Ladevorgang bei langer Standdauer

Infos zum elektrischen SUV...

Re: Ladevorgang bei langer Standdauer

von xcell » 3. Feb 2017, 01:50

Toschi hat geschrieben:Das hatten wir doch vor kurzem irgendwo...
Half da nicht einfach ein Blick in die BA?
Was auch immer BA bedeutet - ich habe im Forum nach Antworten gesucht, aber keine gefunden; solltest Du fündig geworden sein, teile bitte Dein Wissen mit mir - Danke!
Zuletzt geändert von xcell am 3. Feb 2017, 01:56, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 123
Registriert: 24. Aug 2016, 08:20
Land: Schweiz

Re: Ladevorgang bei langer Standdauer

von xcell » 3. Feb 2017, 01:55

Franko30 hat geschrieben:...Mein Model X in Kanada steht angeschlossen in der Garage wenn ich in D bin und lädt so alle 6 Tage mal nach (Energiesparmodus An, Immer verbunden An). Cheers Frank
Wie kommt es dazu, dass alle 6 Tage nachgeladen wird - kannst Du das über die App steuern?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 123
Registriert: 24. Aug 2016, 08:20
Land: Schweiz

Re: Ladevorgang bei langer Standdauer

von siggy » 3. Feb 2017, 07:38

Das macht der Wagen von alleine. Als Vampir Verluste in Forum diskutiert. Ich würde auf 50/60% einstellen und immer angesteckt lassen. Netzverbindung von immer an auf aus. Wesentlicher scheint mir bei 5 Monaten das Du jemanden hast der die Sicherung reinmachen kann wenn die fliegen sollte. Aus welchen Gründen auch immer.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
www.borkum-exklusiv.de Freizeitfahrer mit Model S seit 20.03.2014, bisher 360.000km
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3258
Registriert: 23. Sep 2013, 13:41
Wohnort: DE
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Ladevorgang bei langer Standdauer

von krouebi » 3. Feb 2017, 08:06

Hallöchen,

wir haben ein MS60D, der normalerweise zu 100% geladen wird. So auch, als wir am 27/12 Europas Kälte hinter uns ließ.

Nach einigen Wochen habe ich hier gelesen, dass es besser wäre bei längeren Stillstand die Batterie vollständig geladen zu lassen.

Also Ladelimit abgesenkt, und einige Male die Heizung auf Maximum (28 Grad), um die Batterie zu entladen.

Heute wartet das Fahrzeug mit zwei Drittel Ladung auf unsere Rückkehr - alles schön per App aus 18.000 km Entfernung geregelt.

Sowas ist nun toll!
MfG,
Krouebi

ICE|Hybrid|PHEV|BEV ('76-'17):
Mini Van~ML320CDI|Prius II>Lexus RX400h>Prius III>Peugeot 3008 HYbrid4|Outlander PHEV|MS 60D;
BEV: MX 90D (04/17-) (in EU)
ICE: '02 Chevy Tahoe LS V8 (01/18-) (in PH)

Referral-Link
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2882
Registriert: 4. Jul 2016, 20:29
Wohnort: Luxembourg/Italien/Philippinen
Land: anderes Land
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Ladevorgang bei langer Standdauer

von snooper77 » 3. Feb 2017, 08:36

RT(F)M :-) Einstecken und auf 50%, fertig.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6053
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz

Re: Ladevorgang bei langer Standdauer

von Merlin » 3. Feb 2017, 10:35

xcell hat geschrieben:Was auch immer BA bedeutet - ich habe im Forum nach Antworten gesucht, aber keine gefunden; solltest Du fündig geworden sein, teile bitte Dein Wissen mit mir - Danke!


Betriebs-Anleitung ;)
LG, Peter

P85+ seit Jan/2016
 
Beiträge: 502
Registriert: 3. Mai 2016, 16:17
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Ladevorgang bei langer Standdauer

von fabbec » 3. Feb 2017, 12:14

Leto hat geschrieben:Bin überrascht das nicht schon jemand entsetzt war über 5 Monate ungenutzt...

Was spricht gegen angeschlossen lassen? Angst vor Gewitter?
Bild
Dagegen sollte man eh Blitzschutz eingebaut haben!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2784
Registriert: 8. Nov 2013, 21:17
Wohnort: Duisburg
Land: Deutschland

Re: Ladevorgang bei langer Standdauer

von Leto » 3. Feb 2017, 13:03

fabbec hat geschrieben:
Leto hat geschrieben:Bin überrascht das nicht schon jemand entsetzt war über 5 Monate ungenutzt...

Was spricht gegen angeschlossen lassen? Angst vor Gewitter?
Bild
Dagegen sollte man eh Blitzschutz eingebaut haben!


Und wie viele haben das? 0,5%?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7299
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30
Land: Deutschland

Re: Ladevorgang bei langer Standdauer

von Toschi » 3. Feb 2017, 16:30

xcell hat geschrieben:
Toschi hat geschrieben:Das hatten wir doch vor kurzem irgendwo...
Half da nicht einfach ein Blick in die BA?
Was auch immer BA bedeutet - ich habe im Forum nach Antworten gesucht, aber keine gefunden; solltest Du fündig geworden sein, teile bitte Dein Wissen mit mir - Danke!


Ja scheixx Abkürzungen.
Ich gelobe Besserung :oops:
Gruß Thorsten
...mit X 75 D
 
Beiträge: 532
Registriert: 12. Nov 2016, 21:37
Wohnort: Nahe Hamburg
Land: Deutschland

Re: Ladevorgang bei langer Standdauer

von Eifel.stromer » 3. Feb 2017, 17:07

fabbec hat geschrieben:
Leto hat geschrieben:Bin überrascht das nicht schon jemand entsetzt war über 5 Monate ungenutzt...

Was spricht gegen angeschlossen lassen? Angst vor Gewitter?
Bild
Dagegen sollte man eh Blitzschutz eingebaut haben!


Naja, soooooo sicher ist das auch nicht - wenn ich das richtig sehe, dann ist das Grobschutz gegen Überspannung. MMn fehlt da ein Feinschutz...
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1358
Registriert: 16. Apr 2016, 01:08
Wohnort: Eifel
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast