Einparkhilfe spinnt bei -9 Grad

Infos zum elektrischen SUV...

Einparkhilfe spinnt bei -9 Grad

von Annies-Carparts » 6. Jan 2017, 09:40

Hallo,

habt ihr auch das Problem das bei der Kälte die Einparkhilfe spinnt ??

Wir haben jetzt gerade mal -9 Grad und es kommt dauern die Meldung Einparkhilfe nicht verfügbar, dann piept es dauernd wenn man sich ein Fahrzeug an der Ampel nähert obwohl noch ca.2 m platz sind.

Die Sensoren habe ich schon gesäubert aber das brauchte auch keine Besserung.

Ich glaub mein MX mag keine Minusgrade :shock: Die Spiegel sind auch blockiert bzw. eingefroren obwohl kein Schnee oder Eis zu sehen ist...

Gruß

Andy

DSC_00020001_1.JPG
DSC_00020001_1.JPG (149.67 KiB) 749-mal betrachtet
2016 MX 90D 22 Zoll Siebensitzer

https://annies-carparts.de/de/wallboxen, Wallboxen für Tesla, Webasto Pure, go-eCharger, Winterkompletträder für Tesla Model X/S, Kinder Elektromotorräder, Blackvue Dashcam's.

Referal-Link: http://ts.la/annecaterin429
Benutzeravatar
 
Beiträge: 463
Registriert: 24. Mai 2016, 09:46
Wohnort: An der Ostsee
Land: Deutschland

Re: Einparkhilfe spinnt bei -9 Grad

von smartgrid » 6. Jan 2017, 09:50

Ja. Das Problem haben wir auch :(
 
Beiträge: 3228
Registriert: 14. Jan 2014, 00:42
Land: anderes Land

Re: Einparkhilfe spinnt bei -9 Grad

von einstern » 6. Jan 2017, 09:53

Gestern bei minus Temperatur losgefahren. Meldung im Display : Einparkhilfe nicht verfügbar.
Erste mal so gesehen.
2014 PV 50 kWp
2015 S85D
2016 WB 22kW und Boden-PV
2019 WP 13kW Erdwärme (statt Heizöl)
-- Elektrisch - So läuft das hier !
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5419
Registriert: 16. Okt 2014, 17:54
Wohnort: Korbach
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Einparkhilfe spinnt bei -9 Grad

von Annies-Carparts » 6. Jan 2017, 09:55

Ok dann ist das wohl kein Einzelfall... dann mögen die Sensoren wohl keine Vereisung bzw. Minus Temperaturen.

Werd's mal Tesla melden
2016 MX 90D 22 Zoll Siebensitzer

https://annies-carparts.de/de/wallboxen, Wallboxen für Tesla, Webasto Pure, go-eCharger, Winterkompletträder für Tesla Model X/S, Kinder Elektromotorräder, Blackvue Dashcam's.

Referal-Link: http://ts.la/annecaterin429
Benutzeravatar
 
Beiträge: 463
Registriert: 24. Mai 2016, 09:46
Wohnort: An der Ostsee
Land: Deutschland

Einparkhilfe spinnt bei -9 Grad

von Yellow » 6. Jan 2017, 11:22

Ich hatte heute Morgen bei -9 Grad keine derartigen Probleme.
Bin aber aus der Garage gestartet und dann ca. 100 km gefahren.
WENIGER SCHREIBEN, MEHR LESEN!
Tesla-Fahrer seit 03/2014, Moderator seit 09/2016
Bis 06/2015: P85, bis 12/2016: S85D, bis 03/2019: X90D,
Seit 06/2019: XP100DL Raven
http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10110
Registriert: 8. Jan 2013, 17:31
Wohnort: Hannover
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Einparkhilfe spinnt bei -9 Grad

von tripleP » 6. Jan 2017, 11:29

Gestern hatte ich beim X bei kalten Temperaturen auch genau diese Meldung.

Heute mit dem S nicht, resp. generell noch nie.
Model S P85D 04/15. Model X90D 12/16.
PV 23kWp, Batterie 18kWh, Intelligente Steuerung PV/Haus/Heizung/Ladestationen.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4454
Registriert: 9. Aug 2014, 16:03
Wohnort: Aargau
Land: Schweiz

Re: Einparkhilfe spinnt bei -9 Grad

von kds » 6. Jan 2017, 12:00

der Fehler kam bei mir gestern Abend auch [emoji23]
20170105_184058_resized.jpg


Gruß Klaus
Gruß Klaus
Benutzeravatar
 
Beiträge: 754
Registriert: 20. Jan 2014, 00:37
Land: Deutschland

Einparkhilfe spinnt bei -9 Grad

von Earlian » 6. Jan 2017, 13:17

Und der AP geht damit dann auch nicht.

Die Zukunft des Autofahrens sieht dann so aus, wie Oliver Kahn früher bei den Bayern: Der steht 85 Minuten rum, weil die Spieler vor dem gegnerischen Tor dominieren, bis sie von dort einen Konter bekommen und Kahn drei Stürmer vor sich hat, die ihn aufs Korn nehmen wollen. Das geht bei einem Profi oft gut, weil der sowas wie Training hat.

Übertragen auf unsere neue AP2.0 Welt:

Das Auto fährt 6 Monate komplett selbst, aber plötzlich, auf der Autobahn im Winter, fallen die zugeeisten Sensoren aus, die Fahrbahn ist glatt und der untrainierte Fahrer soll nun, im Schneegestöber bei Tempo 100, spontan die Situation retten.

Alternativ bleibt man an Tagen wie diesen gleich zuhause, weil man eh nicht mehr vernünftig fahren kann.

Ich vermute, dass das anfangs schon mal vorkommen kann. Später werden dann die Sensoren thermisch und optisch überwacht und ein Ausfallen vorher erkannt. Das Auto fährt dann langsamer und kommt zum Stillstand. Dann passiert kein Unfall, aber man erfriert nachts auf der AB.

Take it with a grain of salt.[emoji6]
Zuletzt geändert von Earlian am 23. Jun 2019, 12:56, insgesamt 1-mal geändert.
Tesla Model 3 LR AWD, AHK, FSD, HW3 ab 07/19 (Model S70 D 06/15-06/19)
1500 km Supercharging bei Bestellung Deines Tesla
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2814
Registriert: 19. Apr 2014, 15:42
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Einparkhilfe spinnt bei -9 Grad

von Mansaylon » 6. Jan 2017, 13:29

Selbstverständlich kann man es so locker sehen.
Doch empfinde ich es eher als Sarkasmus, wenn man bei einem Fahrzeug in dieser Preisklasse solche Fehler hinnehmen muss.

Auch wenn Kalifornien sehr selten mit Schnee beschert wird, sollten sie trotzdem ein wenig weiter denken, als nur gerade bis zu ihrer Landesgrenze.
Und auch wenn dies in Zukunft bei neueren Produktionen gefixt wird.... wir werden immer noch ein teures Fahrzeug haben, welches nicht wirklich für das kalte Wetter taugt.
Bye Mansaylon
.... Verbrennst Du noch oder fährst Du schon? ......
S90D weiss 29. Nov. 2016
https://youtu.be/KA-M-WQli4U
Benutzeravatar
 
Beiträge: 814
Registriert: 22. Dez 2016, 15:45
Wohnort: Watt (CH)
Land: Schweiz

Re: Einparkhilfe spinnt bei -9 Grad

von Peter_67 » 6. Jan 2017, 13:31

Was machen eigentlich die Norweger - bei denen es öfter und länger kalt ist als bei uns - mit ihren MS und MX? Fahren die auch "nur" selbst?
Meine Einparkhilfe funktionierte neulich in Österreich auch nicht, weil nach einigen Tagen mit Minustemperaturen Schnee und Eis auf den Sensoren waren. Und auf der Rückfahrt bekam ich dauernd die Meldung "AP nicht verfügbar", weil sich das Radar mit Schnee zugesetzt hatte. Da bin ich dann halt selbst gefahren.
Der "Fehler" bzw. dessen Relevanz hängt auch nicht von der Preisklasse der Fahrzeuge ab, sondern von der Witterung: bei preisgünstigeren Fahrzeugen gibt es keinen AP wie bei Tesla und bei jedem Fahrzeug dürfte die Einparkhilfe (sofern vorhanden) bei Eis und Schnee nicht wie gewohnt funktionieren.
Zuletzt geändert von Peter_67 am 6. Jan 2017, 13:36, insgesamt 1-mal geändert.
S85D | schwarz | seit April 2015
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2350
Registriert: 8. Sep 2014, 20:23
Wohnort: Rhein-Kreis Neuss
Land: Deutschland

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste