Maximale Tesla Fahrzeug DC-Ladeleistung?

Infos zum elektrischen SUV...

Re: Maximale Tesla Fahrzeug DC-Ladeleistung?

von Zero Emissions » 6. Jan 2017, 00:04

Also präzisiere ich meine eigentliche Frage nochmals:
woher weiß die im Fahrzeug verbaute 18650-Lithium-Ionen-Rundzelle, mit welcher Ladeleistung sie DC geladen wird, wenn sie an einen 350 kW Charger gehängt wird?
Das kann doch nur softwaremäßig gesteuert sein.
Was ist dann die maximale Ladeleistung ?
Model X, P100DL Founder's Edition, Obsidian Black Metallic, 6-Sitze Ultra White, Carbon, 22" Turbine Silber, Vollausstattung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 583
Registriert: 2. Jun 2016, 11:16
Wohnort: Süddeutschland
Land: Deutschland

Re: Maximale Tesla Fahrzeug DC-Ladeleistung?

von cko » 6. Jan 2017, 00:14

Du hast Deine Frage selbst schon richtig beantwortet: Das muss die Software steuern.
Die weiß ja, welche Zellen verbaut sind und kann dann den zum Zellentyp, zur Zellentemperatur und zur Zellenspannung (Ladestand) passenden Ladestrom anfordern.
Wenn ich richtig informiert bin, darf man selbst den besten heutigen Zellen nicht mehr als 2C zumuten, also zum Beispiel einem 100 kWh Akku nicht mehr als 200 kW Ladeleistung. Aber auch das eben nur, wenn der Akku die ideale Temperatur hat und nicht zu voll ist.
Tesla fahren ist wie schweben auf einem Sonnenstrahl.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2311
Registriert: 10. Nov 2015, 16:34
Wohnort: zwischen HH und HB
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste