EcoCarer aus Essen

User des TFF Forums können sich hier vorstellen...

EcoCarer aus Essen

von EcoCarer » 31. Jul 2012, 23:21

Hallo zusammen,

dann mache ich hier mal den Anfang. Komme aus Essen und habe einen Model S performance mit der Nummer 1100 reserviert. Habe mich hier spontan registriert, weil ich schon richtig gute Erfahrungen im Opel Ampera Forum sammeln konnte (http://www.opel-ampera-forum.de). Dort wie hier herrscht eine sehr angenehme, hilfsbereite und zuweilen lustige und mit ironischem Witz gespickte Atmosphäre. Der Hammer in den Foren sind m.E. die Jungs, die mit ihren Technik-Analysen und DashDAQ´s die genauen Funktionsweisen der Antriebs-, Rekuperations-, Lade- und aller möglichen anderen Fahrzeugelektronikbereiche beleuchten. Da macht einem dann kein Fahrzeughersteller mehr was vor. Gerade beim Ampera ist das für das Verständnis der wirklich sehr gut abgestimmten Komponenten des Voltec-Antriebsstrangs mit E-Motoren, Generator und Range Extender-Verbrenner hochinteressant. Hier im Teslaforum scheint mir die gesamte Ladetechnik einen ähnlich großen Raum einzunehmen. Habe auch hier schon einen, vielleicht sogar zwei "Kollegen" aus dem Amperaforum wiedergetroffen. Eine weitere Gemeinsamkeit sind die Treffen in der Realität.

Also - ich fahre seit Ende März einen Ampera in der ePioneer Edition und bin hoch begeistert! Wie so viele Amperisten, bin ich der typische Markenwechsler, der vermeintlich downgesized hat. Der Ampera hat bei mir eine sehr lange, dreifache A6-Phase beendet. Die size ging down und das Up der Laune wächst immer noch von Tag zu Tag stark an. Vor allem, wenn man 911ern spontan zwischen 30 und 90 km/h den Hintern zeigen kann (es braucht allerdings den Überraschungseffekt dafür), oder die monatliche Ersparnis Diesel<->Ökostrom sieht. Dieses Auto kann eigentlich gar kein Opel sein (bis auf ein paar Schalter). Er fühlt sich vom Fahrverhalten her zwei Klassen höher an. - Aber was soll ich hier weiter schwärmen. Ich fahre ja nur das drittbeste Auto der Welt, will aber unbedingt das Beste - also... Und da ich schon beim Ampera so bekloppt war, ein Auto ungesehen und unprobegefahren zu bestellen (und es nicht in die Hose ging), fiel es mir nach einigen Wochen des Zweifelns dann gar nicht mehr so schwer noch einen ungesehen zu reservieren und dafür auch noch 4000 Euro vorzustrecken. Oder? - Stimmt nicht ganz, es ist mir doch recht schwer gefallen. Auf jeden Fall hat mich der E-Virus voll gepackt!!! Bin übrigens die letzten knapp 3000 km rein elektrisch gefahren und heute hat sich die automatische Motorwartung gemeldet und den Range Extender 10 Minuten laufen lassen.
Ich pendele täglich knapp 2x40 km zwischen Heim und Firma zwischen zwei Überschuss einspeisenden PV-Anlagen. Ich möchte dann den S genau so wie den Ampera als alleiniges Fahrzeug nutzen können, ohne ein zweites für längere Strecken anschaffen zu müssen.

Ja, das Model S - habe mich total in Design, Technik und Platzangebot verguckt.

Bin 46, selbstständiger Bäckermeister und Familienvater mit großem Interesse für die Erneuerbaren und die E-Mobilität. In meiner Firma gibt es eine Mennekes-Säule und einen MB Vito eCell. Ich freue mich schon auf einen regen Austausch, der die Wartezeit verkürzen hilft.

@Admin Torsten: Vielleicht könntest Du ja als ersten oder nächsten Post, hier eine kurze "Gebrauchsanweisung" für das Thema Benutzer-Vorstellung schreiben? Es sollte meiner Meinung nach nicht nur für Neue sein. Z.B. erklären, wer das alles sehen kann und das es für registrierte Vollmitglieder - in welcher Breite auch immer - gewünscht ist? Das habe ich natürlich in einem anderen tollen Forum abgeschaut. Kannst Du das im Amperaforum ansehen?... Sorry Tachy, das hast Du wirklich gut aufgebaut.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1432
Registriert: 29. Jul 2012, 17:47

Re: EcoCarer aus Essen

von Talkredius » 7. Aug 2012, 00:17

Hallo EcoCarer,

willkommen im Teslaforum.

EcoCarer hat geschrieben:
.... Der Hammer in den Foren sind m.E. die Jungs, die mit ihren Technik-Analysen und DashDAQ´s die genauen Funktionsweisen der Antriebs-, Rekuperations-, Lade- und aller möglichen anderen Fahrzeugelektronikbereiche beleuchten. Da macht einem dann kein Fahrzeughersteller mehr was vor. ...


Ich habe bei der Einweihung der Drehstromkiste in Trebbin einen Amperafahrer mit einem Aktenordner voller Präsentationen gesehen, die er jedem Passanten erklärt hat :D

EcoCarer hat geschrieben:... Wie so viele Amperisten, bin ich der typische Markenwechsler, der vermeintlich downgesized hat. ..
war bei mir auch so, aber mehr im wörtlichen Sinne, im Fiesta meiner Frau fühle ich mich jetzt wie in einem LKW :D


EcoCarer hat geschrieben:Dieses Auto kann eigentlich gar kein Opel sein (bis auf ein paar Schalter).
Hab ich von meinem Tesla auch gedacht aber dann das gefunden :

http://www.ebay.de/itm/ws/eBayISAPI.dll ... ryId=53935
Der kommt jedem Teslafahrer sehr vertraut vor :D :D


EcoCarer hat geschrieben:!Bin übrigens die letzten knapp 3000 km rein elektrisch gefahren und heute hat sich die automatische Motorwartung gemeldet und den Range Extender 10 Minuten laufen lassen.

Herzlichen Glückwunsch, umgerechnet auf die Reichweite gibt es Teslafahrer die nicht so viel schaffen ;)


EcoCarer hat geschrieben:Ja, das Model S - habe mich total in Design, Technik und Platzangebot verguckt.


Vor allem so praktisch, dort kann man so viele schöne Ladeadapter unterbringen.. :lol:

EcoCarer hat geschrieben:In meiner Firma gibt es eine Mennekes-Säule und einen MB Vito eCell. .


Da will ich mal hoffen, dass Deine Säule funktioniert, sonst droht :
bündig..... :mrgreen:
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3621
Registriert: 27. Apr 2011, 22:06
Wohnort: Hückelhoven

EcoCarer aus Essen

von EcoCarer » 8. Aug 2012, 23:01

Hallo Talkredius,

klar funktioniert die Säule. Es gibt nur keine 32A CEE-Dose. Aber da die Roadster ja immer bis an die Zuladungsgrenze mit Adaptern vollgepackt sind, kann Dir ja nichts passieren. (Konnte mir das gestern Abend in Wuppertal im Rahmen des "1. W-EMOBIL 100 Stammtisch" erstmalig an einem Signature-Roadster ansehen. Und auch erstmalig einen fahren - Hammer!) Also herzlich willkommen zum Strom und Kaffee laden.
Es gibt zwei 16A (max.20A) Typ2 Dosen und zwei Schukodosen an der Mennekes.
ImageUploadedByTapatalk1344459241.541144.jpg
ImageUploadedByTapatalk1344459241.541144.jpg (195.87 KiB) 852-mal betrachtet


Und das ist unsere aktuelle Flotte:
ImageUploadedByTapatalk1344459365.387732.jpg
ImageUploadedByTapatalk1344459365.387732.jpg (274.75 KiB) 852-mal betrachtet

Wird dann ja bald erweitert...

Viele Grüße

EcoCarer
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1432
Registriert: 29. Jul 2012, 17:47

Re: EcoCarer aus Essen

von EcoCarer » 21. Nov 2013, 18:57

Voilà, da isser. P85. Heute im Service Center Düsseldorf in Begleitung von mark32, der seinen Morgen bekommt, abgeholt.
ImageUploadedByTapatalk1385052921.113014.jpg
ImageUploadedByTapatalk1385052921.113014.jpg (113.59 KiB) 542-mal betrachtet

Und bei der Gelegenheit Nils' Aerofelgen bewundert. - Sehen in echt und schmutzig gar nicht mal so schlecht aus...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1432
Registriert: 29. Jul 2012, 17:47

Re: EcoCarer aus Essen

von tubist88 » 21. Nov 2013, 19:24

Herzlichen Glückwunsch lieber Roland! Vom weißen E-Pionier Ampera zum weißen ModelS mit 19", so mache ich das auch. Voller Spannung erwarte ich einen Testbericht "aus der Sicht des Amperafahrers", insbesondere in Punkto Lärm und Dröhnen.
http://www.mmbike.de
S85 EZ 04/14 verkauft 12/15 mit 142.000 km; 1. Batterie; 189 Wh/km LDV
seit 03/16: S85 mit AP 100.000 km
Ampera 125.000 km; 1,5 l/100km LDV
16,8 kWp PV, intelligente (Loxone) Ladestation 22kW
LiFeYPo4 Selfmade Heimspeicher 8 kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 738
Registriert: 2. Jul 2012, 11:09
Wohnort: Bad Kissingen (LKr.)

Re: EcoCarer aus Essen

von EcoCarer » 21. Nov 2013, 20:21

Werde berichten...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1432
Registriert: 29. Jul 2012, 17:47

Re: EcoCarer aus Essen

von CarstenM » 21. Nov 2013, 23:35

Herzlichen Glückwunsch! Und übrigens: danke für den Kaffee letzte Woche. Die Lübecker Walnusstorte war auch der Hammer. Würde mir glatt immer meine Sonntagsbrötchen bei Euch kaufen, wenn mir 500 km hin und zurück nicht doch zu weit wären. ;)
Tesla Model S 75D, blau, Textil, 19", Pano, EAP 2.5, PUP, Kindersitze, EZ 11/2017
Tesla Roadster #517, gletscherblau metallic, 54.000 km
Tesla-Fahrer seit 11/2013 - nie mehr Verbrenner!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2439
Registriert: 7. Apr 2013, 12:06
Wohnort: Göttingen

Re: EcoCarer aus Essen

von EcoCarer » 19. Mär 2016, 19:55

Hupps - lange nicht hier reingeschaut. Es hat sich viel getan:
Der P85 wurde nach 14 Monaten sehr gut nach Dänemark verkauft.
Am 23.8.2014 habe ich zusammen mit anderen Foristen in Hilden "Die ams im Härtetest der Realität" organisiert.
Inzwischen fahre ich seit März 2015 einen der ersten 85D.
past_petrol und ich waren die ersten, die in Europa mit einem Serien E-Auto 250 km/h gefahren sind (danach nur noch einmal gemacht).
In Hilden an der Firma ist aus der Mennekes-Säule der Ladepark Kreuz-Hilden geworden.
Ach ja: Ich hoffe am 31.3.2016 während des Urlaubs am SeC Aix en Provence ein Model 3 für meine Frau reservieren zu können.

Electric regards
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1432
Registriert: 29. Jul 2012, 17:47


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 1 Gast