Mit MX einen "Drilling" transportieren?

Infos zum elektrischen SUV...

Mit MX einen "Drilling" transportieren?

von wp-qwertz » 19. Mär 2017, 21:16

Was denkt ihr: Kann ich mit meinem MX einen der Drillinge transportieren?
drilling = z.B. http://www.goingelectric.de/elektroauto ... en-c-zero/

laut anleitung:
- 20er reifen - ich haber 19er. wo sollte hier ein problem sein?
- AHK stützlast 90kg
- anhängerlast max 2,2T

bin gespannt, was ihr meint.
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
 
Beiträge: 1574
Registriert: 22. Aug 2016, 19:54
Wohnort: WupperTal

Re: Mit MX einen "Drilling" transportieren?

von trimaransegler » 19. Mär 2017, 21:19

Kommt auf das Leergewicht des Anhängers an, dürfte aber nicht über 500 kg sein, dann müsstest du hinkommen.
Denke an den Verbrauch - Aerodynamik ist dahin :(
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer einen Tesla über meine Empfehlung bestellen möchte und die SUC-Flatrate brauchtt: http://ts.la/drfriedhelm6242
 
Beiträge: 4631
Registriert: 5. Okt 2013, 11:14

Re: Mit MX einen "Drilling" transportieren?

von Eifel.stromer » 19. Mär 2017, 22:07

Hab unter deinem Link ein Auto gefunden, keinen Anhänger. Kann dir dementsprechend nicht weiterhelfen
 
Beiträge: 906
Registriert: 16. Apr 2016, 01:08
Wohnort: Eifel

Re: Mit MX einen "Drilling" transportieren?

von Haraldt1 » 19. Mär 2017, 22:13

Mit Führerscheinklasse E sollte es kein Problem sein.
Opel Ampera 2014 bis 10/2016
S85 10/2016 bis 09/2017 173 Wh/km
S100D seit 11/2017 172Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 630
Registriert: 7. Aug 2016, 14:06
Wohnort: Lockenhaus

Re: Mit MX einen "Drilling" transportieren?

von wp-qwertz » 20. Mär 2017, 12:51

so. ein möglicher hänger hätte ein Leergewicht von 530 kg.
- der erste link soll ja auch das möglich, abzuschleppende auto zeigen.
- aerodynamik = egal :D
- FSKl E = ? (ich habe noch einen rosa lappen :D)
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
 
Beiträge: 1574
Registriert: 22. Aug 2016, 19:54
Wohnort: WupperTal

Re: Mit MX einen "Drilling" transportieren?

von Volker.Berlin » 20. Mär 2017, 13:52

Passt der nicht in den Kofferraum?! :lol: Zur Not halt die Sitze umklappen...
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 12956
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Mit MX einen "Drilling" transportieren?

von fabbec » 20. Mär 2017, 15:05

Volker.Berlin hat geschrieben:Passt der nicht in den Kofferraum?! :lol: Zur Not halt die Sitze umklappen...

[emoji23]
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2769
Registriert: 8. Nov 2013, 21:17
Wohnort: Duisburg

Re: Mit MX einen "Drilling" transportieren?

von joergen » 20. Mär 2017, 15:18

Volker.Berlin hat geschrieben:Passt der nicht in den Kofferraum?! :lol: Zur Not halt die Sitze umklappen...

Mit dem Fünfsitzer vielleicht, aber er kann mit den 7 Sitzen die mittlere Reihe ja nicht umklappen.
Ich glaube nach vorne schieben langt nicht ganz.
Model S75D seit 17.07.2017
 
Beiträge: 1290
Registriert: 29. Sep 2016, 09:29
Wohnort: Offenbach

Re: Mit MX einen "Drilling" transportieren?

von Degu » 20. Mär 2017, 19:06

Beim MX darf man mit 19" keinen Anhänger ziehen . nur mit 20 " zu gelassen
 
Beiträge: 8
Registriert: 2. Jan 2017, 14:39

Re: Mit MX einen "Drilling" transportieren?

von wp-qwertz » 20. Mär 2017, 21:09

Degu hat geschrieben:Beim MX darf man mit 19" keinen Anhänger ziehen . nur mit 20 " zu gelassen

ja, das habe ich auch gelesen und verstehe nicht, warum?
gibt es hier einen triftigen grund?

und sonst: ich könnte so ne knutschkugel ja huckepack nehmen und die hinteren räder einfach mitfahren lassen :D
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
 
Beiträge: 1574
Registriert: 22. Aug 2016, 19:54
Wohnort: WupperTal

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste