Unser MX bekommt seine eigene Photovoltaik - Tankstelle

Infos zum elektrischen SUV...

Re: Unser MX bekommt seine eigene Photovoltaik - Tankstelle

von univ » 13. Jul 2017, 14:45

Geile Sache.
Bist du mit E3DC zufrieden?
Hab auch ueberlegt die zu nehmen, weil von allen Loesungen deren Loesung am integriertesten scheint. Plug-n-play... so kommt es jedenfalls rueber.
Wieso noch einen zweiten SMA-Wechselrichter? Ist das von einer alten Anlage? Also, ich meine, wo kamen die 4,5 kW her?
S 85D, Deep Blue Metallic, 19"/Pano/AP/Prem/Air/UHF/Winter. 08/2015 - 272.000 km (univ)
S 85, Black, 19"/Pano/TP/Air (CPO EZ 12/13 62k km). 09/16 - 35k km (univ's Vater) - SOLD 07/18
smart ED 22kW (CPO EZ 12/2013 - 49k km) 01/2018 (univ's Frau)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1798
Registriert: 19. Mai 2015, 22:00
Wohnort: im tiefsten Taunus

Re: Unser MX bekommt seine eigene Photovoltaik - Tankstelle

von Teslanaut » 13. Jul 2017, 16:57

Annies-Carparts hat geschrieben:Weiter geht's :-)

Die Anlage ist seit gestern am Netz und ich bin wirklich sehr begeistert was da an Strom kommt trotz nicht optimaler Ausrichtig.

Wie gesagt die Anlage hat 17,331 kWp und heute kam in der Spitze vom E3/DC 15,554 kW und vom SMA Wechselrichter 4,452 kW

Macht zusammen 20 kW :?

Die Sunpower Module sind wirklich spitze.

Der SMA Wechselrichter ist zur Zeit noch nicht per Leistungsmesser mit dem E3/DC verbunden deswegen dort auch kein Generatorsymbol.

E3/DC hat leider den falschen Leistungsmesser für Zusatz Wechselrichter geschickt aber nicht so schlimm, eingespeist wird ja trotzdem.

Wieso fährst Du mit zwei Wechselrichtern? E3/DC hat seinen eigenen WR, hättest Du Dir den von SMA nicht sparen können?
MX 100D 7 Sitzer in Pearl White Multicoat seit 08.11.17
 
Beiträge: 463
Registriert: 19. Feb 2016, 11:11

Re: Unser MX bekommt seine eigene Photovoltaik - Tankstelle

von Annies-Carparts » 13. Jul 2017, 18:11

univ hat geschrieben:Geile Sache.
Bist du mit E3DC zufrieden?
Hab auch ueberlegt die zu nehmen, weil von allen Loesungen deren Loesung am integriertesten scheint. Plug-n-play... so kommt es jedenfalls rueber.
Wieso noch einen zweiten SMA-Wechselrichter? Ist das von einer alten Anlage? Also, ich meine, wo kamen die 4,5 kW her?


Wir haben das Gerät ja erst 1 Tag aber bis jetzt schlägt er sich Super, heute war immer ein Wechsel von Wolken und Sonne.

Tagesproduktion bis jetzt war 92 kWh und jetzt läuft die Anlage mit ca. 2000 W weiter trotz Verschattung.

Ich konnte heute ohne Wallbox meinen Tesla vollladen und noch den E-UP meiner Frau...was will man mehr :-)

Thema zweiter Wechselrichter, ist ganz einfach: E3/DC Interner WR geht bis max 15 kW wir haben aber eine 17,331 kWp Anlage die in der Spitze auch mal 20 kW macht.

Das würde der E3/DC nicht vertragen.

Gruß

Andy
MX 90D 22 Zoll Siebensitzer

https://www.annies-carparts.de Blackvue Dashcam's, Wallboxen für Tesla, Winterkompletträder für Tesla Model X/S Kinder Elektromotorräder Torrot

Tesla Weiterempfehlungs-Link http://ts.la/annecaterin429
Benutzeravatar
 
Beiträge: 287
Registriert: 24. Mai 2016, 09:46
Wohnort: An der Ostsee

Re: Unser MX bekommt seine eigene Photovoltaik - Tankstelle

von tripleP » 13. Jul 2017, 18:41

Coole Sache, gratuliere zu deinen ersten Elektronen vom Dach 8-)

Hab heute auch schon 115kWh geerntet und davon 50kWh ins X geladen.
Dateianhänge
20170621_192613.jpg
Model S P85D 04/15. Model X90D 12/16.
PV 23kWp, 12kWh Batterie, Intelligente Steuerung PV/Haus/Heizung/Ladestationen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3764
Registriert: 9. Aug 2014, 16:03
Wohnort: Aargau

Re: Unser MX bekommt seine eigene Photovoltaik - Tankstelle

von einstern » 13. Jul 2017, 21:17

Sehe ich das richtig, du hast angeschrägte Solarmodule?
2014 : PV 50 kWp -- 2015 : S85D -- 2016 : WB 22kW Typ2 -- 2016 : Bankirai PV
-- Elektrisch - So läuft das hier !
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4470
Registriert: 16. Okt 2014, 17:54
Wohnort: Korbach

Re: Unser MX bekommt seine eigene Photovoltaik - Tankstelle

von tripleP » 14. Jul 2017, 18:21

einstern hat geschrieben:Sehe ich das richtig, du hast angeschrägte Solarmodule?


Ja genau teilweise. Alles Glas-Glas Module.
Dateianhänge
Sitzplatz 1.jpg
Carport 1.jpg
Model S P85D 04/15. Model X90D 12/16.
PV 23kWp, 12kWh Batterie, Intelligente Steuerung PV/Haus/Heizung/Ladestationen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3764
Registriert: 9. Aug 2014, 16:03
Wohnort: Aargau

Re: Unser MX bekommt seine eigene Photovoltaik - Tankstelle

von Sucseeker » 14. Jul 2017, 20:48

Deine 17.... kWp-Anlage bringt keine 20kW in Deutschland. Da passt was nicht.

Grüße SuCseeker
SIE:12/14 S85 Midnight-21"-AP1
ER:09/17 XP100D Midnight-20"-6-Sitzer-AP2
EX:03/15-09/16: 62tkm SP85D, 09/16-11/17 27tkm X90D
FOR FUN:02/12 Tesla Roadster - BMW C evolution - Nissan e-NV200 Evalia - Smart ED
PV46kWp / Tesla-PV-Speicher 85kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1853
Registriert: 27. Sep 2014, 21:46
Wohnort: Hessen

Re: Unser MX bekommt seine eigene Photovoltaik - Tankstelle

von Eberhard » 14. Jul 2017, 23:55

Bei schnell wechselnder Bewölkung mit Sonnenschein bei Wind und kühlen Temperaturen können um die Mittagszeit für einige Minuten durchaus 110-120% der Nennleistung erreicht werden. Sieht man halt nicht, weil normalerweise der Wechelrichter auf die Nennleistung ausgelegt ist und daher die begrenzende Größe ist.
Der E3DC kann 12kW AC +3000W DC/DC, wobei von der PV-Leistung noch die WR-Verluste abgezogen werden müssen. Diese sind dann als Eigenverbrauch im Hausverbrauch enthalten.
Roadster 2.5 11/2010-6/2016 nach fast 170.000km abgegeben, Range 254/320km, P85+ 349.529 km Range 365/456km MX #460 am 8.8. storniert, da bei drivetesla 2.0 dabei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5264
Registriert: 29. Mai 2011, 09:24

Re: Unser MX bekommt seine eigene Photovoltaik - Tankstelle

von Annies-Carparts » 15. Jul 2017, 06:40

Eberhard hat geschrieben:Bei schnell wechselnder Bewölkung mit Sonnenschein bei Wind und kühlen Temperaturen können um die Mittagszeit für einige Minuten durchaus 110-120% der Nennleistung erreicht werden. Sieht man halt nicht, weil normalerweise der Wechelrichter auf die Nennleistung ausgelegt ist und daher die begrenzende Größe ist.
Der E3DC kann 12kW AC +3000W DC/DC, wobei von der PV-Leistung noch die WR-Verluste abgezogen werden müssen. Diese sind dann als Eigenverbrauch im Hausverbrauch enthalten.


Genau so war es auch an diesen Tag, die Module wurde immer wieder abgekühlt durch Wind und kühle Temperaturen.

Gestern war es deutlich Wärmer bei uns und die Max. Leistung lag "nur" bei ca. 12000 - 13000 W + 4000W SMA Wechselrichter siehe Bild.

Auf jeden Fall eine geniale Sache bei Sonnenschein komplett Autark zu sein trotz Ladung beider E-Fahrzeuge und Wärmepumpe mit Warmwasser.

Wir haben jetzt für die letzten beiden Tage gerade mal 0,5 kWh aus dem Netzt gezogen :mrgreen:

Klar im Winter sieht das ganz anders aus....

E3DC.jpg
MX 90D 22 Zoll Siebensitzer

https://www.annies-carparts.de Blackvue Dashcam's, Wallboxen für Tesla, Winterkompletträder für Tesla Model X/S Kinder Elektromotorräder Torrot

Tesla Weiterempfehlungs-Link http://ts.la/annecaterin429
Benutzeravatar
 
Beiträge: 287
Registriert: 24. Mai 2016, 09:46
Wohnort: An der Ostsee

Re: Unser MX bekommt seine eigene Photovoltaik - Tankstelle

von Boris » 15. Jul 2017, 08:25

Die Glas-Glas-Module und die Dächer sehen echt super aus ! Toll gemacht !
P85+, Multicoat Rot, ausgeliefert 06.03.2014
2x Model 3, reserviert am 02.04.2016
 
Beiträge: 3788
Registriert: 5. Jul 2013, 15:37
Wohnort: Hamburg

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast