Model X: Ext. Anzeige der verbleibenden Ladezeit

User des TFF Forums können sich hier vorstellen...

Model X: Ext. Anzeige der verbleibenden Ladezeit

von tuktuk » 16. Nov 2016, 16:35

Am Supercharger gibt es eigentlich nie Wartezeiten.
Andere Ladestationen verfügen oft nur über einen oder zwei Plätze.
Den gesteckten Fahrzeugen sieht man leider nicht an, wie lange sie da noch stehen und wann man selbst dort laden könnte.

Es könnte helfen, die verbleibende Stand/Ladezeit auch außen am Fahrzeug anzuzeigen.

MX_charging_time_remaining_08.JPG
Anzeige der Restladezeit im kleinen Heckfenster des MX


MX_charging_time_remaining_04.JPG
Auch bei Tageslicht ist die Uhr gut lesbar und wenn sie aus ist sieht man nichts durch die getönte Scheibe.


Es gibt eine "White Color Bright LED Countdown Clock 1'' 6Digits LED Digital Wall Clock", die exakt in das hintere Dreiecksfenster des MX passt:
https://www.aliexpress.com/item/White-C ... 0.0.ErLe7x

MX_charging_time_remaining_01.JPG
Mit der IR Fernbedienung kann man die verbleibende Ladezeit einstellen und den Countdown starten.
Das funktioniert auch von außen durch die Scheibe.


MX_charging_time_remaining_02.JPG
Am Eingang der Count Down Clock (5V) habe ich ein 60cm langes USB-Kabel angelötet.


MX_charging_time_remaining_05.JPG
Das USB Kabel lässt sich einfach hinter der Verkleidung verlegen.
An der 12V Buchse im Kofferraum kann ein USB-Adapter angeschlossen werden.
So lässt sich das ganze auch Ein- und Ausschalten.
 
Beiträge: 10
Registriert: 29. Mai 2016, 09:51
Land: Deutschland

Re: Model X: Ext. Anzeige der verbleibenden Ladezeit

von Teslaswiss » 16. Nov 2016, 18:14

Cool, passt das auch beim Model S?
Seit 24. Juni 2015 mit Teslagrinsen unterwegs:-)
Per 13. September 2017 mit X grinsen:-)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1055
Registriert: 11. Mär 2015, 15:11
Wohnort: Seuzach
Land: Schweiz

Re: Model X: Ext. Anzeige der verbleibenden Ladezeit

von r.wagner » 16. Nov 2016, 19:02

Hoffentlich sucht das Entschärfungskommando nicht nach dem roten, nein blauen, nein doch roten Draht zum entschärfen der Autobombe. Besonders unterhaltsam, wenn der Counter unter 10 Sek. kommt :twisted:

Aber im Ernst: Finde ich eine Spitzenidee.
bG, Richard
_______________

MS P85D seit 31.3.2015 - blue/pano/air
MX Signature P90DL seit 30.09.2016 - Sig.red/6-seater/fully loaded
Roadster Sport Signature 250 (#239 of 250) seit 30.06.2017 - Brilliant Yellow
M3 AWD LR seit 03.2019 - blue
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2088
Registriert: 2. Jan 2015, 13:46
Wohnort: Wolfsgraben, AT
Land: Oesterreich

Re: Model X: Ext. Anzeige der verbleibenden Ladezeit

von Boris » 16. Nov 2016, 20:02

Ja da müsste noch ein Schriftzug hin wie "Remaining Charging Time" o.ä. Es ist auch die Frage ob man da nicht mit Kanonen auf Spatzen schiesst. Wir hatten doch irgendwo eine simple Ladescheibe, ähnlich Parkscheibe. Die tut es eigentlich auch ...

Auf der anderen Seite bin ich auch so ein Technik-Spielkind und kann mich an solchen Gimmicks ebenfalls erfreuen...
Model S: P90+, Multicoat Rot, ausgeliefert 06.03.2014 (07/2019 90er Akku erhalten)
Model 3: LR DualDrive, AP, Midnight, ausgeliefert 15.02.2019
1x Model 3 Reservierung vom 02.04.2016 in Reserve
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4189
Registriert: 5. Jul 2013, 15:37
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Model X: Ext. Anzeige der verbleibenden Ladezeit

von cko » 16. Nov 2016, 20:17

Fand ich auf den ersten Blick supercool, auf den zweiten Blick eher lame.
Nix für ungut, tuktuk, aber Du glaubst doch nicht im Ernst, dass Du das mehr als 10x nutzt, bevor es Dir zu mühselig wird, bei jedem Ladestart die Restzeit abzulesen und dann manuell damit die Stoppuhr zu stellen?

Im Prinzip aber eine gute Idee, sofern es vollautomatisch funktioniert.
tuktuk, darf ich die Basisidee klauen und mit einem Raspi zu einem wirklich coolen Gimmick machen?
Vielleicht habe ich in den Weihnachtsferien Zeit dafür?
Wenn ja, könnte ich mich ja an einem Prototypen versuchen und im Erfolgsfall eine Bauanleitung und die von mir dafür entwickelte Software veröffentlichen.
Wer hätte daran Interesse?
Sollte an Bauteilen nur wenig mehr kosten als die von tuktuk verlinkte Stoppuhr.
Tesla fahren ist wie schweben auf einem Sonnenstrahl.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2293
Registriert: 10. Nov 2015, 16:34
Wohnort: zwischen HH und HB
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Model X: Ext. Anzeige der verbleibenden Ladezeit

von tuktuk » 16. Nov 2016, 21:25

Gern cko,
klar ist es mühsam, jedesmal die Restladezeit einzustellen.
Eine automatische Übernahme wäre praktisch.
Die Tesla app zeigt ja auch die Restzeit.
Wie soll der raspi zugreifen?
 
Beiträge: 10
Registriert: 29. Mai 2016, 09:51
Land: Deutschland

Re: Model X: Ext. Anzeige der verbleibenden Ladezeit

von joergen » 16. Nov 2016, 21:41

tuktuk hat geschrieben:Wie soll der raspi zugreifen?

Über die Tesla API geht das:
charge_state

liefert unter andererem:

"time_to_full_charge": null, // valid only while charging
Model S75D seit 17.07.2017
 
Beiträge: 1965
Registriert: 29. Sep 2016, 09:29
Wohnort: Offenbach
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Model X: Ext. Anzeige der verbleibenden Ladezeit

von Fasteagle » 16. Nov 2016, 21:51

joergen hat geschrieben:
tuktuk hat geschrieben:Wie soll der raspi zugreifen?

Über die Tesla API geht das:
charge_state

liefert unter andererem:

"time_to_full_charge": null, // valid only while charging

Ich sehe das schon etwas kostspieliger. Wie bekommst Du die Daten auf den Raspi?
Man braucht m.E.:
- Raspberry
- 3G Modem
- Sim Karte mit Datentarif
- LCD/LED Timer



Gesendet von iPad mit Tapatalk
28.10.2015 MS85D, Pano, LuftFW, AutoPilot,etc..
20.12.2016 MX90D, F0219xx
Benutzeravatar
 
Beiträge: 253
Registriert: 30. Aug 2015, 22:23
Land: Deutschland

Re: Model X: Ext. Anzeige der verbleibenden Ladezeit

von joergen » 16. Nov 2016, 21:57

Naja, gemessen an einem ~100.000€ Auto sind das doch eher Peanuts - ich wollte nur aufzeigen, dass ein RasPi technisch an diese Daten kommen könnte.
Model S75D seit 17.07.2017
 
Beiträge: 1965
Registriert: 29. Sep 2016, 09:29
Wohnort: Offenbach
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Model X: Ext. Anzeige der verbleibenden Ladezeit

von Eike » 16. Nov 2016, 22:05

Ich sehe das schon etwas kostspieliger. Wie bekommst Du die Daten auf den Raspi?
Man braucht m.E.:
- Raspberry 30€
- 3G Modem 15€
- Sim Karte mit Datentarif 0€
- LCD/LED Timer 3,50€ pro Stelle


+ den ganzen frickelkram den man immer vergisst. Jemand der sowas bastelt hat den ganzen Kleinkram wohl ehh zuhause.

Teuer ist das nicht unbedingt. ;)
 
Beiträge: 310
Registriert: 11. Nov 2015, 23:42
Land: Deutschland

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast