(noch) kein MX Fahrer - aber viele Fragen

User des TFF Forums können sich hier vorstellen...

Re: (noch) kein MX Fahrer - aber viele Fragen

von sw1002 » 28. Dez 2019, 10:28

Moinsen, schaue aktuell über Teslascout, ist schon interessant wie Tesla die Autos von einem Land in ein anderes bewegt und dabei die Preise anpasst. Aktuell nix interessantes dabei, aber es bleibt spannend.
Gestern auf der Rückfahrt gemütlich über die A3 von FFM-K mit dem Stinker geschippert, dabei die ganze Modellpallette von Tesla gesehen, allesamt Holländer. Beim X ist das Herz dann doch gehüpft... Seltsam dass man eine emotionale Bindung zu einem Haufen Aluminium und Elektronik aufbauen kann... :D
Euch allen noch schöne Feiertage, wir entspannen hier ganz gemütlich zu Hause und tun mal gar nichts...
2010-heute: SEAT Alhambra 2.0 TDI Stinker - geht im April 2020 an VW zurück
bestellt: MX LR Raven, blaumetallic, 7 Sitze, weißer Innenraum, 20"
 
Beiträge: 201
Registriert: 2. Nov 2019, 20:07
Land: Deutschland
Fahrzeug: anderes Auto

Re: (noch) kein MX Fahrer - aber viele Fragen

von Oli_gibt_Gas » 29. Dez 2019, 14:31

Also ich muss mich korrigieren, zum Jahresende gibt es wohl doch keine Schnäppchen... hab gerade mal rein geschaut, das ist ja nur ein bisschen Sahne was die anbieten, zumindest außerhalb der Performance... bei denen kenne ich mich nicht aus... aber warum sollten die aktuell auch die Preise senken, der Aktienkurs schießt durch die Decke und Tesla verkauft sich besser denn je... :cry: :mrgreen:

Also für SW schlecht für Besitzer gut... :mrgreen:

Eigentlich beste Vorraussichten um Preise zu erhöhen, könnte mir also schon vorstellen, dass bei manchem der preis nach oben korrigiert wird...

Übrigens zu free SUC Nutzung, Betrachtungsweise eines Schwaben :mrgreen: : wenn man das nicht hat, plant man eine Reise mit allen potenziellen Ladern, ich muss / darf morgen mit dem Wowa ins Allgäu düsen (unserer steht ja schon drin, aber Kinder pennen über Silvester im Reisewowa) bei der Ladeplanung habe ich nun alle CCS-Lader mit angeschaut, hätte ich SUC Free wäre ich zu schwäbisch um am CCS zu zahlen... :mrgreen: :roll: hat also auch einen Vorteil, wenn man das nicht hat.... :roll: :mrgreen: (Achtung das war Ironie)....
2019er Tesla Model X 100D (kein Raven)
2017er Ram Laramie

Beide Fahrzeuge machen Spaß, aber tanken nervt, laden macht spaß...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 796
Registriert: 20. Mai 2019, 08:57
Wohnort: Filderstadt
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: (noch) kein MX Fahrer - aber viele Fragen

von sw1002 » 29. Dez 2019, 14:46

Oli kommt drauf an in welchem Land man schaut... schiele gerade nach Portugal, mit 4% USt Unterschied werden da manche Angebote interessant
2010-heute: SEAT Alhambra 2.0 TDI Stinker - geht im April 2020 an VW zurück
bestellt: MX LR Raven, blaumetallic, 7 Sitze, weißer Innenraum, 20"
 
Beiträge: 201
Registriert: 2. Nov 2019, 20:07
Land: Deutschland
Fahrzeug: anderes Auto

Re: (noch) kein MX Fahrer - aber viele Fragen

von Oli_gibt_Gas » 29. Dez 2019, 14:53

Wenn du den nach D bringst, musst du die Mwst aber nach zahlen! Theoretisch funktioniert das so, dass du in D die volle Mwst. zahlst und Portugal müsste dir eine Gutschrift geben über der Mwst.... in der Praxis funktioniert das wohl nicht immer einwandfrei, wie das bei Tesla funktioniert weiß ich nicht... jedenfalls wird eine unterschiedliche Mwst. kein Vorteil... 8-)
2019er Tesla Model X 100D (kein Raven)
2017er Ram Laramie

Beide Fahrzeuge machen Spaß, aber tanken nervt, laden macht spaß...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 796
Registriert: 20. Mai 2019, 08:57
Wohnort: Filderstadt
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: (noch) kein MX Fahrer - aber viele Fragen

von TeslaChris » 29. Dez 2019, 14:59

Man muss unterscheiden zwischen Neuwagen und Gebrauchtwagen.
Bei neuwagen läuft es theoretisch so wie oli_gibt_gas beschrieben hat. In der Praxis holt TESLA den Neuwagen nach Deutschland und du zahlst denselben Preis wie er in Portugal drinnen stand. Kann aber auch nicht funktionieren, bei mir hats so hingehauen. Bei der Userin Granada hats nicht hingehauen.

Bei Gebrauchtwagen läufts anders: da bekommst ne portugiesische Rechnung und musst den Wagen auch in Portugal abholen. Läuft dann alles über TESLA Portugal.
 
Beiträge: 841
Registriert: 19. Feb 2019, 13:04
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: (noch) kein MX Fahrer - aber viele Fragen

von sw1002 » 29. Dez 2019, 15:03

TeslaChris,
wenn ich den Neuwagen auf der portugiesischen Seite anzahle, holt Tesla den Wagen nach Deutschland? Ich dachte ich muss den vor Ort abholen. Das würde ich ja auch machen, dort mit USt. kaufen, dann überführen und in D anmelden.
So hat es Oliver von 163grad ja auch mit einem CPO in NL gemacht.

Naja, wenn der USt-Satz in PT 4% höher ist als in D dann ist das ein klarer Vorteil, denn ich muss die deutsche USt. zahlen. Tesla verkauft die Wagen ja nicht ohne USt. ich muss mir in PT dann die Differenz zwischen PT und D von den Finanzbehörden wiederholen.
2010-heute: SEAT Alhambra 2.0 TDI Stinker - geht im April 2020 an VW zurück
bestellt: MX LR Raven, blaumetallic, 7 Sitze, weißer Innenraum, 20"
 
Beiträge: 201
Registriert: 2. Nov 2019, 20:07
Land: Deutschland
Fahrzeug: anderes Auto

Re: (noch) kein MX Fahrer - aber viele Fragen

von Oli_gibt_Gas » 29. Dez 2019, 15:20

Ach so sorry, da habe ich dich falsch verstanden... ich dachte das Fahrzeug wäre wegen kleinerer USt. günstiger.... also gleicher Preis in Portugal und USt. ist dort höher.... ich habe die USt anderer Länder nicht im Kopf.... :oops: ja dann ist der natürlich entsprechend günstiger... :roll:

Wobei, hab da gerade mal geschaut... so günstig scheinen die auch nicht?!
2019er Tesla Model X 100D (kein Raven)
2017er Ram Laramie

Beide Fahrzeuge machen Spaß, aber tanken nervt, laden macht spaß...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 796
Registriert: 20. Mai 2019, 08:57
Wohnort: Filderstadt
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: (noch) kein MX Fahrer - aber viele Fragen

von wp-qwertz » 2. Jan 2020, 17:09

so: verkauf steht an und wie besprochen, hier der link dazu :D

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... 5da257a358
EV-Stromtarif: http://links.naturstrom.de/wpquertz
die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: 60er, 7 Sitze 30.12.16 – 23.01.20
- M3: "Freitag der 13." 13/03/2020
 
Beiträge: 2874
Registriert: 22. Aug 2016, 19:54
Wohnort: WupperTal
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: (noch) kein MX Fahrer - aber viele Fragen

von sw1002 » 2. Jan 2020, 19:53

Danke dafür, ist ein sehr schönes Auto, ich drücke Dir die Daumen für einen fairen und guten Käufer.

Aktuell beschäftigen wir uns mit Photovoltaik. Da ist ein Dach das nach Bestückung schreit und uns ca 6,6kwP liefern wird.
Ich suche noch Leute die Erfahrungen mit dem PV Überschussladen haben. Möchte das möglichst automatisiert machen, dh wenn PV Überschuss da, soll das X das tagsüber in der Garage an der Wallbox hängt mit diesem geladen werden. Ich hab da einen 100kW Speicher in der Garage warum sollte ich etwas ins Netz einspeisen?
2010-heute: SEAT Alhambra 2.0 TDI Stinker - geht im April 2020 an VW zurück
bestellt: MX LR Raven, blaumetallic, 7 Sitze, weißer Innenraum, 20"
 
Beiträge: 201
Registriert: 2. Nov 2019, 20:07
Land: Deutschland
Fahrzeug: anderes Auto

Re: (noch) kein MX Fahrer - aber viele Fragen

von KevinW » 2. Jan 2020, 20:11

Dafür schau mal in meine Signatur, Erfahrungen findest hier im Forum auch zu genüge :)
openWB - die modulare Wallbox
 
Beiträge: 324
Registriert: 24. Jul 2019, 15:40
Wohnort: Fulda
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast