis SüdÖstereich (nach dem Tauerntunnel) fahren ohne probleme und bedenken.
630 km und ohne (viel) umwege sind 3 HPC mit min 75 km/h ladeleistung auf dem weg und währe auch ohne übernachtung machbar wobei ich unterwegs verwante habe und dort nächtigen würde.

Mit dem Mod S ist das um welten besser und trotzdem Fährt zb. Eberhard mit deinem TR bis nach Spanien aus reinem vergnügen :mrgreen:

Also weniger Sorgen und mehr Spaß ;-)

mfg ManuaX
Benutzeravatar
 
Beiträge: 964
Registriert: 22. Dez 2011, 00:56
Wohnort: Ludwigshafen 67063, Freimersheim 67482, Kapellen-Drusweiler 76889

Re: Model S Interessent aus der Nähe von Hannover

von Talkredius » 24. Jan 2013, 01:52

Ich selbst habe keine Kinder und eine Frau, die auch gerne Roadster fährt, das vereinfacht die Sache. Mit meinem mittlerweile verkauften Verbrenner war es mein Ziel möglichst direkt ans Ziel zu kommen, mit dem Roadster möchte ich möglichst lange möglichst schöne Strecken fahren. Meine Fahrt nach Südtirol sieht dann so aus :
In Königswinter von der Autobahn und dann nur Landstraße am Rhein entlang, Loreley etc, bei juwi Ladehalt und Bruchsal Übernachtung. Dann z.B. nur Landsrasse nach München oder Schwarzwald zum Bodensee. Ab Königswinter beginnt der Urlaub und bei schönem Wetter ist das nur geil :-)
Für Dich könnte das z.B heißen, mache Ladestopps an den Stellen, wo Kind und Frau sich gerne aufhalten, Legoland, kleine Altstadt mit schönem Café, Outletcenter, Eisenbahn Museum, See mit Bötchen fahren ..... Und eine Übernachtung in einem schönem Hotel ist sehr entspannend und besser als 5 h im Stau auf der A7 :D
Alternativ : Autoreisezug
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3621
Registriert: 27. Apr 2011, 22:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: Model S Interessent aus der Nähe von Hannover

von ManuaX » 24. Jan 2013, 01:58

Talkredius hat geschrieben: Autoreisezug


:lol: lol!

Mfg ManuaX
Benutzeravatar
 
Beiträge: 964
Registriert: 22. Dez 2011, 00:56
Wohnort: Ludwigshafen 67063, Freimersheim 67482, Kapellen-Drusweiler 76889

Re: Model S Interessent aus der Nähe von Hannover

von JeanSho » 24. Jan 2013, 09:05

Talkredius' Autoreisezug dürfte auch elektrisch sein. Damit ist das alles in Ordnung.
JeanSho
______________________
Tesla Roadster (12.2011)
BMW C Evolution (09.2014)
Model S 85D (08.2015)
Model 3 reserviert (31.03.2016)
Roadster 2.0 reserviert
Sono Sion reserviert ( 07.2018)
2 Pedelecs (06.2016)
Kumpan "1950" E-Roller (06.2017)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3289
Registriert: 10. Jan 2012, 00:07
Wohnort: 14959 Trebbin (ca. 30 km südlich von Berlin)

Re: Model S Interessent aus der Nähe von Hannover

von Talkredius » 24. Jan 2013, 09:45

ManuaX hat geschrieben:
Talkredius hat geschrieben: Autoreisezug


:lol: lol!
Mfg ManuaX


Die richtige Strafe für Dich wäre zu Schulferienbeginn in Richtung Italien und dann nur über die Autobahn :mrgreen:
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3621
Registriert: 27. Apr 2011, 22:06
Wohnort: Hückelhoven

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste