Ideale Garagengröße MX

Infos zum elektrischen SUV...

Ideale Garagengröße MX

von marcibet » 17. Jan 2017, 20:03

Wir werden in 2 Monaten unsere Garage für den MX durchbrechen (haben einen leeren Raum). Nun Frage ich mich welche Größe Notwendig ist, dass die Sensoren ein komplettes Öffnen erlauben. Die FWD öffnen ja auf eine Gesamthöhe von 2.34m, aber wieviel Platz muss darüber noch sein dass der Sensor nicht murrt? Ich will nicht jedes mal auf dem Knopf bleiben müssen (dass das "Hier immer vollständig öffnen" fehlerfrei funktioniert möchte ich nicht einplanen). Hat hier jemand erfahrung? Gleichiges frage ich mich auf für den Seitenabstand. Wäre beispielsweise HxB von 2.45x4m ausreichend? Und wie breit sollten wir das Garagentor wählen damit wir ohne viel Probleme im Rechten Winkel einbiegen können, wenn die Zufahrt mit 20cm Abstand parallel verläuft? Reichen 3m? Besser 3.5?
Model X 90 D, schwarz, 6-Sitzer mit allem
Free SUC und 1000 EUR Rabatt: http://ts.la/marcel8825
 
Beiträge: 384
Registriert: 21. Sep 2016, 13:06
Land: Oesterreich

Re: Ideale Garagengröße MX

von Teslanaut » 17. Jan 2017, 22:58

Das hängt von der Breite der Straße ab :lol:
Mach doch mal auf Millimeterpapier eine maßstabsgerechte Schablone des MX (incl. Außenspiegel), der Strasse/Bürgersteig, und dem Platz, den Du für die Garage zur Verfügung hast, dann wird es etwas anschaulicher. Einen Architekt zu fragen, macht m.E. erst Sinn, wenn Du genau weißt, was Du willst (und kannst), denn die ticken manchmal noch in nicht mehr ganz zeitgemäßen Dimensionen und Standards. Und wenn Du neu baust, denk an DICKE Kabel (wenigstens gescheite Leerrohre!), vielleicht auch an eine PV auf dem Dach.

Viel Glück!
MX 100D 7 Sitzer in Pearl White Multicoat seit 08.11.17
 
Beiträge: 735
Registriert: 19. Feb 2016, 10:11
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Ideale Garagengröße MX

von jekruege » 18. Jan 2017, 07:27

Ich habe ein 3,5 m breites Hoftor und muss dann rechtwinklig auf eine Straße - das ist jeden Tag Zentimeter Arbeit um in einem Schwung rauszufahren - mach lieber so breit wie möglich. Da habe ich mich beim Bau total verschätzt.
Zuletzt geändert von jekruege am 18. Jan 2017, 07:33, insgesamt 1-mal geändert.
S85 2015 - 2019
i3
M3P Base B)
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1475
Registriert: 2. Dez 2014, 15:08
Land: Deutschland

Re: Ideale Garagengröße MX

von jekruege » 18. Jan 2017, 07:30

Zur Höhe habe ich gelesen, dass es bei 20 cm Abstand keine Probleme derzeit gibt, es aber irgendwann noch ein Update für programmierbare niedrigere Abstände geben soll, für knappe Garagen. Vielleicht kann das noch ein Model X Fahrer bestätigen?
S85 2015 - 2019
i3
M3P Base B)
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1475
Registriert: 2. Dez 2014, 15:08
Land: Deutschland

Re: Ideale Garagengröße MX

von Yellow » 18. Jan 2017, 07:58

Ich habe zwar ein X aber kann die Frage(n) leider nicht beantworten.
... oder vielleicht doch über die Heckklappe: die hält nämlich auch vorher automatisch an. sie stoppt bei mir (leider!) in einem Abstand von ca. 20 cm zur Decke. Man könnte nun also vermuten, dass die FWDs den selben Sicherheitsabstand halten.
Ausprobieren kann ich das aber nicht, da meine Garagendecke niedriger ist als die Öffnungshöhe der FWDs und ich deshalb sowieso immer von Hand bis kurz vor Kontakt öffne.
WENIGER SCHREIBEN, MEHR LESEN!
Tesla-Fahrer seit 03/2014, Moderator seit 09/2016
Bis 06/2015: P85, bis 12/2016: S85D, bis 03/2019: X90D,
Seit 06/2019: XP100DL Raven
http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10091
Registriert: 8. Jan 2013, 16:31
Wohnort: Hannover
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Ideale Garagengröße MX

von volker » 19. Jan 2017, 10:47

Die Ultraschallsensoren haben einen Arbeitsbereich von 6 Meter bis runter auf ~30cm. Kleinere Abstände kann der Sensor nicht ermitteln. Daher scheinen mir 20cm Luft nach oben das Minimum. Meine Garage ist innen 2,30m hoch, FWD öffnen so dass vielleicht eine Katze durchpasst - unbrauchbar. Meine Garage und mein Tor haben Überbreite, trotzdem ist die Einfahrt ein Klingelkonzert der Parksensoren. Wenn du entspannt parken willst, brauchst du eine Turnhalle :mrgreen: wie in dem Tesla Video über Summoning.
Bild

Nicht vergessen: Das MX merkt sich, wenn es eine niedrige Einfahrt passiert, und öffnet danach die FWD "vorsichtiger." Ist aber alles Software und kann sich ändern.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 11186
Registriert: 26. Apr 2012, 13:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Ideale Garagengröße MX

von marcibet » 19. Jan 2017, 17:53

Danke schon mal für die Antworten. Ich werd mir am Wochenende mal die Sachen maßstabgsgetreu skizzieren, lieg ohnehin grad im Bett mit Antibiotika, da ist Zeit für sowas.

@Volker: Wie groß ist deine Garage bzw. wie breit ist dein Garagentor? Ich hab jetzt grad noch mal in dem Anbau innen gemessen welche Ausmaße da zur Verfügung stünden. Breite 4,40m, Länge 5,70m. Das Tor wäre 3m Breit und 2m hoch. Innen habe ich ein schräges Dach, aber das Garagentor sollte so ca auf 2.40m sein. Einfahren muss ich rechtwinkelig, also ich fahr in der Zufahrt parallel zum Haus, und muss dann 90° in die 3m breite Garage einfahren. Option wäre noch das Garagentor 3.50 zu machen wenn das wirklich notwendig ist. Die Zufahrtsbreite (also der Abstand zwischen Haus und Zaun) sind 4.7m. Ich denke eigentlich das sollte sich easy ausgehen mit 3m Tor. Aber ich weiß nicht wie ich das verifiziere. :-)
Model X 90 D, schwarz, 6-Sitzer mit allem
Free SUC und 1000 EUR Rabatt: http://ts.la/marcel8825
 
Beiträge: 384
Registriert: 21. Sep 2016, 13:06
Land: Oesterreich


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Gibson, lisaneedsbracelets und 2 Gäste