Meet Moe

User des TFF Forums können sich hier vorstellen...

Meet Moe

von XKengine » 15. Sep 2019, 17:17

Werte Mitinsassen,

hier meine überfällige Kurzvorstellung, nachdem ich jetzt schon seit Ende Juni Tesla fahre. Das gar nicht sooo lange Warten hatte am 28.06. ein Ende - mein im April bestellter und ursprünglich auf Anfang August angekündigter SR+ in midnight silver wurde ausgeliefert.
Auslieferung in Weinstadt zügig, professionell und problemlos. Ein zeitgleich anwesender Bekannter hatte etwas weniger Glückund war über die bei ihm gelieferte falsche Farbe nicht ganz so glücklich.
Keinerlei Mängel bei mir gefunden, saubere Spaltmaße und keine Kratzer oder Dellen trotz der Quartalsende-Hektik.
Dass es keine Handykabel mehr gibt, war im Vorfeld schon klar - immerhin war das Typ2 Kabel gleich dabei (dürfte etwas länger sein, aber bisher kein Problem). Werde damit auch klar kommen, das Thema ist für mich nicht neu (komme vom i3 und im Haushalt haben wir noch eine Zoe).

Bin sehr glücklich mit der Entscheidung, mit den -für mich- nicht ganz optimalen Punkten kann ich leben:

1. Die Türgriffe halte ich auch nach 2 Monaten für ergonomisch für "nicht so ganz gelungen". Gewöhnungssache.

2. Das Abrollgeräusch kommt mir recht laut vor. Habe bis zur Übergabe einen Übergangs-i3 mit Winterreifen gefahren, der war definitiv leiser. Die bekannten Modifikationen an Dach und Türausschnitten werde ich ausprobieren. Gefühlt ist es aber mehr Körperschall als Windgeräusch - mal sehen, was sich ausrichten lässt.

3. Bei der ersten Nachtfahrt hat sich gezeigt, dass die Scheinwerfereinstellung nicht passte - der Lichtkegel endete 20m vor dem Fahrzeug - hab ich "Pi x Auge" eingestellt, ich sehe jetzt deutlich mehr und der Gegenverkehr beschwert sich nicht. Check.

Für mich als langjährigen e-Fahrer, der auch beruflich mit dem Thema zu tun hat, stellt das Model3 jetzt den Alltag nicht auf den Kopf, aber dennoch ist es in der Summe seiner Eigenschaften der letzte Schritt zur uneingeschränkten Alltagstauglichkeit: "Was'ne geile Karre!"
Im Alltag (ca. 90km/Tag) unglaublich effizient, auch im Vergleich zum i3. Allerdings resultiert Regen in einem höheren Mehrverbrauch (235er sind halt breiter als 155er). Probleme gab's bisher keine, ein kleiner Bug (Update blieb beim runterladen hängen), wurde kurzfristig perfekt gelöst: Servicetermin am Wochenende mit Problembeschreibung via App vereinbart, Dienstag wurde ich angerufen und das Thema umgehend OTA gelöst. #noservicehell

Insofern freue ich mich auf jeden weiteren km! Man liest sich.

Grüße, Michael
Aller guten Dinge sind drei: Prius III => i3 => Model3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4
Registriert: 16. Apr 2019, 00:32
Land: Deutschland

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste