Im Osten doch was neues!

User des TFF Forums können sich hier vorstellen...

Im Osten doch was neues!

von tinok » 5. Mär 2018, 23:07

So da stell ich mich heute nochmal offiziell vor, denn ich habe endlich Ja gesagt!

Mein Name ist Tino ich bin 34 Jahre alt und komme aus Cottbus. Hier gibst in der Region vielleicht 5 Tesla bisher, daher elektrisiere ich die Region gerne weiter! Obwohl man kann auch sagen ich elektrisiere sowieso, weil ich in der Energieerzeugung arbeite .... ja jetzt werde ich mit Sicherheit als böse abgestempelt werden, weil ich eben in einem Braunkohlekraftwerk arbeite! Aber nebenbei es ist noch eines der modernsten der Welt!

Gerade in den letzten 3 Monaten als der Gebrauchtmarkt zusammen gebrochen ist, würde es zu meiner verrückte Idee ein MS zu suchen und dann auch noch am liebsten ein P85 mit AP! Ergo es war ein sehr schwierige Aufgabe..... mehr als 3 Monate tagtäglich Mobile.de und AutoScout24 gecheckt, aber dort waren echt nur wenige interessante / normale Preise dabei!
Die zweite Schwierigkeiten war dann noch mein Autoverkauf des bisherigen (BMW M5 F10) hatte länger gedauert bzw. sich schwieriger erwiesen, aber dies lag eben auch daran das ich ihn nach Polen verkauft habe und dieser Käufer an der östlichen Grenze gewohnt hat!

Trotzdem ist es endlich geglückt auch wenn der Kauf/Verhandlungsprozess auch aufwendiger und in die Länge gezogen wurde.

Mein P85 ist ein dunkelblauer Baujahr 11/2014 mit 77000 Km runter die Ausstattung ist ganz gut bis auf das fehlende UHF Audiosystem, aber dort werde ich noch Hand anlegen!

Besondere Ausstattung
• 21 Zoll Leichtmetallfelgen
• Heckspoiler Carbon
• Autopilot 1
• Doppellader
• Kaltwetter-Paket
• Luftfederung Smart Air Suspension
• Nappa Leder
• Nappaleder Hellbraun
• Panorama-Glasdach
• Tech Paket
• Yacht Floor Holz
Dateianhänge
186C3667-D21C-465E-853B-94F16DFBED42.jpeg
Zuletzt geändert von tinok am 6. Mär 2018, 18:09, insgesamt 4-mal geändert.
 
Beiträge: 115
Registriert: 23. Okt 2017, 05:50

Re: Im Osten doch was neues!

von Disty » 5. Mär 2018, 23:13

Hallo tinok
Und herzlich willkommen
Wenn ein Diesel Pkw mal so einen Wirkungsgrad hat wie ein Braunkohlekraftwerk kannste mal heulen, aber bis dahin alles gut
:)
Perfekt ist: Wenn man nichts mehr weglassen kann und es immernoch funktioniert. ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1085
Registriert: 28. Okt 2015, 20:24

Re: Im Osten doch was neues!

von tinok » 5. Mär 2018, 23:18

Danke dir! Naja wenn ich die Beiträge in der Facebook Gruppe lese dann bekommt man schon fast Angst unter Tesla Besitzern seine Arbeitsstelle zu erwähnen! :)
 
Beiträge: 115
Registriert: 23. Okt 2017, 05:50

Re: Im Osten doch was neues!

von Kuba » 5. Mär 2018, 23:20

Auch von mir ein herzliches willkommen. Und immer genug Elektronen im Tank.

Gruß

Kurt
S85D seit 10.Juni 2015
Mein Empfehlungslink: http://ts.la/kurt5409
 
Beiträge: 912
Registriert: 10. Mai 2014, 20:31

Im Osten doch was neues!

von ferminator » 6. Mär 2018, 08:17

tinok hat geschrieben:Danke dir! Naja wenn ich die Beiträge in der Facebook Gruppe lese dann bekommt man schon fast Angst unter Tesla Besitzern seine Arbeitsstelle zu erwähnen! :)


Gab es nicht mal eine Studie, wonach ein mit Elektrizität aus einem Kohlekraftwerk fahrender Tesla im Vergleich zum Benziner oder Diesel gar nicht mal so schlecht da steht? Vor allem, wenn man beim Verbrenner zum Beispiel den Transport und die Produktion des Treibstoffes auch mit einrechnet?
--
Tesla Model S100D "Valentina", VIN 229xxx
Bestellt: 08. Oktober 2017, Auslieferung: 14. Februar 2018 10:00

Lust auf einen Tesla? http://ts.la/fermin9027, bis 30.04.2018 gibt's Gratis SuperCharger!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 293
Registriert: 8. Okt 2017, 15:31
Wohnort: Unterägeri, Schweiz

Re: Im Osten doch was neues!

von Spüli » 6. Mär 2018, 09:32

Moin und herzlich Willkommen im Kreise der Teslafahrer!

Ich bin auch regelmäßig beruflich in der Lausitz unterwegs, auch der Strom dort nur teilweise recht langsam aus den Steckern kommt.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
 
Beiträge: 815
Registriert: 29. Sep 2014, 09:22

Re: Im Osten doch was neues!

von tinok » 6. Mär 2018, 14:16

Danke Danke!

Aber Hauptsache langsamer Strom als keinen zubekommen :)

Spüli was machst denn beruflich in der Lausitz immer?
 
Beiträge: 115
Registriert: 23. Okt 2017, 05:50

Re: Im Osten doch was neues!

von dixi » 6. Mär 2018, 14:58

Von mir auch herzlichen Glückwunsch und allzeit gute Fahrt. Da füllt es sich ja im Osten so Stück für Stück, prima! ;)
S 85 deep blue metallic 09/2015, AP1, Pano, 2nd Generation Sitze, Interieur-Paket, LTE-retrofit
 
Beiträge: 356
Registriert: 6. Dez 2014, 23:06

Re: Im Osten doch was neues!

von ECO » 6. Mär 2018, 17:09

Ups bin ja Falsch hier :oops:
Zuletzt geändert von ECO am 7. Mär 2018, 11:53, insgesamt 2-mal geändert.
Bin gespannt ob jemand weiß was mein Avata ist und wie schnell die Beschleunigung von 0-100kmh ist.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5
Registriert: 6. Mär 2018, 14:56

Re: Im Osten doch was neues!

von M20B25-User » 6. Mär 2018, 17:20

Hallo Tino,

also du warst das? Gratuliere zum wirklich schönen Auto.
Der Vollständigkeit halber solltest du noch erwähnen, dass er Bj. 11/2014 ist und ~62,2K Doppelmark gekostet hat. ;-)
Sei froh, dass ich ihn dir nicht vor der Nase weggeschnappt habe.
Weil´s in München letzte Woche Minusgrade hatte, wollten mich die Nasen von Sixt nicht Probefahren lassen mit den Sommerrädern (erst ab +5°C oder so). War aber trocken. Die Versicherung würde wohl nicht bezahlen wenn im Winter mit Sommerreifen was passiert. Wer legt denn 60K auf den Tisch ohne eine Probefahrt? Gerade bei nur noch 1,3Tkm Restwerksgarantie von Tesla (ich meine er hat 78,7Tkm drauf ... kann mich auch täuschen!?)?
Ich jedenfalls nicht (Ausnahme: Teslas CPOs). Tja, jetzt gehört er dir und ich suche weiter.

Pass gut auf ihn auf. Wünsche stets knitterfreie Fahrt.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 221
Registriert: 16. Sep 2015, 22:14

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: muecke und 2 Gäste