Vordersitze im Tesla X

Infos zum elektrischen SUV...

Re: Vordersitze im Tesla X

von TinyTiny » 23. Mai 2017, 11:50

Eifel.stromer hat geschrieben:Bei den Abdeckungen der B-Säule hab ich schon starken Abrieb, das sieht echt blöd aus. In Kalifornien haben Sie scheinbar nicht mit Kunden über 2m gerechnet. Ich scheure beim Ein- und Aussteigen mit meinem Po an der Abdeckung entlang. Werde diesbezüglich zum Ende der Garantiezeit bei Tesla vorstellig werden und um entsprechenden Austausch bitten.


Habe mit nur 197cm das gleiche Problem an der B-Säule.
Sehr unschön. Und das nach gerade mal 6 Wochen und 5Tkm.

Das ist so leicht klebrig.
Oberschicht wie leicht gummiert.
Soll wohl Leder imitieren !!!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1172
Registriert: 4. Apr 2015, 05:00

Re: Vordersitze im Tesla X

von XXL » 21. Jun 2017, 14:54

In meinem MX sind nach 3 Monaten und 11000 km auch deutliche Falten und Gebrauchsspuren am Fahrersitz zu erkennen. Nach Meldung inkl. "Beweisfotos" wurde ohne Diskussion über das SC Düsseldorf ein neuer Fahrersitz bestellt. Lieferzeit soll bei ca. 4 Wochen liegen.

Bin gespannt, ob der neue Fahrersitz identisch zum alten ist mit Sitzbelüftung und der glänzenden Rückseite. Meine gelesen zu haben, dass neue Sitze nicht mehr die glänzende Rückseite haben...
Ein Model X für Dortmund - Empfehlungs-Link für 2017: http://ts.la/dirk7454
Benutzeravatar
 
Beiträge: 20
Registriert: 2. Nov 2016, 19:46
Wohnort: Dortmund

Re: Vordersitze im Tesla X

von trimaransegler » 21. Jun 2017, 15:08

Meine Stoffsitze im X sind nach 20000 km wie neu: schön straff, nicht zu heiß bei dem Wetter, einen kleinen Fleck habe ich heute mit warmem Spülwasser abgewischt. Ich war ja schon mit den Model S Sitzen sehr zufrieden, die im X sind noch mal eine Stufe besser und ich rutsche nicht auf einer Kuhhaut herum. :mrgreen:
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm
 
Beiträge: 5061
Registriert: 5. Okt 2013, 10:14

Re: Vordersitze im Tesla X

von UliK » 16. Jul 2017, 15:47

Eine Frage an die sehr großen Fahrer unter Euch:
Hatte gestern eine Probefahrt im MX. Nachdem ich mit 2 Metern schon nicht ins MS passte, dachte ich im X ist das kein Problem. Allerdings habe ich Probleme mit der Kopfstütze die sich in der Höhe zu wenig anpassen lässt und die Sonnenblende ist ja wohl ein echter Witz. Ich habe sie wirklich direkt vor den Augen; also unbrauchbar.
Wie ist das bei euch "Langen"? Kein Probleme mit der Einstellung der Sitze? Vielleicht gibt es ja einen Tipp diesbezüglich.
Bin natürlich von 20 Jahren Multikontur-Mercedes-Sitzen verwöhnt :roll:
Model 3 AWD; blau/schwarz; 19“ SF, EAP
reserviert: 01.04.2016
bestellt: 27.12.2018
VIN: .....240xxx (am 14.03. telefonisch bekommen)
Re.: noch nicht
 
Beiträge: 35
Registriert: 2. Mär 2016, 16:36
Wohnort: Solingen

Re: Vordersitze im Tesla X

von Eifel.stromer » 16. Jul 2017, 20:45

Ich hab mit 2,05 m kein Problem. Ist aber auch nicht rein von der Körpergröße abhängig, sondern auch von den Proportionen Oberkörper zu Beinlänge.
 
Beiträge: 1079
Registriert: 16. Apr 2016, 00:08
Wohnort: Eifel

Re: Vordersitze im Tesla X

von juljak » 16. Jul 2017, 21:07

Mir geht es genauso! Ich bin 1,98 m lang.die Kopfstütze sitzt irgendwo im Nacken. Meine Beine sind zu lang, das heißt, die Sitzfläche ist zu kurz. Wir haben unser MX seit Januar 2017 und sind etwa 17.000 km gefahren. Darunter auch einmal nach Sardinien und zurück. Die Sitze sind leider nicht wirklich etwas für sehr große Fahrer. Falten in der Sitzfläche habe ich auch. Wie hatte ich aber auch beim BMW 535 GT. Dem Auto weine ich überhaupt nicht hinterher. Das Modell X ist einfach mein Traumauto. Auch der Service ist bei Tesla (SEC Hamburg) sehr sehr viel besser als bei BMW. Wenn da nur nicht diese Sitze wären. Jetzt überlege ich und das ist meine Frage ins Forum, ob es wirklich unmöglich ist, die BMW Komfortsitze ins MX einbauen zu lassen?
Ich habe irgendwo gelesen, dass man dann eine EinzelAbnahme beim Tüv benötigen würde. Außerdem glaube ich, dass es einiges an Programmieraufwand erfordert, um die Sitze dann vom Tesla ansteuern zu lassen. Mit sitzen, wie den BMW Komfortsitzen wäre es für mich das absolut perfekte Auto.
Es würde mich sehr freuen, wenn es da eine Lösung gäbe.
 
Beiträge: 32
Registriert: 10. Okt 2016, 19:16

Re: Vordersitze im Tesla X

von ensor » 16. Jul 2017, 21:15

juljak, uliK: Habt ihr denn schon versucht, die Kopfstütze komplett nach oben auszufahren? Diese manuelle Möglichkeit kam ja erst vor kurzem hinzu und man muss dazu den runden Knopf der Rückenlehne benutzen.
Tesla Model S 85D seit Mai 2015, > 80.000 km
BMW i3 94Ah seit November 2016, > 12.000 km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3507
Registriert: 14. Dez 2014, 13:51

Re: Vordersitze im Tesla X

von ritchie23 » 16. Jul 2017, 21:51

Ich bin 1,98 und habe mit der Kopfstütze kein Problem (hab sie so weit wie möglich hochgestellt). Die Sonnenblende ist für mich unnötig, da oben ist die Scheibe getönt (bzw. trage ich im Sommer Sonnenbrille). Die Länge der Auflagefläche empfand ich bisher ok, habe aber noch keine Strecke länger als 200km am Stück zurückgelegt.
Model X90D seit Juni 2017: http://www.xwing.at
Benutzeravatar
 
Beiträge: 75
Registriert: 13. Jan 2017, 22:33
Wohnort: Wien

Re: Vordersitze im Tesla X

von ELVE » 17. Jul 2017, 00:07

Ich habe die Kopfstütze (in der höchsten Position eingestellt) auch im Genick, d.h. am Genick-Ansatz zwischen den Schulterblättern.
Bin mit 1,87m zwar nicht außergewöhnlich groß, aber anscheinend ein Sitzriese, UND es liegt auch an der Sitzposition: ich fahre mit ziemlich aufrechter Lehne, sodass sich der Kopf quasi ganz nahe an der Kopfstütze befindet. Der Tesla Verkäufer hingegen, obwohl sogar größer als ich, fährt fast im Liegesitz und beugt deshalb den Kopf weiter nach vorne. Deshalb merkt er normalerweise nicht. (Erst sobald er von hinten gerammt wird).
Die Kopfstützen stehen beim X einige cm an der Rückenlehne hervor, je weiter sie hochgefahren werden um so mehr. Sie fahren also nicht parallel zur Lehne aus.In allen anderen Pkws, die ich kenne, lässt sich dieser Abstand einstellen

Im S hingegen habe ich dieses Problem nicht.
 
Beiträge: 64
Registriert: 4. Mär 2016, 13:03

Re: Vordersitze im Tesla X

von Blauwaal » 18. Jul 2017, 13:37

Hat einer hier ein Foto von den MX sitzen mit Stoffbezug, sollten ja doch immer die "new generation" Sitze von Recaro sein nicht die alte Version wie die Stoffsitze im MS?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 16
Registriert: 25. Nov 2016, 20:13

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste