der mücke aus der ddr sacht tach

User des TFF Forums können sich hier vorstellen...

Re: der mücke aus der ddr sacht tach

von em.zwei » 15. Okt 2018, 07:38

muecke hat geschrieben:@M2: mein Pinkel ist meist so sauber, dass sich ein Händewaschen erübrigt...ich weiß ja nicht, was du so treibst...

Nunja, zum einem bin ich der Einzigste^3, der sich zum Pinkeln hinsetzt, zum anderen hab ich mir angewöhnt, grundsätzlich nach einem Toilettenbesuch die Hände zu waschen.

Und auch wenn ich nicht mehr zu den jüngsten hier zähle, als 1:15 schaff ich noch locker ohne Zwischenstopp. :lol:
MX100D
 
Beiträge: 503
Registriert: 6. Okt 2017, 15:45

Re: der mücke aus der ddr sacht tach

von DI77I » 15. Okt 2018, 08:14

Hinsetzen fördert Krebs.
Außerdem, wer setzt sich denn im Wald im dunkeln hin :?:
TESLA S P85
2014er

"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen."
Walter Röhrl


"Wenn der Schnee schmilzt, sieht man wo die Schei**e liegt."
Rudi Assauer
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1238
Registriert: 7. Mai 2018, 12:37
Wohnort: Fichtelgebirge

Re: der mücke aus der ddr sacht tach

von krouebi » 15. Okt 2018, 11:28

Hallöchen,

dieses Thema wird immer lustiger :lol: !!

Hierzu:
em.zwei hat geschrieben:1. Zum Wildpinkeln: Also wenn du tatsächlich regelmäßig die Fahrt unterbrechen solltest, um deine Blase zu entleeren, dann dürfte das Interesse an deinem Tesla hiermit deutlich gesunken sein. Es sein denn, du bist der Einzigste^2, der sich nach dem Wildpinkeln die Hände wäscht, bevor er wieder das Lenkrad anfasst.
Naja, dann ist es ja ein wahres Mirakel, das überhaupt Teslas oder andere Fahrzeuge überhaupt verkauft werden können, denn sogar in der Produktion kann's ja wohl öfters vorkommen, das jemand, der das Lenkrad anfaßt, seit dem letzten Toilettenbesuch sich die Hände nicht gewaschen hat..... - igitt :shock: :shock: :!: :!:

Es gibt ja auch sowas wie Feuchtservietten das wohl hoffentlich jeder hier ins Fahrzeug bereit liegend hat :?: :?:
MfG,

Krouebi

ICE|Hybrid|PHEV|BEV ('76-'17):
Mini Van~ML320CDI|Prius II>Lexus RX400h>Prius III>Peugeot 3008 HYbrid4|Outlander PHEV|MS 60D;
BEV: MX 90D (04/17-) - Sommerfahrzeug in EU
ICE: Chevy Tahoe V8 (01/18-) - Winterfahrzeug in PH
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1762
Registriert: 4. Jul 2016, 19:29
Wohnort: Luxembourg/Italien/Philippinen

Re: der mücke aus der ddr sacht tach

von muecke » 9. Nov 2018, 06:55

Guten Morgen Gemeinde.

Macht echt Spass mein Tesla. Fahre fast nur noch damit. Das Licht bleibt brav an, wenn man die Handbremse aktviert. Danke für den Tip.

Für das Spotify-Problem haben wir noch keine Lösung gefunden.

Neue Probleme:
Wie kann ich die Information nach dem Update mir nochmal anzeigen lassen? Letztens nach nem großen Update, gab das 3 oder 4 Seiten zu lesen. Hab es während des Chauffierens versucht aufzunehmen, aber ein kurzes Temperatur-Verstellen hat die Information unwiederbringlich verschwinden lassen.
Zudem kann man ja auf die Türgriffe drücken, wenn der Tesla meint, sein Herrchen den Zugang nicht freigeben zu müssen, um sie rauszufahren. Geht das nur bei den hinteren? Oder bin ich wieder zu ungeduldig?
Gelesen hab ich, dass mein Tesla mitlenkenden LED-Scheinwerfer hat. Merkt man das deutlich, oder ist das eher nicht so mitbekommbar?

So denn, werd mich nun mal wieder in die Arbeitswelt begeben und wünsche allen Leidensgenossen einen fröhlichen Freitach.

Was macht eigentlich meine schwarze Rose? Model 3 schon da?

Mücke
P100D im Prior-Design. Mit erhobener Brust und voller Stolz kann ich berichten, dass es der aller-Einzigste² seiner Art ist.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 80
Registriert: 16. Mär 2018, 14:43
Wohnort: 39524 schönhausen

Re: der mücke aus der ddr sacht tach

von Walter » 9. Nov 2018, 09:41

muecke hat geschrieben:Wie kann ich die Information nach dem Update mir nochmal anzeigen lassen?

Am Screen in der Mitte oben auf das Tesla-T drücken, in der dann erscheinenden Übersicht auf die Versionshinweise gehen (neben der VIN)
Seit 20.11.13 auf der Strasse: Model S 60, braun, Tech, Luftfederung, Panorama, Sensoren, Supercharger, Winterpaket
Benutzeravatar
 
Beiträge: 615
Registriert: 7. Sep 2012, 23:09

Re: der mücke aus der ddr sacht tach

von Yellow » 9. Nov 2018, 10:21

Tesla-Fahrer seit 03/2014
Bis 06/2015: P85 (34.000 km, 223 Wh/km)
Bis 12/2016: S85D (44.000 km, 222 Wh/km)
Seit 12/2016: X90D (56.000 km, 249 Wh/km), weiss, 20", 6-Sitzer, AP1, HEPA, AHK
Referral: http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9186
Registriert: 8. Jan 2013, 16:31
Wohnort: Hannover

Re: der mücke aus der ddr sacht tach

von muecke » 13. Nov 2018, 22:10

Moin.
Dankö für die Infos.
Mich nervt mein Tesla mit ständig abbrechendem Spotify und langer Wartezeit bis es vorwärts geht (Systeme fahren hoch) nach meinen Stops bei meinen Kunden/Werkstätten. Liegt das am schlechten Netz hier in der DDR?
Zudem ärgerte mich heute mein automatischer Scheibenwischer. Musste ich wieder auf manuell umschalten. Hab nix mehr gesehen.
und ich hab herausgefunden, dass der Auffahrwarner nicht im normal Modus funzt, sondern nur im Tempomat oder Autopilot.
Grusz.
Mücke
P100D im Prior-Design. Mit erhobener Brust und voller Stolz kann ich berichten, dass es der aller-Einzigste² seiner Art ist.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 80
Registriert: 16. Mär 2018, 14:43
Wohnort: 39524 schönhausen

Re: der mücke aus der ddr sacht tach

von smartgrid » 13. Nov 2018, 22:12

Auffahrwarner funktioniert in der DDR nicht - wegen der vielen "Autos" aus Pappe/Plaste. ;)
smartgrid

S75 V9 2018.48.12.1
#Freie Fahrt für freie Bürger ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2979
Registriert: 13. Jan 2014, 23:42
Wohnort: Hinter den sieben Bergen

Re: der mücke aus der ddr sacht tach

von jaundna » 13. Nov 2018, 22:45

Selbst ich als Schweizer mag mich erinnern, das die DDR
seit doch ein, zwei Tagen abgeschafft wurde...

PS. @ Du weisst schon, wen ich meine: ich weiss, ich tue es auf eigene Gefahr :lol:
*... mein Benzin Gen ist ziemlich gestört und mein 4 Takt Gefühl ist komplett aus dem Ruder, vielen Dank Tesla*
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1086
Registriert: 14. Jan 2016, 18:00
Wohnort: Rheinfelden

Re: der mücke aus der ddr sacht tach

von limburg11 » 7. Jan 2019, 23:09

Puh, jetzt bin ich durch...

Total bescheuert, aber man muss irgendwie einfach weiterlesen... vielleicht, weil man doch noch einen richtigen Knaller oder eine Pointe erwartet. Oder Inhalt. Dann der Schluss auf S. 36... :(

Hatte was von SuperRTL. „Die Tesslens - auf großer Fahrt“.

Aber nu reichts auch mal wieder. Viel Schbass noch :roll:
1) MS 70 weiß 11/2015, 120Tkm, 182Wh/km, AP1, v9.0 2018.48.12.1
2) M3 LR AWD EAP rot 02/2019
3) Nissan Leaf 2013, 88Tkm, z.verk.(PN)
4) PV 5.8kWp

Für ein menschenfreundliches und weltoffenes Deutschland - Hass und dumpfe Parolen sind keine Alternative.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 337
Registriert: 4. Okt 2015, 10:53

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast