Kaufberatung Model X fast neu

Infos zum elektrischen SUV...

Re: Kaufberatung Model X fast neu

von TobyOS » 3. Nov 2019, 12:02

@Healey
Vielen Dank für die Erläuterung ;) Das klingt logisch und gut.

Oli_gibt_Gas hat geschrieben:...

Kann man, aber nicht im Preis, ich hab ein besseres Finanzierungsangebot bekommen, war aber immer noch nicht gut genug... Schwabe halt...


Das kenne ich auch als gebürtiger Schwabe :lol:
 
Beiträge: 47
Registriert: 4. Aug 2019, 20:12
Land: Deutschland

Re: Kaufberatung Model X fast neu

von Holger Pramhaas » 17. Nov 2019, 00:05

das Model X "Raven" gibt es noch als Standard Range?!? aber nicht Online im Konfigurator?
TESLA MODEL S Standard Range "Raven"
referral: https://ts.la/holger84143
 
Beiträge: 171
Registriert: 23. Jun 2019, 22:35
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Kaufberatung Model X fast neu

von TobyOS » 17. Nov 2019, 01:14

So wie ich das verstanden habe, gab es das X Raven Standard Range für ca. 3 Monate. Seit Juli wohl nur noch als Long Range oder Performance.
 
Beiträge: 47
Registriert: 4. Aug 2019, 20:12
Land: Deutschland

Re: Kaufberatung Model X fast neu

von Glyzard » 17. Nov 2019, 13:05

Nur mehr als Bestandsfahrzeuge, aber nicht als neukonfigurierter Wagen.
Elektrisch Unterwegs seit 28.12.2019 mit
Tesla Model X LR 7 Sitze
Weiß außen und innen

derzeit noch: BMW X4 30D als 2t Fahrzeug (wird 10/2020 auf kleineres BEV getauscht)
Frühere Fahrzeuge: Opel Astra 2009, BMW X1 2014
 
Beiträge: 64
Registriert: 1. Sep 2019, 21:32
Wohnort: Maria Alm
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Kaufberatung Model X fast neu

von TobyOS » 9. Jan 2020, 12:17

Hi zusammen,

ich verfolge immer noch aufmerksam das Angebot innerhalb der EU. In Panien wäre ein Vorführer, der in mein Schema passen könnte. Allerdings bekomme ich seit Wochen keine Antwort auf meine Anfragen. Ich habe den Kontaktlink zum entscheidenden Fahrzeug genommen. Als ich das für ein deutsches Fahrzeug gemacht habe, bekam ich Infos schon am nächsten Tag. Hat jemand ähnliche Erfahrungen aktuell gemacht?
Wenn sich nichts ändert, bleibt mir wirklich nur der Kauf ins Blaue...

Grüße
 
Beiträge: 47
Registriert: 4. Aug 2019, 20:12
Land: Deutschland

Re: Kaufberatung Model X fast neu

von TeslaChris » 9. Jan 2020, 14:33

TobyOS hat geschrieben:Hi zusammen,

ich verfolge immer noch aufmerksam das Angebot innerhalb der EU. In Panien wäre ein Vorführer, der in mein Schema passen könnte. Allerdings bekomme ich seit Wochen keine Antwort auf meine Anfragen. Ich habe den Kontaktlink zum entscheidenden Fahrzeug genommen. Als ich das für ein deutsches Fahrzeug gemacht habe, bekam ich Infos schon am nächsten Tag. Hat jemand ähnliche Erfahrungen aktuell gemacht?
Wenn sich nichts ändert, bleibt mir wirklich nur der Kauf ins Blaue...

Grüße


Wenn du schonmal Infos bekommen hast für ein deutsches Fahrzeug, dann wende dich an diesen Kontakt.
Wenn du einen Vorführer/Lagerwagen kaufst, bekommst du im Vorfeld eh kein Gutachten durchgeschickt, weil nach TESLA Logik das Fahrzeug ja neu ist, also mängelfrei.
Du kannst dich an deinen deutschen Kontakt wenden, oder direkt auf Kaufen drücken und das Fahrzeug kaufen. Empfiehlt sich eigentlich immer (wenn man das Geld hat um es vorzustrecken). Die Anzahlung ist nämlich komplett erstattbar. Kannst du also auch bei einem gebrauchten von TESLA so machen und wenn dir dann das Gutachten nicht zusagt, gibst ihn einfach wieder zurück.

Nur eins beachten: Lager-/Neufahrzeuge werden dann nach Deutschland überführt und hier ausgeliefert (kann etwas dauern). CPO musst du in dem Land abholen, in dem du sie kaufst.
 
Beiträge: 841
Registriert: 19. Feb 2019, 13:04
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Kaufberatung Model X fast neu

von TobyOS » 11. Jan 2020, 11:58

Danke für Deine Antwort. Zufälligerweise haben die Kölner wohl gestern angefangen, ihre Luste abzutelefonieren und dabei auch mich angerufen. Er sagte, es sei nicht mehr möglich, aus dem Ausland zu kaufen, nur wenn man im bestimmten Land auch eine Anschrift für die Rechnung hätte.
Er hat mir aber auch zugesagt, sich bei mir zu melden, wenn mein Wunschprofil in Deutschland verfügbar wäre.
 
Beiträge: 47
Registriert: 4. Aug 2019, 20:12
Land: Deutschland

Re: Kaufberatung Model X fast neu

von sw1002 » 11. Jan 2020, 17:21

Aktuell scheinen die X irgendwie nicht mehr groß im Preis zu fallen, echte Angebote habe ich zumindest in den letzten Wochen nicht entdecken können...

Der Import aus PT oder SP ist ein langwieriger Prozess, Tesla verkauft ja nicht netto und so wären logischerweise, auch wenn man den Wagen im Ausland kauft, zweimal USt zu entrichten, also beim Kauf in SP oder PT und dann in D bei der Zulassung. Von Tesla könnte man die USt zurückbekommen - siehe auch hier: https://teslamotorsclub.com/tmc/threads ... 001/page-4

Ich für meinen Teil beobachte zwar Teslascout täglich, aber sehe irgendwie keine echten Angebote. Wenn man in die Historie schaut, gab es das ein oder andere Schnäppchen, aber die waren meist am gleichen Tag der Preisreduktion schon weg...
2010-heute: SEAT Alhambra 2.0 TDI Stinker - geht im April 2020 an VW zurück
bestellt: MX LR Raven, blaumetallic, 7 Sitze, weißer Innenraum, 20"
 
Beiträge: 200
Registriert: 2. Nov 2019, 20:07
Land: Deutschland
Fahrzeug: anderes Auto

Re: Kaufberatung Model X fast neu

von TobyOS » 28. Jan 2020, 00:41

Im Moment tut sich wieder einiges, vor allem im Bereich der CPOs. Für 74.500€ ist aktuell ein MX P90DL aus 2016 zu haben. Gibt es hierfür Empfehlungen oder doch eher Abraten? Die anderen kommen eher nicht in Frage, 7 Sitze sind Wunsch.
Der LR ist bei mir leider nicht drin. Maximal noch der SR, wenn denn wieder einer angeboten werden sollte.
Danke für Euren Rat.
 
Beiträge: 47
Registriert: 4. Aug 2019, 20:12
Land: Deutschland

Re: Kaufberatung Model X fast neu

von TeslaChris » 28. Jan 2020, 11:08

Das wäre es mir nicht wert. Für 74.900€ bekommst bei mobile.de derzeit einen 100D. Zwar nur 5-Sitzer, aber es kommen immer wieder neue rein.
Siehe hier:
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... 4a1ef301ec

Beachte, dass alle derzeit verfügbaren gebrauchten Model X auf der TESLA Seite alle miteinander den alten Autopiloten 1 haben (wird halt nicht weiterentwickelt). Keiner hat kostenloses laden, alle haben noch die alte MCU1, also auch kein Netflix, Youtube, Games, etc. Und dafür wäre es mir dann viel zu teuer.

Ove hatte einen P100D mit AP2 inseriert gehabt für um die 76k glaube ich. Das war ein fairer Preis und auf sowas würde ich warten. Oder auf ein ganz ganz tolles Schnäppchen bei TESLA. ;)
 
Beiträge: 841
Registriert: 19. Feb 2019, 13:04
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste
cron