Moin Moin von der Küste aus Jever!

User des TFF Forums können sich hier vorstellen...

Moin Moin von der Küste aus Jever!

von Janvandam » 17. Jul 2017, 12:50

Ahoi miteinander!

Seit rund 6 Wochen beschäftige ich mich intensiv mit dem Thema E-Mobilität.

Ich ist diesem Fall - Jan, 33 Jahre alt oder jung, das dürft ihr nehmen wir ihr wollt.

In diesem Monat habe ich mich dann dazu entschlossen ein Model 3 vorzubestellen.
Ich bin also einer von denen die wirklich spät dran sind, die vorher aber auch nichts weiter mit Elektromobilität am Hut hatten, geschweige denn sich näher damit auseinandergesetzt haben.

Aktuell habe ich eine youtube channel abonniert aus denen ich mir verusche einiges an Erfahrung anzueignen.

Vergangene Woche durfte ich einen P100D bei einer Tesla Fahrveranstaltung selber fahren.

Ich bin auf jeden Fall infiziert und bin insgesamt sehr gespannt wie das Auslieferungsprozedere ablaufen wird. (welches für mich ja wahrscheinlich dann erst in 2020 zum tragen kommt).

Ich freu mich auf nette Diskusionnen und einen regen Austausch.

Liebe grüße vom Jadebusen aus Jever

Jan
 
Beiträge: 15
Registriert: 12. Jul 2017, 13:25

Re: Moin Moin von der Küste aus Jever!

von Teslafriese » 17. Jul 2017, 12:55

Gruß aus Zetel,


Dat geht schnell . Man steckt sich schneller an wie man denkt. Leidvoll selbst erlebt.

Vielleicht soll es etwas mehr sein , ein Model S.

Bin schon paarmal durch Jever gestromert. Vielleicht hast Du mich mal gesehen, hören ist ein wenig schwierig :D


Gruß

Stefan
Model S 85 Dual seit 23.05.2015
 
Beiträge: 369
Registriert: 2. Nov 2014, 17:43
Wohnort: Zetel

Re: Moin Moin von der Küste aus Jever!

von Healey » 17. Jul 2017, 12:57

Herzlich Willkommen im Forum, Du darfst gerne fragen und es gibt hier viel zu lesen. Wenn Du jetzt reservierst würde ich beim Model 3 mit 2019 rechnen.
LGH
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 125.000 km, ALLES original, 203 Wh/km über alles, PV Anlage mit 9 MWh/a, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 7289
Registriert: 9. Nov 2014, 11:15
Wohnort: Ragnitz

Re: Moin Moin von der Küste aus Jever!

von Janvandam » 17. Jul 2017, 13:01

Hallo Teslafriese!
Das "etwas mehr" wird von meinem Arbeitgebener finanziell nicht entsprechend honoriert :)
Aber der Tesla S ist schon wirklich ein beeindruckendes und schönes Auto. Welche Farbe hat deiner?

Hallo Healey!
2019 wäre schön. Warten wir es mal ab - viel mehr Möglichkeiten haben wir im Moment ja eh nicht.
Ich freu mich drauf wenn die ersten Autos bei den Kunden sind und man viele tolle Info's und Video's von Übersee bei youtube findet.

Lg
 
Beiträge: 15
Registriert: 12. Jul 2017, 13:25

Re: Moin Moin von der Küste aus Jever!

von Teslafriese » 17. Jul 2017, 13:04

Rot ist er. Habe ihn schon seit 26 Monate und gut 90000 km auf der Uhr.

Gruß

Stefan
Model S 85 Dual seit 23.05.2015
 
Beiträge: 369
Registriert: 2. Nov 2014, 17:43
Wohnort: Zetel

Re: Moin Moin von der Küste aus Jever!

von elel » 17. Jul 2017, 14:41

Moin an die Küste. Willkommen. Ich bin manchmal in der Gegend um Pilsum unterwegs, leider ist Friesland das für mich einzige Gebiet, in dem ein Supercharger wirklich noch fehlt. In Emden am Bahnhof konnten wir immerhin mit 50 kW Chademo laden, sogar kostenlos. Bis dein Auto kommt, kann ja ein SuC noch kommen. Dieses Jahr ist dort noch keiner geplant.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 793
Registriert: 19. Jan 2015, 15:13
Wohnort: Lüneburg

Re: Moin Moin von der Küste aus Jever!

von Janvandam » 17. Jul 2017, 18:17

Ja, das ist mir auch schon aufgefallen.

Zentral in Wittmund wäre für den friesischen Raum toll. So haben auch all die Leute die zu den Inseln fahren die Möglichkeit vor der Abfahrt zur Insel oder im Anschluss zu laden bevor sie sich wieder in Richtung Heimat begeben. Das Ende der a29 in Wilhelmshaven wäre auch eine tolle Stelle zum Laden. Mal schauen ob noch was kommt.
 
Beiträge: 15
Registriert: 12. Jul 2017, 13:25

Re: Moin Moin von der Küste aus Jever!

von eMobility-Evangelist » 21. Jul 2017, 20:03

Janvandam hat geschrieben:Ahoi miteinander!

Seit rund 6 Wochen beschäftige ich mich intensiv mit dem Thema E-Mobilität.

Ich ist diesem Fall - Jan, 33 Jahre alt oder jung, das dürft ihr nehmen wir ihr wollt.

In diesem Monat habe ich mich dann dazu entschlossen ein Model 3 vorzubestellen.
Ich bin also einer von denen die wirklich spät dran sind, die vorher aber auch nichts weiter mit Elektromobilität am Hut hatten, geschweige denn sich näher damit auseinandergesetzt haben.

Aktuell habe ich eine youtube channel abonniert aus denen ich mir verusche einiges an Erfahrung anzueignen.

Vergangene Woche durfte ich einen P100D bei einer Tesla Fahrveranstaltung selber fahren.

Ich bin auf jeden Fall infiziert und bin insgesamt sehr gespannt wie das Auslieferungsprozedere ablaufen wird. (welches für mich ja wahrscheinlich dann erst in 2020 zum tragen kommt).

Ich freu mich auf nette Diskusionnen und einen regen Austausch.

Liebe grüße vom Jadebusen aus Jever

Jan


Moin Jan.

Ich würde die Option eines gebrauchten Model S auch noch einmal durchspielen. Je nachdem was du vom Model 3 erwartest könnte es eine Enttäuschung werden:
    Platz hinten
    Optionsbereinigt auch teuer
    Kein SuC for free
    Kofferraumöffnung zu klein für sperrige Gegenstände, kein IKEA Mobil

Gruss aus den Alpen
 
Beiträge: 92
Registriert: 7. Jul 2017, 10:40


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast