Hanau hat ein rotes Monster (jetzt Lebenslauf)

User des TFF Forums können sich hier vorstellen...

Re: Hanau bekommt ein rotes Monster

von RedMonster » 3. Apr 2018, 20:57

Ja,
da hab ich auch sofort dran gedacht ... aber:

* das Problem hat sich alleine gelöst
* es war nichts zu hören (kein Anschlagen, keine Änderung im Motorgeräusch, nix ...)
* egal ob Tür auf oder zu ...

Sehr KI-mäßig ...

LG
Rainer
Tesla X 100D, Red Multi-Coat Lackierung, Bestellung 12.2017, Ausgeliefert am 9.3.2018, VIN: 083xxx, AP 2.5, Version: 2019.24.4 73fb1ab
Benutzeravatar
 
Beiträge: 204
Registriert: 19. Dez 2017, 13:02
Wohnort: 63456 Hanau
Land: Deutschland

Re: Hanau bekommt ein rotes Monster

von Kuba » 3. Apr 2018, 20:59

O.k. Na hoffentlich bleibt es weiter so.

Gruß

Kurt
S85D seit 10.Juni 2015
http://ts.la/kurt5409
 
Beiträge: 1648
Registriert: 10. Mai 2014, 20:31
Wohnort: DE Regensburg
Land: Deutschland

Re: Hanau bekommt ein rotes Monster

von RedMonster » 3. Apr 2018, 21:00

Das hoffe ich auch ...
Bei strömendem Regen und evtl. viele km zu fahren ist das Horror :twisted:
Tesla X 100D, Red Multi-Coat Lackierung, Bestellung 12.2017, Ausgeliefert am 9.3.2018, VIN: 083xxx, AP 2.5, Version: 2019.24.4 73fb1ab
Benutzeravatar
 
Beiträge: 204
Registriert: 19. Dez 2017, 13:02
Wohnort: 63456 Hanau
Land: Deutschland

Re: Hanau bekommt ein rotes Monster

von RedMonster » 10. Apr 2018, 21:11

Der erste Monat ist rum, dazu ein eigener Faden: viewtopic.php?f=32&t=21454

LG
Rainer
Tesla X 100D, Red Multi-Coat Lackierung, Bestellung 12.2017, Ausgeliefert am 9.3.2018, VIN: 083xxx, AP 2.5, Version: 2019.24.4 73fb1ab
Benutzeravatar
 
Beiträge: 204
Registriert: 19. Dez 2017, 13:02
Wohnort: 63456 Hanau
Land: Deutschland

Re: Hanau hat ein rotes Monster (jetzt Lebenslauf)

von RedMonster » 13. Apr 2018, 19:08

So,
ich mache jetzt und hier mal die Mängelliste auf :shock:
Naja, sind nur Kleinigkeiten bisher, aber ich will nix vergessen wenn ich nächstes mal im SeC bin :P

von Anfang an:
* Sonnenblende Beifahrer klappert, hab irgendwann aus Langeweile am SuC gesehen, dass die Befestigung gebrochen ist. Wohl beim Transport schon passiert. ET bestellt, ich warte. Fällt auch kaum auf ... da muss die Strasse schon richtig unschön sein.
* Leichte Windgeräusche Fahrertür, hebe ich mir auf wenn was wichtiges ist. Ist minimal und nur > 110 zu vernehmen, also fast außer meiner normalen Geschwindigkeit.

neulich und seit 13.04.2018 konstant:
Die Scheibe der Fahrertür will nicht mehr schliessen. Hier https://tff-forum.de/viewtopic.php?f=32&t=20220&start=10#p510427 schon beschrieben. Hab aber einen Trick gefunden: Die Scheibe bis fast an den Umkehrpunkt hochfahren, stoppen und dann weiterfahren lassen, ggfs. in 1-cm Schritten. Alles andere wäre heute bei dem Regen auch echt übel geworden :evil: :evil: :evil:

Mehr fällt mir gerade nicht ein, außer dass er stark über die Vorderräder schiebt wenn man stark einschlägt. Da würde ich mir mehr Vortrieb der Vorderräder wünschen ...

Liebe Grüße aus Hanau
Rainer
Tesla X 100D, Red Multi-Coat Lackierung, Bestellung 12.2017, Ausgeliefert am 9.3.2018, VIN: 083xxx, AP 2.5, Version: 2019.24.4 73fb1ab
Benutzeravatar
 
Beiträge: 204
Registriert: 19. Dez 2017, 13:02
Wohnort: 63456 Hanau
Land: Deutschland

Re: Hanau hat ein rotes Monster (jetzt Lebenslauf)

von Harme » 13. Apr 2018, 19:24

Mal versucht mit dem neu anlernen? Ich weiß nicht genau ob/wie es bei Tesla geht, aber bei VW geht es wie folgt, und ich würde aus dem Bauch raus behaupten das es bei anderen auch so geht:
Wiederherstellen der Hoch- und Tieflaufautomatik

War die Fahrzeugbatterie abgeklemmt oder entladen, ist die Hoch- und Tieflaufautomatik außer Funktion und muss wiederhergestellt werden.

    Schalten Sie die Zündung ein.
    Schließen Sie alle Fenster und alle Fahrzeugtüren.
    Ziehen Sie die Tasten für die Fensterheber nach oben und halten Sie sie mindestens eine Sekunde lang in dieser Stellung.
    Lassen Sie die Tasten los und halten Sie sie erneut nach oben gezogen. Die Hochund Tieflaufautomatik ist nun wieder betriebsbereit. Sie können die Fensterheber einzeln oder mehrere zugleich wiederherstellen.
 
Beiträge: 300
Registriert: 8. Nov 2016, 14:41
Land: Deutschland

Re: Hanau hat ein rotes Monster (jetzt Lebenslauf)

von RedMonster » 13. Apr 2018, 19:33

Harme hat geschrieben:Mal versucht mit dem neu anlernen?


Das hat mir der Mensch vom SeC am Telefon auch empfohlen ... aber wie soll das gehen, wenn die Scheibe 5-6 cm VOR dem oberen Punkt wieder absenkt ?????????

Und wenn sie das nicht tut ist ja alles OK ...

Und, ja, ich habs heute ausprobiert mit meinem Workaround ... hilft nix, bzw. ich habe keine Response bekommen ob das Anlernen angekommen ist. Hab den Taster über 5 Sekunden gehalten.

Montag ist SeC-Tag wenn ich Zeit finde ...

Liebe Grüße
Rainer

Edith empfiehlt mir gerade, morgen ne Plastikfolie ins Auto zu legen ... aber wo soll ich die oben einklemmen :ugeek: also noch Klebeband dazu ... grummel
Tesla X 100D, Red Multi-Coat Lackierung, Bestellung 12.2017, Ausgeliefert am 9.3.2018, VIN: 083xxx, AP 2.5, Version: 2019.24.4 73fb1ab
Benutzeravatar
 
Beiträge: 204
Registriert: 19. Dez 2017, 13:02
Wohnort: 63456 Hanau
Land: Deutschland

Re: Hanau hat ein rotes Monster (jetzt Lebenslauf)

von Healey » 13. Apr 2018, 21:21

Das Anlernen geht beim Model X ein wenig anders, ich habe mal zugeschaut und der Techniker hat es mir erklärt. Aber leider ist es zulange her, dass ich es noch wüsste. Man muss die Scheibe unten haben, gedrückt halten und dann eine bestimmte Anzahl den Knopf für zumachen betätigen. Er hat den Knopf sehr oft betätigt und dabei mitgezählt. Aus irgendeinem Grund fällt mir dazu die Zahl 21 bzw. 35 ein.
LGH
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 148.000 km, 200 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.März 2019 und 16.000 km, 161 Wh/km über alles
PV Anlage mit 9 MWh/a http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10382
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Hanau hat ein rotes Monster (jetzt Lebenslauf)

von Codo der Dritte » 14. Apr 2018, 09:05

Scheibe runterfahren und den Knopf für mindestens 10 Sekunden gehalten lassen. Du brauchst ja nur den Nullpunkt. So machst Du einen Reset vom Scheibenhebermodul oder so. So wurde es mir erklärt.

LG
W
 
Beiträge: 604
Registriert: 12. Jun 2015, 17:35
Wohnort: Europa
Land: anderes Land

Re: Hanau bekommt ein rotes Monster

von RedMonster » 30. Jul 2019, 20:02

Eberhard hat geschrieben:Irgendwann ( viel früher als du es selbst glauben willst) wird dich der Ehrgeiz packen zu sehen, ob es nicht doch voll elektrisch geht.
Hast du einen Mover am Wohnwagen?

Der große Unterschied:

Mit dem Diesel fängt der Urlaub erst an, wenn du am Ziel angekommen bist.

Mit dem Model X fängt der Urlaub schon beim Losfahren an und der Weg wird zum Ziel.


Nachdem Tesla auf der Strecke gut nachgebaut hat wage ich es wohl wirklich früher als gedacht ...
Bin mir noch nicht sicher ... aber 90% ;) Du hattest also Recht ;)
Reisebericht, falls es wirklich so kommt hier: viewtopic.php?f=81&t=30409&p=772539#p772539
Tesla X 100D, Red Multi-Coat Lackierung, Bestellung 12.2017, Ausgeliefert am 9.3.2018, VIN: 083xxx, AP 2.5, Version: 2019.24.4 73fb1ab
Benutzeravatar
 
Beiträge: 204
Registriert: 19. Dez 2017, 13:02
Wohnort: 63456 Hanau
Land: Deutschland

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: INRAOS und 1 Gast