Es war einmal.. oder was bisher geschah

User des TFF Forums können sich hier vorstellen...

Re: Es war einmal.. oder was bisher geschah

von sustain » 25. Mai 2017, 22:41

Nunja es gibt da sicher schlimmeres wenn man nach 4 Monaten heim kommt :o , allerdings ist mit einer akuten Teslaritis definitiv nicht spassen… Einsatz: etwa auch in Mali, da ist ein Bekannter von mir?
S100D - FW 2018.50.6 4ec03ed/AP2
 
Beiträge: 2860
Registriert: 4. Mai 2017, 17:21

Re: Es war einmal.. oder was bisher geschah

von La rose noire » 25. Mai 2017, 22:47

sustain hat geschrieben:Nunja es gibt da sicher schlimmeres wenn man nach 4 Monaten heim kommt :o , allerdings ist mit einer akuten Teslaritis definitiv nicht spassen… Einsatz: etwa auch in Mali, da ist ein Bekannter von mir?

Nein, Kosovo.. ja und drei Katzen, die frecher sind als je zuvor. Hab ich gut erzogen, die letzten Monate.
Das Leben ist kein Ponyhof! Aber immer wieder ein Kasperletheater vom Feinsten!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 328
Registriert: 12. Dez 2016, 16:36
Wohnort: Burgbrohl

Re: Es war einmal.. oder was bisher geschah

von iDrops » 26. Mai 2017, 08:30

Na hier geht's ja ab in diesem Thread...

Ich wage jetzt mal die Prognose, dass die "Infektion" bereits so weit fortgeschritten ist, dass Du es nicht bis zur Verfügbarkeit des Model 3 in Deutschland aushalten wirst. Irgendwann kommt dann das "was soll's, man lebt nur einmal" (ist das so?) und "man gönnt sich ja sonst nichts" (ist nicht so!).

Also, liebe Dunkelrose: Gestehe es Dir ein und ändere Deine Pläne. Ein gebrauchtes Model S noch dieses Jahr ist am Ende vermutlich gar nicht mal teurer als ein mit dem Nötigsten ausgestattetes Model 3 in 2019.

So, das musste mal gesagt werden!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 804
Registriert: 10. Jul 2016, 18:00
Wohnort: Karlsruhe

Re: Es war einmal.. oder was bisher geschah

von La rose noire » 26. Mai 2017, 09:23

iDrops hat geschrieben:
Ich wage jetzt mal die Prognose, dass die "Infektion" bereits so weit fortgeschritten ist, dass Du es nicht bis zur Verfügbarkeit des Model 3 in Deutschland aushalten wirst. Irgendwann kommt dann das "was soll's, man lebt nur einmal" (ist das so?) und "man gönnt sich ja sonst nichts" (ist nicht so!).

Also, liebe Dunkelrose: Gestehe es Dir ein und ändere Deine Pläne. Ein gebrauchtes Model S noch dieses Jahr ist am Ende vermutlich gar nicht mal teurer als ein mit dem Nötigsten ausgestattetes Model 3 in 2019.


Hast du gerade bei uns am Frühstückstisch gesessen? Genau das hab ich nämlich gesagt, dass man nur einmal lebt. Und ja, das ist so.
Aber bevor ich mich beschenke, muss ich ne gewisse Summe zusammenhaben und die werde ich 2017 nicht mehr zusammenkriegen. Sobald ich die hab, überleg ich mir, ob der Familienzuwachs in Form eines M3 oder MS kommt. Bis dahin genieße ich den Anblick jedes einzelnen Tesla und erfreue mich meines tollen Lebens :D
Das Leben ist kein Ponyhof! Aber immer wieder ein Kasperletheater vom Feinsten!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 328
Registriert: 12. Dez 2016, 16:36
Wohnort: Burgbrohl

Re: Es war einmal.. oder was bisher geschah

von Mittelhesse » 26. Mai 2017, 09:27

La rose noire hat geschrieben: Sobald ich die hab, überleg ich mir, ob der Familienzuwachs in Form eines M3 oder MS kommt. Bis dahin genieße ich den Anblick jedes einzelnen Tesla und erfreue mich meines tollen Lebens :D


So ist es richtig, und durch die lange Vorfreude wird das Happy End noch viel besser :mrgreen:
Ich warte seit 2 Jahren, dann schaffe ich das 3 auch noch :twisted:
Liebe Grüße
Stefan Becker

Nidhöggr M3 LR AWD schwarz seit 14.02.19
Version: 2019.5.25 8301c3d
5143km (21.03.19)
1.500 km of free Supercharging: https://ts.la/stefan77790
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2019
Registriert: 8. Apr 2014, 19:08
Wohnort: Biskirchen

Re: Es war einmal.. oder was bisher geschah

von Volker.Berlin » 26. Mai 2017, 09:36

La rose noire hat geschrieben:Hast du gerade bei uns am Frühstückstisch gesessen? Genau das hab ich nämlich gesagt, dass man nur einmal lebt.

Dazu muss man nicht bei Euch am Frühstückstisch sitzen. Wir haben das alle durch! :lol:
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 14307
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin

Re: Es war einmal.. oder was bisher geschah

von La rose noire » 26. Mai 2017, 09:43

Club der anonymen Teslaholiker?

Gesendet von meinem SM-G901F mit Tapatalk
Das Leben ist kein Ponyhof! Aber immer wieder ein Kasperletheater vom Feinsten!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 328
Registriert: 12. Dez 2016, 16:36
Wohnort: Burgbrohl

Re: Es war einmal.. oder was bisher geschah

von Volker.Berlin » 26. Mai 2017, 09:51

La rose noire hat geschrieben:Club der anonymen Teslaholiker?

Nennt sich TFF e.V., ist aber nicht anonym. Wir haben alle unser Coming Out schon hinter uns und können ganz offen damit umgehen.
:arrow: http://www.tff-ev.de/
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 14307
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin

Re: Es war einmal.. oder was bisher geschah

von Mittelhesse » 26. Mai 2017, 09:56

Volker.Berlin hat geschrieben:Nennt sich TFF e.V., ist aber nicht anonym. Wir haben alle unser Coming Out schon hinter uns und können ganz offen damit umgehen.
:arrow: http://www.tff-ev.de/


ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert :mrgreen:
Liebe Grüße
Stefan Becker

Nidhöggr M3 LR AWD schwarz seit 14.02.19
Version: 2019.5.25 8301c3d
5143km (21.03.19)
1.500 km of free Supercharging: https://ts.la/stefan77790
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2019
Registriert: 8. Apr 2014, 19:08
Wohnort: Biskirchen

Re: Es war einmal.. oder was bisher geschah

von iDrops » 26. Mai 2017, 09:58

La rose noire hat geschrieben:Club der anonymen Teslaholiker?

:lol:

Ich muss gleich nochmal kurz in die Garage, das Auto streicheln...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 804
Registriert: 10. Jul 2016, 18:00
Wohnort: Karlsruhe

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast