Wie viel kWh könnt ihr dem Model 90 im Winter real entnehmen

Infos zum elektrischen SUV...

Re: Wie viel kWh könnt ihr dem Model 90 im Winter real entne

von segwayi2 » 15. Feb 2017, 11:59

hihi du dein panther ich mein Leto :D
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
295.000 km
71 kWh usable full pack
Vers.: 2020.8.1.1 fd1e27c66
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8906
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland

Re: Wie viel kWh könnt ihr dem Model 90 im Winter real entne

von derpanther » 15. Feb 2017, 12:38

Lieber Yellow,

keine Sorge - ich höre Deine Worte wohl - ich bin sogar recht sicher dass ich dich auch verstehe. :-)

Also lass Deinen Kopf nicht hängen.
Ich verstehe dass Du der Überzeugung bist dass ich auch im Winter 300 km weit fahren kann (Wenn ich am Stück mit 110 km/h auf der Westautobahn dahingleite)
Das entspricht aber nicht meiner Lebensrealität. Ich fahr eben vorwiegend Strecken zwischen 40 und 70 km und das aber durchaus auch 4 x am Tag oder 8 x innerhalb von 3 Tagen und da muss ich mir dann eben was einfallen lassen wie ich damit umgehe damit sich dass auch ausgeht, sollte ich nicht überall wo ich hinfahre einen Stecker finden an den ich mich anhängen kann. (Das wird schon noch werden, aber noch ist es eben leider nicht so ...)

Also - Alles ist Gut - wir fahren im Winter einfach alle weniger weit und damit können wir auch alle gut leben und ausserdem haben wir uns alle recht lieb.

:-)
Model X 90D / 6-Sitzer / Weiß / Leder Beige / Vollausstattung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 80
Registriert: 3. Okt 2016, 13:28
Wohnort: Eichgraben
Land: Oesterreich

Re: Wie viel kWh könnt ihr dem Model 90 im Winter real entne

von Zero Emissions » 15. Feb 2017, 14:37

derpanther hat geschrieben:[....]

@Yellow - und ja - wenn ich den Eindruck gewinne dass die entnehmbare Energie deutlich unterhalb der Energie liegt die von Tesla versprochen wurde, dann werde ich sicher auch mit den - sehr freundlichen und sehr verständnissvollen - Mitarbeitern von Tesla reden welche Vorschläge sie haben um mit dem Problem konstruktiv umzugehen.

[....]


Da bin ich auf Deine Beweisführung aber sehr gespannt und hoffe, Du berichtest ausführlich hier in dem Thread.

P.S.: was hat Tesla Dir denn eigentlich "versprochen", wieviel Energie Du Deinem Akku "entnehmen" kannst ?
Model X, P100DL Founder's Edition, Obsidian Black Metallic, 6-Sitze Ultra White, Carbon, 22" Turbine Silber, Vollausstattung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 583
Registriert: 2. Jun 2016, 11:16
Wohnort: Süddeutschland
Land: Deutschland

Re: Wie viel kWh könnt ihr dem Model 90 im Winter real entne

von volker » 15. Feb 2017, 15:11

@panther Wenn deine Fahrstrecke besteht aus 11km bergauf, abstellen, 11km bergab ohne Rekuperation dann wundert mich der exorbitante Durchschnittsverbrauch nicht. Ich würde es bergab ohne range mode probieren, dann wird die Batterie geheizt und die Rekuperation kehrt zurück.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 11398
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Wie viel kWh könnt ihr dem Model 90 im Winter real entne

von derpanther » 15. Feb 2017, 16:10

Lieber Volker,

super Info - werd ich probieren - mit dem Range Mode OFF, denn ich hab das Problem relativ oft da ich "am Berg" wohne und da ich zuhause nicht lade sondern immer im Büro, ist der Akku morgens immer kalt und ich kann beim bergabfahren nicht rekuperieren und muss immer voll in die Bremsen steigen um (vor allem) im Winter im Schnee und bei Eis nicht zu schnell zu werden.
Model X 90D / 6-Sitzer / Weiß / Leder Beige / Vollausstattung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 80
Registriert: 3. Okt 2016, 13:28
Wohnort: Eichgraben
Land: Oesterreich

Re: Wie viel kWh könnt ihr dem Model 90 im Winter real entne

von egn » 15. Feb 2017, 16:13

Range Mode off alleine reicht nicht. Du solltest das Auto auch je nach Temperatur bis zu 30 Minuten vorheizen. Ansonsten wird die Batterie erst bei Beginn der Fahrt geheizt und das kann zu spät für Dein Streckenprofil sein.
Tesla Model X100D, Midnight Silver, Analog-Leder schwarz, 20" Sonic Carbon, Free SuC
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, ca. 118 TKm, Allianz Garantie, steht zum Verkauf
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4041
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Wie viel kWh könnt ihr dem Model 90 im Winter real entne

von Haraldt1 » 15. Feb 2017, 16:30

egn hat geschrieben:Range Mode off alleine reicht nicht. Du solltest das Auto auch je nach Temperatur bis zu 30 Minuten vorheizen. Ansonsten wird die Batterie erst bei Beginn der Fahrt geheizt und das kann zu spät für Dein Streckenprofil sein.


Und wenn du nicht den ganzen Wagen heizen willst stell einfach die TEmperatur auf min dann wird der Innenraum nur wenig aber die Batterie voll geheizt.
Opel Ampera 2014 bis 10/2016
S85 10/2016 bis 09/2017 173 Wh/km
S100D seit 11/2017 167Wh/km
mit Aero im Sommer 153Wh/km
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 958
Registriert: 7. Aug 2016, 14:06
Wohnort: Lockenhaus
Land: Oesterreich

Re: Wie viel kWh könnt ihr dem Model 90 im Winter real entne

von derpanther » 15. Feb 2017, 17:13

Lieber Zero,

"versprochen" wird - laut Tesla Webseite und Tesla Zulassungschein (Datenauszug aus der GDB) folgendes:

NEFZ Reichweite von 489 km
durchschnittlicher Verbrauch von 208 Wh/km

Schon das macht in Kombination rein rechnerisch mehr als 100 kWh "entnehmbare" Arbeit aus. (sieh einfach im "Datenblatt" unter -> My Tesla nach).

(Bitte jetzt nicht wieder darauf eingehen dass das ja ein rein rechnerischer Wert ist und so nicht zu verstehen und daher auch nicht gültig, etc... das ist mir ohnedies alles klar, aber Du wolltest es ja wissen!)

Aber ich will ja ohnehin nicht streiten und verklagen sondern konstruktiv arbeiten, daher will ich zuerst mal eine vernünftige alltagsrelevante Datenaufzeichnung machen und mit den so erhobenen Daten mit Tesla darüber reden wie sie das sehen, und wie man am besten damit umgeht.

Es ist ja - ausser einem marketingtechnischen Desaster - nix damit zu gewinnen wenn man den Kunden die nach uns "Tesla Fans" kommen werden, Zahlen präsentiert die "im wirklichen Leben" so nicht eintreffen.
Denn die 2. oder 3. Generation von Kunden (die es sich dann aussuchen können ob sie ein deutsches Premium Elektro Auto oder einen Tesla aus den USA kaufen wollen) werden sich über genau diese Dinge dann wirklich aufregen, oder?

Das die "neuen" Mitbewerber am Elektorautomarkt mit evtl. realistischeren Werten punkten werden wollen - wenn sie schlau sind (was von z.B. VW nach dem Dieseldebakel zu erwarten ist) - ist ja einigermaßen absehbar.

(Also etwa so: "Jo mei, a mit meim neichn BMW e350 foa i im Winta jo a net vo Minga noch Kitzbüh zum Schifoan und dann wieda zruck und erscht daham häng i eam wieda on den Soft. Na, do muass i scho on da Grenz amoi Pipi und zuwie zum Stecka fia a hoibe Stund! ")

Alles klar?

... und ich werd mich bemühen in dem Thread hier darüber zu berichten wie die "Entnahmen" sich entwickeln (vor allem wenn es - hoffentlich bald - wieder wärmer wird).

"Versprochen" ist das aber nicht! ;-)
Model X 90D / 6-Sitzer / Weiß / Leder Beige / Vollausstattung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 80
Registriert: 3. Okt 2016, 13:28
Wohnort: Eichgraben
Land: Oesterreich

Re: Wie viel kWh könnt ihr dem Model 90 im Winter real entne

von Yellow » 15. Feb 2017, 18:02

derpanther hat geschrieben:"versprochen" wird - laut Tesla Webseite und Tesla Zulassungschein (Datenauszug aus der GDB) folgendes:

NEFZ Reichweite von 489 km
durchschnittlicher Verbrauch von 208 Wh/km

Schon das macht in Kombination rein rechnerisch mehr als 100 kWh "entnehmbare" Arbeit aus. (sieh einfach im "Datenblatt" unter -> My Tesla nach).

Das ist ein alter Hut und bei jedem Elektroauto so. Hat nichts speziell mit Tesla zu tun.

Die NEFZ-Reichweite wird nach dem NEFZ-Fahrzyklus ermittelt.
Der "durchschnittliche Verbrauch" aber ab Steckdose mit irgendeinem angenommenen Wirkungsgrad.

Ist alles so in der ECE-Norm R 101 festgelegt.
WENIGER SCHREIBEN, MEHR LESEN!
Tesla-Fahrer seit 03/2014, Moderator seit 09/2016
Bis 06/2015: P85, bis 12/2016: S85D, bis 03/2019: X90D,
Seit 06/2019: XP100DL Raven
http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10110
Registriert: 8. Jan 2013, 17:31
Wohnort: Hannover
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Wie viel kWh könnt ihr dem Model 90 im Winter real entne

von Zero Emissions » 15. Feb 2017, 18:07

Danke für Deine ausführliche Antwort, aber NEFZ als Aufhänger zu nehmen, wird nix.
Das dies nur eine "theoretische" Reichweitenangabe ist, weißt Du ja wohl.
Und die ist genauso ungenau, wie die "theoretischen" Verbrauchsangaben der Verbrennerfraktion.
Allerdings ist NEFZ zumindest mit Angaben anderer EV vergleichbar.
Model X, P100DL Founder's Edition, Obsidian Black Metallic, 6-Sitze Ultra White, Carbon, 22" Turbine Silber, Vollausstattung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 583
Registriert: 2. Jun 2016, 11:16
Wohnort: Süddeutschland
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste