Neu hier / Empfehlung für Ladebox

User des TFF Forums können sich hier vorstellen...

Neu hier / Empfehlung für Ladebox

von doggda » 22. Jun 2017, 22:02

Hallo liebe User,
möchte mich hier kurz vorstellen, mein Name ist Christian und ich habe ein Model S 75 bestellt, das im November geliefert wird.... Ich freue mich wie ein Schnitzel, bin seit langem Fan der Marke und erfülle mir einen Traum...
Bin schon seit 4 Jahren sehr viel mit einem Renault Twizy elektrisch unterwegs, der im Moment zickt ( die die beides kennen werden die Kinderkrankheiten kennen ) und überlege ih gegen eine Zoe zu tauschen, hoffe aber das das Modell S mir reicht weil das dann wahrscheinlich zuviel des guten wäre.
Meine Bestellgeschichte ist irgendwie lustig, ich habe im Februar eine Probefahrt gemacht und danach ein Model 60 bestellt... Der Verkäufer versprach mir , das man den Liefertermin auf Ende des Jahres legen könnte ( ich wollte meinen Verbrenner noch "steuerlich" zu Ende bringen)
Das war zu der Zeit als die Supercharger nicht mehr kostenlos werden solten, ich hatte ein Modell gekauft wo ich den Strom hätte zahlen müssen ( nach Abzug eines Freibetrags)
Vor kurzem dann ein Anruf, der ursprüngliche Verkäufer ist weg von Tesla, der neue wollte mir das Modell S im Juli liefern lassen. Ich habe ihm den Sachverhalt und die Versprechnungen des ersten Verkäufers erklärt, bekomme jetzt ein neu bestelltes Auto als 75 , da es den 60 nicht mehr gibt, für einen geringen Aufschlag ( damals hat das Batterieupgrade mehr als 10.000 geskostet ?) und freien Supercharger. ..
fand ich nicht schlecht...

Ich lese mich hier in die Materie ein, und habe schon 2 Fragen. Bitte nicht hauen, ich komme im Moment zu wenig zum Lesen..

habe relativ neu gebaut, seit 14 Tagen ist kurzem ist der Carport da, in den ich eine Starkstromleitung habe legen lassen.

Was wäre eure Empfehlung für eine Ladestation ? ich bin auf die Bettermann Box gestoßen, die ich ganz interessant finde.. Ich hätte gerne eine Lösung die ich aufhänge, die aber so klein ist das man sie auch mitnehmen kann , bin ab und zu bei meinen Eltern, die eine Aussenstarkstromdose haben. ...
Die Lösung sollte auch gut einen eventuell noch zu kaufende Zoe laden können, ich möchte mioch von den Verbrennern völlig verabschieden ( wenn ich sehe wieviel technische Probleme auch der tesla noch macht, frage ich mich ob das die richtige Idee ist) aber ich finde es total spannend elektrsich zu Fahren und glaube fest dran dass das die zukunft ist....
Ausserdem brauch ich noch einen Stromzähler an der Starkstromdose , der mir den Verbrauch misst, zeigt einem das der Tesla auch auf Dauer an ? da ich das Fahrzeug betrieblich Nutze muss ich ja den Stromverbrauch dokumentieren. Gibt es da Stolperfallen.

Bin für jeden Tip dankbar. Grüße Doggda
 
Beiträge: 10
Registriert: 11. Aug 2016, 22:41

Re: Neu hier / Empfehlung für Ladebox

von joergen » 23. Jun 2017, 05:19

Hallo und Willkommen im Forum!

Für Außensteckdiosen wird bei jedem Tesla der UMC mitgeliefert. Damit kannst Du Deinen Wagen dann laden. Für zu Hause kannst Du den natürlich auch benutzen oder Du holst Dir eine Wallbox (z. B. Tesla Wall Connector) . Ist halt eine Frage des Komforts. Da gibt es schon verschiedene Threads zu ;)
Model S75D seit 17.07.2017
 
Beiträge: 1564
Registriert: 29. Sep 2016, 08:29
Wohnort: Offenbach

Re: Neu hier / Empfehlung für Ladebox

von Mathie » 23. Jun 2017, 05:22

Gratulation zur Bestellung!

Beim Tesla ist serienmäßig der Universal Mobile Connector (UMC) dabei. Das ist eine mobile 11kW-Ladebox mit rotem (dreiphasigen) CEE 16 Adapter (und Schuko, da aber nur 13A einphasig). Du kannst bei Tesla noch einen Zusatzadapter auf CEE32 blau (einphasig) erwerben. Wenn Du mit dem UMC an einer roten CEE 32 laden willst, brauchst Du einen Adapter von einem Drittanbieter, genauso wenn Du einen blauen CEE 16 laden willst.

Wenn Du nicht das Hochstromladegerät bestellt hast und mit 16,5kW laden willst, brauchst Du eigentlich keine zusätzliche mobile Ladebox von Drittanbietern. Ob Du eine Zoe am UMC laden kannst, hängt wohl vom Modell ab, manche Zoe's laden am UMC, manche nicht. Such mal hier im Forum nach Zoe und UMC.

Allgemein zum Laden zuhause findest Du hier einen guten Überblick:

viewtopic.php?f=33&t=1648&p=92292

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 7419
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47

Re: Neu hier / Empfehlung für Ladebox

von tornado7 » 23. Jun 2017, 05:48

Es gibt für den UMC auch abschliessbare Wandhalterungen, nicht dass du den jedes Mal auch bei kurzen Fahrten ins Auto legen musst.
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: http://www.bit.do/mythbuster-eauto UPDATE AUGUST 2018
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: http://www.bit.do/co2-emissionen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2523
Registriert: 25. Dez 2015, 11:57
Wohnort: Winterthur

Re: Neu hier / Empfehlung für Ladebox

von Teslafriese » 23. Jun 2017, 06:05

Hallo Doggda,

Glückwunsch zur Bestellung. :D
Habe seit 2 Jahren eine feste Ladestation in meinem Carport .
Am besten Du legst dir noch ein Datenkabel mit rein, oder auch zwei (CAT7) .


Gruß

Stefan
Model S 85 Dual seit 23.05.2015
 
Beiträge: 370
Registriert: 2. Nov 2014, 17:43
Wohnort: Zetel

Re: Neu hier / Empfehlung für Ladebox

von wp-qwertz » 23. Jun 2017, 06:46

ich habe die bettermannbox und klar ist: hübsch ist sie nich gerade. aber der service ist SUPER + der zoe lädt damit auch + sie kommt hier aus dem ruhrgebiet, was ich sympathisch finde :!:

insofern kann ich dir dazu raten. aber wenn du "nur" das MS hast, brauchst du sie nicht. es sei denn du willst mal in ein gebiet, das außerhalb der SC liegt, dann ist die BBox super :!:
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
 
Beiträge: 1962
Registriert: 22. Aug 2016, 18:54
Wohnort: WupperTal

Re: Neu hier / Empfehlung für Ladebox

von Kellergeist2 » 23. Jun 2017, 07:54

Ich lade bis heute quasi nur über den serienmäßig mitgelieferten UMC.
Anfangs mit dem Schuko-Adapter, seit Anfang diesen Jahres mit dem CEE rot Adapter.
Für unterwegs habe ich das 7m Typ2 Kabel und den CHAdeMO-Adapter.
Ich nehme den UMC nur ganz selten mit auf Fahrt, meistens bleibt er in der Garage.
Gruß, Kellergeist2
S 85, dunkelblau, DL, AP1, Kaltwetter
Bestätigt: 17.03.15 | VIN: FF0924xx 03.06.15 | Prod: 02.07.15 | Transp.: 22.07.15 | Lief: 28.09.15
1. Akku | 2. DU @ 44TKM 04/2017

Supercharger-Störungen (DACH)
 
Beiträge: 3112
Registriert: 24. Aug 2014, 10:24
Wohnort: DE-49716 Meppen

Re: Neu hier / Empfehlung für Ladebox

von tux » 23. Jun 2017, 17:40

Hallo Christian,

Ausserdem brauch ich noch einen Stromzähler an der Starkstromdose , der mir den Verbrauch misst, zeigt einem das der Tesla auch auf Dauer an ? da ich das Fahrzeug betrieblich Nutze muss ich ja den Stromverbrauch dokumentieren. Gibt es da Stolperfallen.


Die Bettermann Box kenne ich nicht. Ich selber habe die Mennekes Amtron Xtra 22. Mit der Wallbox kann man sich per Smartphone App verbinden und eine Übersicht über alle Ladevorgänge als PDF- oder CSV-Datei exportieren und für die weitere Auswertung verwenden. Der Zeitraum lässt sich über einen Filter einstellen. Ich verwende diese Auswertung für die quartalsweise Abrechnung der Stromkosten gegenüber der Firma.

Aus heutiger Sicht hätte ich aber wohl die (leider noch teurere) Amtron Premium 22 wählen sollen. Bei dem Modell kann man sich ganz einfach per RFID-Tag identifizieren. So können mehrere Elektroautos laden, und man kann auseinander halten, wer wie viel geladen hat. Das ist bei der Xtra nicht möglich.

Auf einen separaten Stromzähler kannst Du mit der Mennekes Amtron verzichten, da diese einen eingebaut hat (ebenso einen FI Typ B). Ferner gibt es auch (deutlich günstiger) eine Variante mit 11kW, wenn Dir das ausreicht.

Die Anzeige im Tesla, wie viel kWh geladen wurden, ist aus meiner Sicht für eine Abrechnung nicht geeignet.

Gruß
Matthias
Model S 85D seit 08/2015
 
Beiträge: 876
Registriert: 5. Jun 2014, 20:59

Re: Neu hier / Empfehlung für Ladebox

von wp-qwertz » 23. Jun 2017, 18:38

zähler in der BBox geht klar.
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
 
Beiträge: 1962
Registriert: 22. Aug 2016, 18:54
Wohnort: WupperTal

Re: Neu hier / Empfehlung für Ladebox

von doggda » 29. Jun 2017, 09:02

danke für die vielen Tips, was ist von der Newmotion advanced Ladestation zu halten ? die kann auch den Strom dokumentieren. Bringt es was ein Netzwerkabel dazuzulegen ? Gruß Doggda
 
Beiträge: 10
Registriert: 11. Aug 2016, 22:41

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste