Jahrelang nur Mitleser

User des TFF Forums können sich hier vorstellen...

Jahrelang nur Mitleser

von Transistor » 17. Sep 2019, 22:03

Guten Abend!

Eigentlich weiß ich gar nicht, wie ich mit meiner Vorstellung anfangen soll, dabei bin ich doch schon lange Mitleser. Nun gut, aber jeder hat seine eigenen Geschichte zu erzählen.

Der Eintritt der Marke Tesla in mein Leben ist schon so lange her, dass ich mich gar nicht erinnern kann. Es fing mit einem Artikel im Internet über Tesla an, den ich gelesen habe. Ich meine zum Start der Auslieferung des Model S in Deutschland, wenn ich mich nicht irre müsste das 2013 sein. Jedoch hat sich mein Interesse an Tesla mit diesem Artikel noch nicht richtig ausgeprägt. Um ehrlich zu sein habe ich Tesla und Musk eher als "verrückt" aufgenommen. Wobei letztere wohl auch nicht ganz falsch ist... :D

Der darauffolgende Kontakt mit Tesla ist erst in einem der zahlreichen Urlauben in den Niederlanden entstanden, als ich einen Opel Ampera auf einem öffentlichen Parkplatz an einer Ladestation parken und laden sah. Jedoch habe ich mich gleich an diese Elektroautofirma aus den USA erinnert. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich mich nicht mehr an den Namen erinnert habe. Im Internet wurde recherchiert, wie diese Marke nochmal hieß. Anschließend wurde nach weiteren Informationsquellen zu Tesla gesucht. Das Internetportal electrek und das Teslaforum tff wurden gefunden. Dies war auch der Ausbruch der Begeisterung zu dieser Marke. Nachtrag: diese Begegnung fand im Somer 2013 statt.

Wie vergingen die nächsten Jahre? Anfangs habe ich diese Seiten unregelmäßig besucht. Nach und nach wurde das Interesse immer größer. Einerseits durch das begegnen mehrer Teslas auf der Straße, andererseits durch das lesen im tff und auf electrek. Zwischenzeitlich wurden die Seiten täglich gelesen, Livestreams von Tesla angeschaut, YouTube - Videos angeschaut und Elon Musks Twitteraccount entdeckt. Anfangs wurde noch jeder Beitrag im Forum gelesen, zwischenzeitlich ist dies glücklicherweise nicht mehr möglich. Glücklicherweise? Ja! Tesla setzt sich immer weiter durch!

Wie beeinflusst Tesla mein Leben bzw. hat es beeinflusst?
Hinter jedem Tesla hinterherschauen, als wäre es der erste? Ja!
Auf langen Reisen Teslas zählen? Ja! (Übrigens sehr frustrierend, In NL fahren deutlich mehr als in DE)
Im Internet surfen, um Artikel über Tesla zu lesen? Ja!
Meine Studienwahl? Ja!

Aber warum melde ich mich jetzt erst an? Weil ich endlich das Model 3 HotWheels - Auto habe und somit alle Teslas in Spielzeug? Weil ich mich von meinen privaten Sachen - Gefühlen - ablenken will? Wer weiß...

Wie bin ich zu dem Namen gekommen? Vollkommen unkreativ: einfach etwas aus der Klausurvorbereitung spontan heraussuchen.

Das war es zu meiner bisherigen Geschichte. Hoffentlich wird diese irgendwann in den Besitz in einen Tesla führen.

Man liest sich. :)
 
Beiträge: 5
Registriert: 17. Sep 2019, 21:10
Land: Deutschland

Re: Jahrelang nur Mitleser

von Healey » 17. Sep 2019, 22:13

Dann hoffe ich dass Du Dein Matchboxauto bald einmal skalieren kannst.

In meiner Jugend bin ich einmal 1,5 Stunden zu Fuß gegangen, nur um mir einen 2N1613 zu kaufen. Ich hatte Ganztagschule und keine Jause (Vesper) dabei. Trotzdem verwendete ich meine letzten 5 Schilling um mir den Transistor zu kaufen. Am Abend zu Hause habe ich ihn dann innerhalb von Sekunden durchgeheizt. Ich habe es jedoch nicht bereut, schließlich habe ich ja etwas dabei gelernt.

Herzlich Willkommen.
LGH
Model S85D seit 20.05.2015 und 156.000 km, 200 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.03.2019 und 27.000 km, 160 Wh/km über alles
Cybertruck vorbestellt am 22.11.2019
http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 10784
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Jahrelang nur Mitleser

von Transistor » 17. Sep 2019, 22:34

Vielen Dank. Ich arbeite fleißig daran. Wenn mir meine Verwandten, Eltern und Freunde zuhören, dann bekomme ich immer zu hören, dass ich zu Tesla möchte... :?
Welch ein Zufall. Da wählt man spontan einen Namen raus und weckt gleich Erinnerungen. :)
 
Beiträge: 5
Registriert: 17. Sep 2019, 21:10
Land: Deutschland

Re: Jahrelang nur Mitleser

von Healey » 17. Sep 2019, 22:52

Na ja, ich bin mittlerweile in einem Alter, in dem man nur noch in Erinnerungen lebt, solange bis die Demenz zuschlägt. :mrgreen:
LGH
Model S85D seit 20.05.2015 und 156.000 km, 200 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.03.2019 und 27.000 km, 160 Wh/km über alles
Cybertruck vorbestellt am 22.11.2019
http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 10784
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Jahrelang nur Mitleser

von douglasflyer » 17. Sep 2019, 23:48

Transistor hat geschrieben: Das war es zu meiner bisherigen Geschichte. Hoffentlich wird diese irgendwann in den Besitz in einen Tesla führen.


Aufgrund meines Geburtsjahres bin ich wohl sicher um einiges älter als Du - bei mir hat es aber ähnlich angefangen. Erste Informationen über den Tesla/Lotus Roadster, die ersten Model S gesehen, neidisch, zu teuer, über die verbleibende Zeit zur möglicherweise drohenden Demenz reflektiert und im Herbst 2017 den Tesla bestellt.

Viel Spass und Erfolg auf Deinem Weg zur eMobilität!
TESLA MS 75D Midnight 03/18 2020.8.2 AP2.5/NoA/FSD0.0 CCS 179 Wh/km
ZOE R90 Intense rot met. 41kWh seit 06/18
PV 9kWp seit 13.04.18 - 20.50MWh - 8.03T CO2 gespart + 3.4kWp geplant
1'500km freies Supercharging? -> http://ts.la/urs123
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1719
Registriert: 6. Okt 2017, 13:52
Wohnort: Hinterthurgau CH
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Jahrelang nur Mitleser

von Transistor » 18. Sep 2019, 00:04

Ach. Ich glaube hier muss sich keiner Sorgen machen, dass die Demenz bald zuschlägt.
 
Beiträge: 5
Registriert: 17. Sep 2019, 21:10
Land: Deutschland


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast