Tesla vs Lamborschini

Infos zum elektrischen SUV...

Re: Tesla vs Lamborschini

von just_cruise » 15. Jan 2017, 20:27

Übrigens, ein "g" gefolgt von einem "h" wird im Italienischen nur wie "g" gesprochen, d.h. wie der erste Laut in geht oder ganz oder gut. Also auch Lamborghini nur mit "g", nicht mit "sch" oder "dsch" .

Wo ich gerade im Besserwisser-Modus bin: bei "Lithium" muss man sich das "h" wegdenken. Also kein "z" oder englisches "th" oder ähnliches sprechen, sondern nur das t. Einfach Li-ti-um....
Mein Tesla: S 75, seit Dez. 2017
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1042
Registriert: 27. Apr 2014, 21:00
Wohnort: Region Rhein-Neckar
Land: Deutschland

Re: Tesla vs Lamborschini

von Dornfelder10 » 15. Jan 2017, 20:40

just_cruise hat geschrieben:Übrigens, ein "g" gefolgt von einem "h" wird im Italienischen nur wie "g" gesprochen, d.h. wie der erste Laut in geht oder ganz oder gut. Also auch Lamborghini nur mit "g", nicht mit "sch" oder "dsch" .


Zitat Ferdinand Piech: ""Jeder, der sich einen Lamborghini kauft, kann den Namen aussprechen wie er will. Wer sich ihn aber nicht leisten kann, soll es richtig sagen."
https://www.welt.de/wirtschaft/article1 ... usste.html

Gruß

Bernhard
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1471
Registriert: 25. Aug 2014, 21:37
Land: Deutschland

Re: Tesla vs Lamborschini

von Atlantis » 15. Jan 2017, 20:53

Dornfelder10 hat geschrieben:
just_cruise hat geschrieben:Übrigens, ein "g" gefolgt von einem "h" wird im Italienischen nur wie "g" gesprochen, d.h. wie der erste Laut in geht oder ganz oder gut. Also auch Lamborghini nur mit "g", nicht mit "sch" oder "dsch" .


Zitat Ferdinand Piech: ""Jeder, der sich einen Lamborghini kauft, kann den Namen aussprechen wie er will. Wer sich ihn aber nicht leisten kann, soll es richtig sagen."
https://www.welt.de/wirtschaft/article1 ... usste.html

Gruß

Bernhard


Hey ' Just Cruise ' Den kannst du erweitern mit Aussprachen von Schianti und Spaghettschi, das nutze ich häufig zum Erklären.
Bernhard H.... aus MUC?
 
Beiträge: 61
Registriert: 8. Jan 2017, 04:24
Land: Deutschland

Re: Tesla vs Lamborschini

von snooper77 » 15. Jan 2017, 20:55

Atlantis hat geschrieben:
plock hat geschrieben:
Atlantis hat geschrieben:Bin ziemilich sich dass ne Aventador auf 100 schneller ist. Ich würde drauf wetten um netten einsatz!

https://en.wikipedia.org/w/index.php?title=List_of_fastest_production_cars_by_acceleration&mobileaction=toggle_view_desktop#By_0.E2.80.93100.C2.A0km.2Fh_time_or_0.E2.80.9360_mph_.280.E2.80.9397.C2.A0km.2Fh.29_.283.0_seconds_or_less.29.5Bi.5D_.5Bii.5D
Wette verloren. Was hab ich gewonnen?


Habe meinen P100D mehrmals von 0-100 mit warmen Reifen und vollem Akku beschleunigt. Bester Wert war 3.9Sek. Jmd auch mal gemessen? Habe gelesen Aventador mit warmen Reifen und Launchcontrol 2.78 lt Bild supersportwagenzeitung und das mehrmals vom Redakteur. Wette steht

Und du glaubst wirklich, dass hier jemand diese müde fake-story glaubt? Da musst du früher aufstehen, gähn.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6052
Registriert: 21. Mär 2014, 15:26
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz

Re: Tesla vs Lamborschini

von Atlantis » 15. Jan 2017, 20:56

Walter hat geschrieben:@Atlantis: Nur um Missverständnisse auszuräumen: Das Video, welches Du gesehen hast, war schon mit einem MS, oder?

Ich habe ne X
 
Beiträge: 61
Registriert: 8. Jan 2017, 04:24
Land: Deutschland

Re: Tesla vs Lamborschini

von tripleP » 15. Jan 2017, 21:34

Atlantis hat geschrieben:Ich habe ne X


Bild bitte :!: :)
Mein P85DL ist jedenfalls schneller als 3.9s, und ein P100DL sollte noch einiges mehr Punch haben.

Folgende Kriterien müssen für schnelle Sprints gegeben sein:
1. Voller Akku, möglichst 100%
2. Warmer Akku, ca. 50Grad. Siehe Vorwärmfunktion "max. Batterieleistung".
3. Sommerreifen, möglichst Gute natürlich
4. Strasse trocken, warm, entsprechend guter Asphalt, etc. Siehe Drag Strip.
5. Launch Control: Bremspedal mit linkem Fuss durchdrücken, halten, rechter Fuss Gas durchdrücken, LC aktiviert, Danach beide Pedale nochmals durchdrücken und Bremse abrubt lösen ---> Ab geht gehts.

8-)
Model S P85D 04/15. Model X90D 12/16.
PV 23kWp, Batterie 18kWh, Intelligente Steuerung PV/Haus/Heizung/Ladestationen.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4392
Registriert: 9. Aug 2014, 15:03
Wohnort: Aargau
Land: Schweiz

Re: Tesla vs Lamborschini

von Atlantis » 15. Jan 2017, 21:48

tripleP hat geschrieben:
Atlantis hat geschrieben:Ich habe ne X


Bild bitte :!: :)
Mein P85DL ist jedenfalls schneller als 3.9s, und ein P100DL sollte noch einiges mehr Punch haben.

Folgende Kriterien müssen für schnelle Sprints gegeben sein:
1. Voller Akku, möglichst 100%
2. Warmer Akku, ca. 50Grad. Siehe Vorwärmfunktion "max. Batterieleistung".
3. Sommerreifen, möglichst Gute natürlich
4. Strasse trocken, warm, entsprechend guter Asphalt, etc. Siehe Drag Strip.
5. Launch Control: Bremspedal mit linkem Fuss durchdrücken, halten, rechter Fuss Gas durchdrücken, LC aktiviert, Danach beide Pedale nochmals durchdrücken und Bremse abrubt lösen ---> Ab geht gehts.

8-)


Zu 1: war so
zu2: kp
zu 3: WR, meine 19inch, originale
Zu4: um die 0 Grad
Zu5: ohne launsch control
Reifen hatten keinen Schlupf

Zu Bild: mein Haus, mein Auto, mein Boot! Das gibs bei mir nicht. Glaub es oder lass es sein
 
Beiträge: 61
Registriert: 8. Jan 2017, 04:24
Land: Deutschland

Re: Tesla vs Lamborschini

von segwayi2 » 15. Jan 2017, 21:56

hmmm, ich lass mal alles unkommentiert

schau dir mal auf Youtube den tesla racing channel und drag times an. Das sollte dir deine Fragen beantworten
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
290.000 km
71,2 kWh usable full pack
Vers.: 2019.40.2.3 40ef2d4d
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8837
Registriert: 24. Aug 2013, 10:50
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland

Re: Tesla vs Lamborschini

von Eberhard » 15. Jan 2017, 22:00

segwayi2 hat geschrieben:Das kein Fake. Es keinen Lamborghini der bis ca. 160km/h mit einem P100D mithalten könnte.


Nein, es gibt keinen Lamborghini der gegen einen P100D aus der GT-Serie bis 250km/h (Höchstgeschwindigkeit P100D) mithalten kann, bei 0-100km/h bei etwa 2.1/2.2 sec.
seit 8/13 P85+ 444.600 km Range 360/441km
seit 12.2.19 smart ed3 cabrio mit 22kW Lader
seit 19.12.19 Model 3 LR rot ohne erkennbare Mängel
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 5463
Registriert: 29. Mai 2011, 08:24
Wohnort: Muennerstadt
Land: Deutschland

Re: Tesla vs Lamborschini

von Gerdi » 15. Jan 2017, 22:02

Wenn man Top-Beschleunigungen möchte muss schon alles zusammen passen. niedrige Asphalttemperaturen , kalte Reifen, und vor allem Winterreifen sind bestimmt Kontraproduktiv. Auch der Grip des Asphalts macht sich massiv bemerkbar. 3,9 sek. für 2,5t bei winterlichen Temperaturen mit Winterreifen sind schon der Knaller.
Womit wurde das den gemessen ?
Model S60 FL Midnight Silver 3/2017 FW: 2019.32.11.1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 378
Registriert: 9. Dez 2016, 19:42
Wohnort: Neumünster
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Neticle [Bot] und 2 Gäste