Model X75D auf der Langstrecke - Schweiz <-> Holland

Infos zum elektrischen SUV...

Re: Model X75D auf der Langstrecke - Schweiz <-> Holland

von Taroo » 5. Aug 2017, 08:44

tescroft hat geschrieben:Der durchschnittliche Verbrauch auf der Tour war 236 Wh/km.

Eine Beiz ist ein Restaurant.


Super Werte!

Und danke für die kulturelle Aufklärung. :oops:
M X90D bestellt am 07.11.2016 erfolgreich nach Kärnten verkauft. Ende April '17 ausgeliefert
MX 100D bestellt am 23.01.2017 - Seit 21.06.2017 begeistert am fahren!
-= Free SuC bei Bestellung über http://ts.la/steven3458 =-
Benutzeravatar
 
Beiträge: 493
Registriert: 19. Aug 2015, 11:30

Re: Model X75D auf der Langstrecke - Schweiz <-> Holland

von tescroft » 5. Aug 2017, 09:02

... wohlgemerkt vollbeladen mit Reisegepäck und 4 Personen, alles an und viel Autobahntempi.
Tesla Model X75D - 6-Sitzer - AHK - Autopilot - Titanium Silber Metallic - Bj. 2016 / BMW i3 REX Bj. 2015 / Tesla Model 3 reserviert
 
Beiträge: 73
Registriert: 4. Sep 2016, 08:21

Re: Model X75D auf der Langstrecke - Schweiz <-> Holland

von tescroft » 5. Aug 2017, 09:06

jonn68 hat geschrieben:Danke für den Bericht:-) ohne SUC ist leider immer noch ein Elend mit einem E-Auto durch Europa zu fahren


Ja, das Superchargernetz ist wirklich gut. Das Problem von Tesla ist, dass dies nicht so wahrgenommen wird. Wenn man kein E-Auto hat, ist es schwierig zu verstehen, wie wertvoll so ein Schnelladenetz ist. Ich würde mir auch dann Tesla kaufen, wenn andere Hersteller gleich gute E-Autos zu niedrigerem Preis anbieten würden - eben wegen diesem Netz. Der Vorsprung von Tesla bei der Ladeinfrastruktur ist schon riesig. Bis die anderen mit der neuen CCS-Generation so weit sind dauert es noch Jahre, und Tesla baut ja auch weiter aus.
Tesla Model X75D - 6-Sitzer - AHK - Autopilot - Titanium Silber Metallic - Bj. 2016 / BMW i3 REX Bj. 2015 / Tesla Model 3 reserviert
 
Beiträge: 73
Registriert: 4. Sep 2016, 08:21

Re: Model X75D auf der Langstrecke - Schweiz <-> Holland

von egn » 5. Aug 2017, 09:37

Danke für den Erfahrungsbericht!

Ich bin kürzlich mit dem S85 auf der A93 rund 128 km meist 150 km/h gefahren. Es waren auch ein paar kürzere Abschnitte mit 120, 100 und 80 dabei. Der Verbrauch lag hier bei etwa 25 kWh/100 km. Das X wird wohl 10-20 % mehr verbrauchen, so dass man wohl ohne absolut voll zu laden oder ganz leer zu fahren damit rund 200 km weit kommt.

Ich schätze das man mit dem X75D wahrscheinlich fast jeden SuC auf der Strecke nutzen muss, während man mit dem S75D auch den einen oder anderen SuC überspringen kann.
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech, Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2018.20 ad59ff9, ca. 97.000 km
 
Beiträge: 3101
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau

Re: Model X75D auf der Langstrecke - Schweiz <-> Holland

von Cupra » 5. Aug 2017, 12:23

Das wird meine Frau freuen dass das Auto durchaus langsteckentauglich ist :) Ich hoffe nur, dass man auch laden kann wenn die Flügeltüren nicht offen sind :D Irgendwie scheinen alle X so programmiert zu sein dass die Türen aufgehen sobald das Auto steht :lol: :P
Model S100D "Edelweiss" :D
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1934
Registriert: 23. Jul 2016, 13:21

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast