Hallo aus Österreich!

User des TFF Forums können sich hier vorstellen...

Hallo aus Österreich!

von S3XY » 20. Jul 2017, 23:07

Hallo liebe Tesla Enthusiasten,

Ich habe vor mich endlich aktiv in die Community einzubringen.
Zu meinem Hintergrund: ich bin eigentlich kein "Automensch" aber das Model hat es mir einfach angetan ;-)
Ich habe eher einen technischen Hintergrund und bin vor allem von der Effizienz und der Laufruhe bzw. dem Infotainmentkonzept begeistert.
Ich habe vor kurzem einem nagelneuen 90D bei Tesla Wien testen können und war größtenteils begeistert.
Leider war das Auto noch so neu, dass ich den Autopilot 2.0 noch nicht testen konnte (zu wenige KM absolviert lt. Verkäufer in Wien).

Wie schon gesagt bin ich absolut begeistert von Tesla und dem Gesamtkonzept; Ich habe auch schon ein Gebrauchtauto ins Auge gefasst :-)
Nur dazu hätte ich noch einige Fragen:

1) Soweit ich bisher via Google in Erfahrung bringen habe können hat jedes Model S mit dem AP 2.0 wesentlich mehr Rechenleistung (diese ist allerdings auf den Autopilot beschränkt, oder?). Einer der wenigen Negativpunkte die mir aufgefallen sind ist, dass der Touchscreen selbst bei einem fabrikneuen Fahrzeug der letzten Generation etwas "laggy" ist und gerade der Browser geradezu nutzlos ist (Lag im Browsermodus am stärksten ausgeprägt; keine HTML5 Unterstützung: Stichwort Youtube Podcasts im Model S hören/sehen). Meine Frage dazu: ist das alles gewollt oder soll der Browser noch irgendwann einmal nützlich gepatched werden?

2) Gibt es zwischen den Modellen von 2012-2017 im Infotainment System Unterschiede oder sie die alle exakt gleich? Also Geschwindigkeit, Bildschirmauflösung etc...

3) Ich finde gut, dass Tesla weder Apple Car Play und Android Auto unterstützen (beides Mist imho). Allerdings habe ich in Interview von 2013-2016 gehört, dass Tesla eventuell einfach ein Mirroring der Smartphones anbieten könnte (die optimale Lösung die auch den nutzlosen Browser kompensieren könnte). Allerdings steht dazu etwas konkretes noch aus (gibt es etwas von Tesla das ich nicht gefunden habe dazu?) Das einzige was ich gefunden hab ist dieser Youtube Clip der ohne Kommentar auskommt und vermutlich fake sein dürfte (https://www.youtube.com/watch?v=k75cXyx8obY) Was haltet ihr von diesem Video?

Ich hoffe ihr könnt mir diese paar Infos noch bestätigen/korrigieren.

Ich freue mich hier zu sein!
MfG
 
Beiträge: 49
Registriert: 20. Jul 2017, 15:15

Re: Hallo aus Österreich!

von volker » 21. Jul 2017, 10:00

Hallo und willkommen im TFF!

Zu deinen Fragen:

S3XY hat geschrieben:1) Soweit ich bisher via Google in Erfahrung bringen habe können hat jedes Model S mit dem AP 2.0 wesentlich mehr Rechenleistung (diese ist allerdings auf den Autopilot beschränkt, oder?). Einer der wenigen Negativpunkte die mir aufgefallen sind ist, dass der Touchscreen selbst bei einem fabrikneuen Fahrzeug der letzten Generation etwas "laggy" ist und gerade der Browser geradezu nutzlos ist (Lag im Browsermodus am stärksten ausgeprägt; keine HTML5 Unterstützung: Stichwort Youtube Podcasts im Model S hören/sehen). Meine Frage dazu: ist das alles gewollt oder soll der Browser noch irgendwann einmal nützlich gepatched werden?


Die Rechenleistung für AP 2.0 steckt in einem dedizierten Extra-Rechner (nVidia Driveworks) für Bildbearbeitung und neuronalem Netzwerk. Der Touchscreen hat nur eine leicht asthmatische CPU (nVidia Tegra 4) und leidet in manchen Situationen unter Speichermangel. Der Browser wird sich daher nicht verbessern auf der aktuell verbauten Hardware. Wenn das Model S im WLAN hängt, geht es etwas flüssiger im Seitenaufbau von grafiklastigen Seiten (also praktisch allen Seiten heute ;) )
Die Medienwiedergabe ist im Browser generell abgeklemmt, das sind regulatorische Auflagen. Bewegte Bilder sind grundsätzlich im fahrenden Auto nicht erlaubt. Für Audio gibt es Streaming-Dienste Spotify und tuneIn.


2) Gibt es zwischen den Modellen von 2012-2017 im Infotainment System Unterschiede oder sie die alle exakt gleich? Also Geschwindigkeit, Bildschirmauflösung etc...


Ab 2016 gibt es LTE-Anbindung. Das macht massiv was aus in der Netzabdeckung in Deutschland.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9955
Registriert: 26. Apr 2012, 13:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: Hallo aus Österreich!

von univ » 21. Jul 2017, 12:58

S3XY hat geschrieben:2) Gibt es zwischen den Modellen von 2012-2017 im Infotainment System Unterschiede oder sie die alle exakt gleich? Also Geschwindigkeit, Bildschirmauflösung etc...

Wenn dich auch der Instrumentcluster interessiert: Das Display wurde irgendwann (2014?) geupgraded und ist seitdem weniger pixelig.
S 85D, Deep Blue Metallic, 19"/Pano/AP/Prem/Air/UHF/Winter. 08/2015 - 305.000 km (univ)
S 85, Black, 19"/Pano/TP/Air (CPO EZ 12/13 62k km). 09/16 - 35k km (univ's Vater) - SOLD 07/18
smart ED 22kW (CPO EZ 12/2013 - 49k km) 01/2018 (univ's Frau)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1827
Registriert: 19. Mai 2015, 21:00
Wohnort: im tiefsten Taunus

Re: Hallo aus Österreich!

von S3XY » 21. Jul 2017, 13:21

Danke euch beiden! Einige meiner Fragen wurden ja schon super beantwortet (von @univ und @volker);

Was haltet ihr denn von dem verlinkten Youtube Video?
 
Beiträge: 49
Registriert: 20. Jul 2017, 15:15

Re: Hallo aus Österreich!

von eMobility-Evangelist » 21. Jul 2017, 20:15

S3XY hat geschrieben:Danke euch beiden! Einige meiner Fragen wurden ja schon super beantwortet (von @univ und @volker);

Was haltet ihr denn von dem verlinkten Youtube Video?


Das Display unterstützt dich beim Fahren und kann auch im Web surfen. Letzteres können Smartphones und Tablets besser. Du musst den Tesla mal mehr als nur auf der Probefahrt testen. Da eliminieren sich einige Kritikpunkte wieder, da nicht so wichtig.

Das YouTube Video zeigt wohl eine Nachbildung in einem Verbrenner.
 
Beiträge: 92
Registriert: 7. Jul 2017, 10:40

Re: Hallo aus Österreich!

von S3XY » 21. Jul 2017, 22:12

Also ich glaube du verstehst da meine Fragen etwas falsch: Ich bin nicht der Meinung, dass das Model S dadurch minderwertig wäre oder so...es geht mir nur darum, dass ich es nicht gerade ermutigend finde wenn Features versprochen werden und dann wieder verschwinden. Und ich finde es schade, dass Tesla nicht auf erweiterbare Hardware setzt (quasi: 2000€ alle 3 Jahre um aktuell zu bleiben. Wäre ein Option für Enthusiasten...und wer es nicht so flott braucht wartet einfach nochmal und updated beim nächsten Refresh)...

Danke für die Klarstellung zum Video übrigens...das wäre eben die optimale Lösung würde ich meinen.

@Volker: Wegen der Video Sperre: Meinst du dass das in den USA verboten ist oder wie? BMW bietet ja im 5er und 7er sogar Live Tv Empfang im Infotainment an....
 
Beiträge: 49
Registriert: 20. Jul 2017, 15:15


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast