statt Aston Martin Rapide nun Tesla Model S :-)

User des TFF Forums können sich hier vorstellen...

Re: statt Aston Martin Rapide nun Tesla Model S :-)

von einstern » 4. Dez 2014, 22:04

teslameister hat geschrieben:Ich finde, dass das MS ein bißchen was vom Aston Martin hat. Also hast du beim Design ja Ähnlichkeiten. Wenn mich jemand fragt, wie ein MS aussieht und ich gerade kein Bild zu Hand habe, dann antworte ich immer:"Aston Martin, Maserati und Porsche Panamera in einen Topf gehauen, kräftig ungerührt und ausgekippt. Tadaaa. Ein MS Design ist enstanden".

Kurze Anmerkung: Bin neulich hinter einem Jaguar XF gefahren. Von hinten hatte der mich stark ans das MS erinnert. Auch die Gesamtform ist ähnlich.
2014 : PV 50 kWp -- 2015 : S85D -- 2016 : WB 22kW Typ2 -- 2016 : Bankirai PV
-- Elektrisch - So läuft das hier !
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4981
Registriert: 16. Okt 2014, 17:54
Wohnort: Korbach
Land: Deutschland

Re: statt Aston Martin Rapide nun Tesla Model S :-)

von teslameister » 4. Dez 2014, 22:08

@einstern: Das stimmt, den habe ich vergessen. Aber das MS Design ist ein gelungenes Gesamtkonzept der genannten Marken. Da hat man nicht das Problem sich entscheiden zu müssen. Man kauft einfach ein MS, das ist eine Mischung aus Allem, innovativ und verhältnismäßig bezahlbar, wenn man die Folgekosten der anderen Modelle bedenkt.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 291
Registriert: 14. Nov 2014, 18:25
Wohnort: Peitz
Land: Deutschland

statt Aston Martin Rapide nun Tesla Model S :-)

von Earlian » 4. Dez 2014, 22:24

Gratulation und ich nehme mal an, das video kennst Du, wenn nicht, weiss man spätestens danach, warum der Tesla der bessere Aston Martin ist [emoji16]

Gruß Earl

http://youtu.be/JUW0l7bZn1s
Zuletzt geändert von Earlian am 5. Dez 2014, 12:09, insgesamt 1-mal geändert.
Model S 70 D 07/15-06/19
Model 3 LR AWD seit 07/2019
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2603
Registriert: 19. Apr 2014, 15:42
Land: Deutschland

Re: statt Aston Martin Rapide nun Tesla Model S :-)

von CasuaL » 5. Dez 2014, 10:39

Earlian hat geschrieben:Gratulation und ich nehme mal an, das video kennst Du, wenn nicht weist man spätestens danach warum der Tesla der bessere Aston Martin ist [emoji16]

Gruß Earl

http://youtu.be/JUW0l7bZn1s


Wie der den gleich zu Beginn und dann bei 0:31, 2:09, 2:22, 2:35 und 5:36 um die Kurve prügelt... herrlich, so möchte ich auch fahren können.
 
Beiträge: 859
Registriert: 15. Okt 2014, 08:17
Wohnort: Wien
Land: Oesterreich

Re: statt Aston Martin Rapide nun Tesla Model S :-)

von JenZ1 » 5. Dez 2014, 11:49

das Video kannte ich noch nicht, ich dachte schon ich wäre ein totaler Exot der statt einem Aston einen Tesla kauft. Aber offensichtlich ist der Vergleich doch nicht so aus der Luft gegriffen :D

zum Thema Neidfaktor nochmal: nach langem Überlegen wird das Auto sogar komplett als Werbefahrzeug beklebt. Ich hoffe er kommt gut bei den Kunden an. Zur Zeit fahre ich einen Dino der Autobranche, der ebenfalls sehr gut bei den Kunden ankommt. 8-)
Teslaritis seit Sommer 2014
Model S P85+ 12/2014 * Model 3 vorbestellt am 31.03. um 10.21 Uhr :) * Model X 90D 05/2017
 
Beiträge: 28
Registriert: 3. Dez 2014, 18:45
Land: Deutschland

Re: statt Aston Martin Rapide nun Tesla Model S :-)

von Talkredius » 5. Dez 2014, 19:11

Boris hat geschrieben:Glückwünsche ! Aston Martin hatte ich auch schon mit geliebäugelt oder Continental GT. Aber bei meinen Mandanten wäre das nicht "sozialverträglich"..


Wieso das ? Bei Dri hat das doch als erfolgreicher Anwalt immer die Gegenseite bezahlt ;) Bei mir haben das meine Kunden bezahlt..
Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3713
Registriert: 27. Apr 2011, 22:06
Wohnort: Hückelhoven
Land: Deutschland

Re: statt Aston Martin Rapide nun Tesla Model S :-)

von shunty » 6. Dez 2014, 13:34

JenZ1 hat geschrieben:das Video kannte ich noch nicht, ich dachte schon ich wäre ein totaler Exot der statt einem Aston einen Tesla kauft. Aber offensichtlich ist der Vergleich doch nicht so aus der Luft gegriffen :D

zum Thema Neidfaktor nochmal: nach langem Überlegen wird das Auto sogar komplett als Werbefahrzeug beklebt. Ich hoffe er kommt gut bei den Kunden an. Zur Zeit fahre ich einen Dino der Autobranche, der ebenfalls sehr gut bei den Kunden ankommt. 8-)

Der -noch-fehlende Neidfaktor beim Tesla ist nicht zu unterschätzen.

mit einem Aston beim Kunden vorzufahren, hat sicher bei vielen ein "Geschmäcke". Der Tesla erzeugt ja wohl ausnahmslos Interesse, Erstaunen und komischerweise keinen Neid.
nur:
Bekleben würde ich ihn nicht. Vielleicht dezent hinten oder unten an der Seite ein logo oder web-Adresse: Der Werbeeffekt für das Auto ist doch viel größer, wenn man erkennen kann, wie cool die Karre eigentlich aussieht !
Evtl. unten an der Tür die Tesla "100% elektrisch" draufkleben. Damit gehört man dann endgültig "zu den Guten" . Die Welt und das Klima retten ist positiv besetzt, das färbt auch auf die Firma ab, die das Fahrzeug fährt.
 
Beiträge: 860
Registriert: 7. Mär 2014, 18:19
Land: Deutschland

Re: statt Aston Martin Rapide nun Tesla Model S :-)

von Ernstbender » 6. Dez 2014, 13:49

Doch bitte voll fett bekleben!
90 % der Verkehrsteilnehmer und Bevölkerung können mit dem MS noch nichts anfangen oder halten es im Vorbeigehen od. -fahren noch für einen Jag XF, Audi A 7 od. ähnl. Coupe-Limo.
Die Leute müssen die Köpfe danach drehen.
Unser eigener hier nochmal :

viewtopic.php?f=4&t=1980&p=19546&hilit=MS+als+werbetr%C3%A4ger#p19546

Wäre doch auch dafür mal eigenen Thread zu machen od. unter meinem oberen alle anderen Werbe-Beklebungen (Autohof 24 etc.) zu sammeln und zu zeigen, damit Interessierte einige Beklebungs-Ideen zu sehen bekommen.

Schönes Advents-WE wünscht Ernst
Blue Flame: S P85- (19Zoll), blau, innen sw, carbon, seit 22.11.13,abgegeben 26.3.19
Blue Falcon: X 90 D blau, 6-S.,innen sw, abachi matt, seit 9.9.16,
Model 3 LR DD seit 26.3.19
sonst e-NV200 2016; Leaf 2017 30kw, I-MIEV., Smart ED Cabrio 9/18
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1293
Registriert: 3. Okt 2013, 09:56
Wohnort: Heilbronn
Land: Deutschland

Re: statt Aston Martin Rapide nun Tesla Model S :-)

von Fjack » 6. Dez 2014, 15:01

Ernstbender hat geschrieben:Wäre doch auch dafür mal eigenen Thread zu machen od. unter meinem oberen alle anderen Werbe-Beklebungen (Autohof 24 etc.) zu sammeln und zu zeigen, damit Interessierte einige Beklebungs-Ideen zu sehen bekommen.

Gute Idee,
mir gefällt allerdings eine dezente Werbung wie bei raffiniert deutlich besser.
seit 26.05.15 S85D, Doppellader, Tech., Luft., Winter., midnightsilver
seit 26.03.19 M3LR AWD 19", EAP, midnightsilver
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2476
Registriert: 16. Nov 2013, 20:29
Land: Deutschland

Re: AW: statt Aston Martin Rapide nun Tesla Model S :-)

von Boris » 6. Dez 2014, 15:24

Talkredius hat geschrieben:
Boris hat geschrieben:Glückwünsche ! Aston Martin hatte ich auch schon mit geliebäugelt oder Continental GT. Aber bei meinen Mandanten wäre das nicht "sozialverträglich"..


Wieso das ? Bei Dri hat das doch als erfolgreicher Anwalt immer die Gegenseite bezahlt ;) Bei mir haben das meine Kunden bezahlt..

Danke für die Blumen, aber wir machen so gut wie keine Prozessführung sondern Beratung, Notariat etc . Da müssen die Mandanten selbst zahlen ...
Model S: P85+, Multicoat Rot, ausgeliefert 06.03.2014
Model 3: LR DualDrive, AP, Midnight, ausgeliefert 15.02.2019
1x Model 3 Reservierung vom 02.04.2016 in Reserve
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4026
Registriert: 5. Jul 2013, 15:37
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast