Gruss aus dem Schweizer Seeland

User des TFF Forums können sich hier vorstellen...

Gruss aus dem Schweizer Seeland

von Stormtrooper MX90 » 3. Feb 2017, 23:42

Liebe Forum Mitglieder...Vor 4 Jahren, als ich meine erste Tesla Testfahrt erleben durfte, waren für mich zwei Sachen klar :

1) die "normalen" Autos betrachte ich nun ganz anders wie früher
2) ich werde einmal Tesla Fahrer

Dieser Traum platzte in dieser Zeit mehrere Male jedesmal aus einem anderen Grund, wurde aber endlich am 31.12.2016 wahr !

Seither bin ich stolzer Besitzer eines MX90D.

Wer hätte dabei gedacht, dass ich mich für den puren Gegenteil entscheiden würde als das was ich immer wollte! Normalerweise treu dem Motto Black is Beautiful, entschied ich mich hier für ein Perl White on Ultra White Seats ;) es war wie Liebe auf den ersten Blick obwohl all meine Konfigurationen bisher immer mit Dark Grey oder Obsidian Black gemacht wurden.

Fazit: man kann sich hunderte Bilder oder Videos ansehen, eine bestimmte Farbe mit eigenen Augen zu sehen und vor sich zu haben ist ein ganz anderes Gefühl.

Warte nun ganz ungeduldig auf den Frühling, damit ich den tollen Kontrast mit den 22" schwarzen Felgen erleben darf.

Es lebe Tesla !

David

Bild



Envoyé de mon SM-G935F en utilisant Tapatalk
 
Beiträge: 34
Registriert: 30. Jan 2017, 16:49
Land: Schweiz

Re: Gruss aus dem Schweizer Seeland

von UTs » 4. Feb 2017, 00:59

Herzlichen Glückwunsch
Mein Referal Link: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 5622
Registriert: 4. Jan 2013, 06:23
Land: Deutschland

Re: Gruss aus dem Schweizer Seeland

von Jan » 4. Feb 2017, 14:36

Ach wie schön, wieder ein Tesla mehr auf den Straßen. :) Was ich allerdings überhaupt nicht verstehen kann, warum der Sinneswandel, was die Farbe betrifft? Deine ursprüngliche Farbe finde ich perfekt, weiß ist für mich dagegen nur eine Grundierung und dann noch eine, die sehr schnell schmutzig wirkt. Wobei, über Geschmack kann man immer sehr gut streiten und am Ende ist wichtig, was unter dem Blech steckt. :)
Zuletzt geändert von Jan am 4. Feb 2017, 16:45, insgesamt 1-mal geändert.
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
 
Beiträge: 443
Registriert: 29. Aug 2014, 12:21
Land: Deutschland

Re: Gruss aus dem Schweizer Seeland

von Stormtrooper MX90 » 4. Feb 2017, 15:24

Jan hat geschrieben:Ach wie schön, wieder ein Tesla mehr auf den Straßen. :) Was ich allerdings überhaupt nicht verstehen kann, warum der Sinneswandek, was die Farbe betrifft? Deine ursprüngliche Farbe finde ich perfekt, weiß ist für mich dagegen nur eine Grundierung und dann noch eine, die sehr schnell schmutzig wirkt. Wobei, über Geschmack kann man immer sehr gut streiten und am Ende ist wichtig, was unter dem Blech steckt. :)

Ja ich selber war auch mehr als überrascht von meiner Entscheidung. Weiss hatte ich vom Anfang an immer ausgeschlossen. Mein letztes weisses Auto war...mein erstes vor 22 Jahren !

Als ich aber einmal bei Tesla in Bern in die Garage lief wo sie die Autos für die Auslieferung vorbereiten, stoss ich auf ein Pearl White mit schwarzem Interieur. Es gefiel mir irgendwie auf Anhieb. Das ultra white Interieur überzeugte mich schließlich in Basel. Sieht wirklich Star Wars mäßig!

Ja weiss ist heikel aber schwarz ist auch heikel, dies weiss ich von meinen letzten 4 Autos... Nur die allerletzte war Anthrazit, ein Fiat Freemont. Diese Farbe ist meine Meinung nach die "pflegeleichteste".

Dass ich ein Freemont in den letzten 2 Jahren fuhr, war vielleicht schon eine Andeutung dafür, dass ich Richtung Fremont USA bald schielen würde :)

Envoyé de mon SM-G935F en utilisant Tapatalk
 
Beiträge: 34
Registriert: 30. Jan 2017, 16:49
Land: Schweiz

Re: Gruss aus dem Schweizer Seeland

von Stormtrooper MX90 » 4. Feb 2017, 15:28

UTs hat geschrieben:Herzlichen Glückwunsch

Danke danke. Mein Auto fuhr schon im SeC für 3 Tage für diverse Probleme aber es wurde (fast) alles behoben...
Größtes Problem: Charger im Auto war defekt und lud nur 1phasig auf ! Da war ich wirklich von den SuC abhängig...

Envoyé de mon SM-G935F en utilisant Tapatalk
 
Beiträge: 34
Registriert: 30. Jan 2017, 16:49
Land: Schweiz

Re: Gruss aus dem Schweizer Seeland

von Jan » 4. Feb 2017, 16:42

Lieber David.
Also Du wirkst so überzeugend, da kann man fast seinen eigenen Vorstellungen untreu werden. :) Na ja, noch habe ich die Wahl, wobei es bei uns wohl ein gebrauchtes Model S werden wird und da muss man dann sowieso Kompromisse eingehen. Aber trotzdem toll, dass Du genau Deine richtige Wahl getroffen hast. Passe schön auf, auf Dein neues Spielzeug, nicht das ihm irgendwann ein Berg zu nahe kommt.

L.G. der Jan
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
 
Beiträge: 443
Registriert: 29. Aug 2014, 12:21
Land: Deutschland

Re: Gruss aus dem Schweizer Seeland

von Stormtrooper MX90 » 4. Feb 2017, 17:15

Jan hat geschrieben:Lieber David.
Also Du wirkst so überzeugend, da kann man fast seinen eigenen Vorstellungen untreu werden. :) Na ja, noch habe ich die Wahl, wobei es bei uns wohl ein gebrauchtes Model S werden wird und da muss man dann sowieso Kompromisse eingehen. Aber trotzdem toll, dass Du genau Deine richtige Wahl getroffen hast. Passe schön auf, auf Dein neues Spielzeug, nicht das ihm irgendwann ein Berg zu nahe kommt.

L.G. der Jan

Danke Jan...tja ich bin im IT Außendienst...Mit Verkaufen kenne ich mich aus ;)

Diese Investition werde ich nicht bereuen, auch wenn die Finish-Verarbeitungen nicht die üblichen Standards entsprechen:

Türen oder Frunk-Haube nicht justiert. Armaturenbrett hier oder da schon mit Alterserscheinungen, bzw nicht gut genug überzogen worden, Fahrerfenster die mehr Lärm machte beim Herunterfahren als ein alte Kiste, Charger defekt ab Lieferung, Dichtungen der FWD, die zu nah geklebt waren so dass keine Wasserrille vorhanden war und das gestaute Regenwasser auf dem Dach direkt auf die Sitze fiel, usw....

Ist irgendwie schon unglaublich was da einem schon passieren kann unmittelbar nach Lieferung aber eben...auf das Dauergrinsen beim Teslafahren will man nicht verzichten.

Zum Glück ist das SeC in Bern bis jetzt sehr reaktiv und meistens professionell unterwegs....

Envoyé de mon SM-G935F en utilisant Tapatalk
 
Beiträge: 34
Registriert: 30. Jan 2017, 16:49
Land: Schweiz

Re: Gruss aus dem Schweizer Seeland

von Jan » 4. Feb 2017, 17:22

Das macht ihn dann am Ende aber auch besonders und unverwechselbar. :) Ja, daran sieht man sehr deutlich, das Tesla immer noch im Aufbau ist, trotzdem ist es jeden Kilometer wert, wie ich bis jetzt mit einigen Tausend Kilometern in Leihfahrzeugen feststellen durfte. Und er fährt sogar am Strand sehr gut, wie hier mein Versuch auf Fanoe, einer Insel auf der man am Strand fahren darf. War ein tolle Erlebnis.
Dateianhänge
IMG_2034.JPG
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
 
Beiträge: 443
Registriert: 29. Aug 2014, 12:21
Land: Deutschland


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste