5 x 2,5 Verkabelung CEE 16A ??

Infos zum elektrischen SUV...

Re: 5 x 2,5 Verkabelung CEE 16A ??

von krouebi » 20. Apr 2017, 11:19

Genau das ist auch was mir im Moment davon halte, das schon verlegte Kabel auszutauschen. Die "Flexibilität" des 5 x 6 qmm-Kabel ist nun wirklich sehr begrenzt....
MfG,
Krouebi

ICE|Hybrid|PHEV|BEV ('76-'17):
Mini Van~ML320CDI|Prius II>Lexus RX400h>Prius III>Peugeot 3008 HYbrid4|Outlander PHEV|MS 60D;
BEV: MX 90D (04/17-) (in EU)
ICE: '02 Chevy Tahoe LS V8 (01/18-) (in PH)

Referral-Link
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2596
Registriert: 4. Jul 2016, 20:29
Wohnort: Luxembourg/Italien/Philippinen
Land: anderes Land
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: 5 x 2,5 Verkabelung CEE 16A ??

von stevelectric » 20. Apr 2017, 11:25

Bei deinen 2m würde ich auf keinen Fall noch was ändern.
Model S75D seit 14. März 2017, deep blue metallic, Pano, EAP, Premium Interior, Performance Upgrade
Benutzeravatar
 
Beiträge: 937
Registriert: 1. Nov 2016, 23:11
Wohnort: München
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: 5 x 2,5 Verkabelung CEE 16A ??

von Elektroniker » 20. Apr 2017, 11:58

krouebi hat geschrieben:... ob ich das nun einbaue oder nicht steht noch offen, aber jetzt sind jedenfalls 7,18 EUR in 2 Meter 5 x 6,0 qmm Kabel investiert worden.

Wenn Du wie oben vorgerechnet zuhause für 10.000 km im Jahr lädst, also etwa 2.000 kWh im Jahr, dann reduzierst Du durch das dickere Kabel Deine Stromverluste von 2 kWh/a auf 0,8 kWh/a. Du sparst also pro Jahr etwa 0,25 € an Stromkosten.
Um die 7,18 € für Kabel wieder reinzuholen, brauchst Du also 29 Jahre. Und das ist noch nicht mal mit Abzinsung gerechnet. Mit Abzinsung kommst Du auf eine negative Rendite - spricht es rentiert sich nie.
Ein schlechtes Investment. ;)

Wie gesagt würde ich eher in die beste Steckdose und in die besten Kabelverbinder bzw. Anschlussklemmen investieren. Alles mit guten Federklemmen, wenns geht. Das wäre eine echte Investition in den Brandschutz.
 
Beiträge: 1394
Registriert: 8. Mai 2015, 18:08
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: 5 x 2,5 Verkabelung CEE 16A ??

von krouebi » 21. Apr 2017, 01:36

'nabend,

bei unseren 0.099 EUR/kWh wird's sicher noch länger dauern, aber uns ging's mehr darum, daß das Kabel zur Steckdose immer schön kühl bleibe.

Im Moment bleibt der Thermometer-Sonde dran, und wenn das Gerät nicht zu hohe Temperaturen meldet, dann bleibt das "Monster-Kabel" eben in die Tüte.
MfG,
Krouebi

ICE|Hybrid|PHEV|BEV ('76-'17):
Mini Van~ML320CDI|Prius II>Lexus RX400h>Prius III>Peugeot 3008 HYbrid4|Outlander PHEV|MS 60D;
BEV: MX 90D (04/17-) (in EU)
ICE: '02 Chevy Tahoe LS V8 (01/18-) (in PH)

Referral-Link
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2596
Registriert: 4. Jul 2016, 20:29
Wohnort: Luxembourg/Italien/Philippinen
Land: anderes Land
Fahrzeug: Tesla Model X

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: crachfahl und 2 Gäste