Homelink Model X

Infos zum elektrischen SUV...

Homelink Model X

von HellyAUT » 1. Mai 2017, 15:38

Hallo liebe Tesla Gemeinde!

Trotz des intensiven lesens des Thema beim Model S eröffne ich hier ein eigenes, da es bei mir einfach nicht klappen will
und es ja vielleicht beim Model X einen Unterschied gibt?
Ich hab zu Hause ein Garagentor und ein Gartentor - beide von der Firma Eisenkies in Österreich (Hörmann in D).
Das Anlernen vom Garagentor hat super geklappt, das Gartentor will einfach nicht (2 Stunden versucht).

Das Garagentor scheint ein älteres Model zu sein (Sender mit den grünen Tasten - HSM4)
Das Gartentor ein neues Model. Der Sender geht hier fast 50 Meter... Auf der Rückseite steht: HS4-868-BS

Nach dem 10 mal versuchen zum Anlernen, wollte schon aufgeben, hat mein X auch das Gartentor erkannt... (Lichter haben geblinkt)
Leider öffnet es einfach das Gartentor nicht ;-( Batterien sind neu! Kann es einfach sein das Tesla das Modell (Frequenz) nicht unterstützt?

DANKE für eure Hilfe!

Fotos:
IMG_0147.JPG
Neuer Sender Rückseite
IMG_0147.JPG
Neuer Sender Rückseite
Dateianhänge
IMG_0146.JPG
Neuer Sender Vorderseite
Zuletzt geändert von HellyAUT am 1. Mai 2017, 16:26, insgesamt 1-mal geändert.
 
Beiträge: 105
Registriert: 29. Dez 2016, 16:17

Re: Homelink Model X

von Eifel.stromer » 1. Mai 2017, 16:24

HellyAUT hat geschrieben:Hallo liebe Tesla Gemeinde!

Das Gartentor scheint ein älteres Model zu sein (Sender mit den grünen Tasten - HSM4)
Das Gartentor ein neues Model. Der Sender geht hier fast 50 Meter... Auf der Rückseite steht: HS4-868-BS


Bei beiden steht hier Gartentor. Welches geht jetzt bei dir nicht?
Google mal nach den Frequenzen der Sender. Soviel ich verstanden habe, sollte das MX nur auf 868 MHz funktionieren.
Ich hab das gerade heute eingerichtet mit der Anleitung aus dam MS-Thread. Klappt wunderbar mit dem Hörmann HET24.
 
Beiträge: 1035
Registriert: 16. Apr 2016, 00:08
Wohnort: Eifel

Re: Homelink Model X

von HellyAUT » 1. Mai 2017, 16:31

Eifel.stromer hat geschrieben:
HellyAUT hat geschrieben:Hallo liebe Tesla Gemeinde!

Das Gartentor scheint ein älteres Model zu sein (Sender mit den grünen Tasten - HSM4)
Das Gartentor ein neues Model. Der Sender geht hier fast 50 Meter... Auf der Rückseite steht: HS4-868-BS


Bei beiden steht hier Gartentor. Welches geht jetzt bei dir nicht?
Google mal nach den Frequenzen der Sender. Soviel ich verstanden habe, sollte das MX nur auf 868 MHz funktionieren.
Ich hab das gerade heute eingerichtet mit der Anleitung aus dam MS-Thread. Klappt wunderbar mit dem Hörmann HET24.


Sorry geändert! Laut Internet hat der Sender 868,3Mhz BiSecur und ist 4-kanal!
Du hast sicher den mit den blauen Tasten - über den hab ich auch viel gelesen - der scheint zu funktionieren! Meiner scheint der Nachfolger zu sein?

Lg
 
Beiträge: 105
Registriert: 29. Dez 2016, 16:17

Re: Homelink Model X

von Eifel.stromer » 1. Mai 2017, 16:38

Ok, dann hast du das Problem mit BiSecure und Rolling Code. Das ist nicht HomeLink kompatibel, genauso wie bei mir. Ich hab dementsprechend wie beschrieben den HET24 zusätzlich verbaut, dieser Empfänger ist dann HomeLink kompatibel, damit funktioniert es super.
 
Beiträge: 1035
Registriert: 16. Apr 2016, 00:08
Wohnort: Eifel

Re: Homelink Model X

von OS Electric Drive » 1. Mai 2017, 20:20

Dieser Sender hat bei mir nicht funktioniert. Ich habe einen homelink Empfänger eingebaut und fertig
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 10017
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: Homelink Model X

von Teslanaut » 1. Mai 2017, 20:42

OS Electric Drive hat geschrieben:Dieser Sender hat bei mir nicht funktioniert. Ich habe einen homelink Empfänger eingebaut und fertig

Welchen?
MX 100D 7 Sitzer in Pearl White Multicoat seit 08.11.17
 
Beiträge: 529
Registriert: 19. Feb 2016, 10:11

Re: Homelink Model X

von OS Electric Drive » 1. Mai 2017, 21:08

PR433-4 Homelink
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 10017
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: Homelink Model X

von HellyAUT » 1. Mai 2017, 21:15

Das heißt ich gebe meiner Firma des Vertrauens den Autrag diesen Empfänger ZUSÄTZLICH an die Steuerung zu verbauen?

Hat vielleicht jemand einen Link wo ich den Empfänger günstig bekomme?

Schade - dachte Tesla kann auch mit den neuen Systemen kommunizieren ;-(

So Long
 
Beiträge: 105
Registriert: 29. Dez 2016, 16:17

Re: Homelink Model X

von OS Electric Drive » 2. Mai 2017, 05:39

Das Problem liegt daran dass Tesla über die Fernbedienung angelernt werden muss und das geht mit diesen leider nicht.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 10017
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: Homelink Model X

von Eifel.stromer » 2. Mai 2017, 06:03

Ich schätze nicht, dass das an Tesla liegt. Um die Sicherheit zu erhöhen ändert Hörmann nach jedem Senden den Code. Somit kannst du verhindern, dass jemand den Code mitschneidet und anschließend durch wiederaussenden dieses Codes dein Tor öffnet.
Hörmann hat das Protokoll nicht offen gelegt, wie sie den Code ändern.
Tesla hält sich einfach an den HomeLink Standard. Hörmann an der Stelle nicht.

Bei Amazon kannst du das günstig erwerben: [url]https://www.amazon.de/Hörmann-HET24-2-Kanal-Empfänger-868-12-24/dp/B002HM45NM[/url]
Der Anschluss ist kinderleicht, das sind einfach drei Drähte (und ne Brücke).

Edit: Vielleicht nochmal der Hinweis, dass dieses o.a. Zusatzgerät folglich auch die Sicherheit senkst. Wenn das zu steuernde Tor einen direkten Zugang zum Haus öffnet, dann solltest du evtl. von der Verwendung des HET24 absehen.
 
Beiträge: 1035
Registriert: 16. Apr 2016, 00:08
Wohnort: Eifel

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast