Autopilot und das Modell X

Infos zum elektrischen SUV...

Autopilot und das Modell X

von HellyAUT » 29. Dez 2016, 18:53

Hallo liebe Tesla Gemeinde!

Ja, ich freu mich wie ein kleines Kind - heute kam die Bestätigung der Bestellung von Tesla - juhuuuu.

Jetzt kommt natürlich das obligatorische Durchstöbern des Internets rund um das Model X und seine "Fähigkeiten" und vor allem die Erfahrungsberichte!
Im speziellen hab ich alle beide Autopilot Funktionen von Anfang an bestellt!
Warum ist der Post nicht in der Vorstellung? Kommt noch, aber vor allem wegen dem Thema AP.

Ich versteh einfach den Autopiloten nicht - ich hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen?

- Warum hat der AP1 jetzt mehr Funktionen als der AP2 wenn dann sollte der doch zumindest gleich sein?

- Fährt der Tesla jetzt alleine? Oder nur wenn man die Hand am Lenkrad hat? Muss man die auflegen, festhalten usw.?

- Kommt der wirklich alleine aus der Garage und vor die Haustüre gefahren? Ich habe eine Garage mit einer Ab/Auffahrt und die Haustüre liegt am anderen Ende.

- Funktioniert der AP auf allen Straßen? Mein Audi funktioniert ja nur wenn er Markierungen "sieht"

- Kann man wirklich mit dem AP durch die Stadt fahren ohne einen Unfall zu bauen? (Ampel, Vorrang, Fußgänger)

- Wann kommen die ganzen Funktionen bzw. was ist noch zu erwarten?

Eben zur Zeit alles nur Fragen rund um den Autopilot.
Danke für eure Hilfe und ein paar Infos zu diesem für mich sensationellen Thema

So long und winterliche Grüße aus Tirol von 2.020 Meter

Helly
 
Beiträge: 105
Registriert: 29. Dez 2016, 17:17
Land: Oesterreich

Re: Autopilot und das Modell X

von smartgrid » 29. Dez 2016, 20:51

HellyAUT hat geschrieben:- Warum hat der AP1 jetzt mehr Funktionen als der AP2 wenn dann sollte der doch zumindest gleich sein?

AP2: neue Hardware - aber Software ist noch nicht fertig.

HellyAUT hat geschrieben:- Fährt der Tesla jetzt alleine? Oder nur wenn man die Hand am Lenkrad hat? Muss man die auflegen, festhalten usw.?

Fährt nicht alleine, d.h. wie bei den anderen Herstellern: regelmäßig die Hand ans Lenkrad.

HellyAUT hat geschrieben:- Kommt der wirklich alleine aus der Garage und vor die Haustüre gefahren? Ich habe eine Garage mit einer Ab/Auffahrt und die Haustüre liegt am anderen Ende.

Jein. Du kannst ihn aber mit der App "herbeirufen".

HellyAUT hat geschrieben:- Funktioniert der AP auf allen Straßen? Mein Audi funktioniert ja nur wenn er Markierungen "sieht"

Ja - auf allen Straßen.

HellyAUT hat geschrieben:- Kann man wirklich mit dem AP durch die Stadt fahren ohne einen Unfall zu bauen? (Ampel, Vorrang, Fußgänger)

Nein :lol:

HellyAUT hat geschrieben:- Wann kommen die ganzen Funktionen bzw. was ist noch zu erwarten?

Mit jedem größeren Firmwareupdate - der nächste wohl Ende dieser Woche.
 
Beiträge: 3228
Registriert: 14. Jan 2014, 00:42
Land: anderes Land

Re: Autopilot und das Modell X

von Daniel1002 » 29. Dez 2016, 20:55

- Warum hat der AP1 jetzt mehr Funktionen als der AP2 wenn dann sollte der doch zumindest gleich sein?

komplett neues System, welches von Nvidia kommt...somit müssen sie quasi von null anfangen und das dauert.
Bis jetzt kann der AP2 quasi garnix und alle warten sehnsüchtig auf die Freischaltung.


- Fährt der Tesla jetzt alleine? Oder nur wenn man die Hand am Lenkrad hat? Muss man die auflegen, festhalten usw.?

Der AP2 kann noch nicht von alleine fahren und die "Autonome Funktion" wird erst noch freigeschaltet ggf noch 2017,, aber das hängt auch von DEUTSCHLAND ab, ob und wann es freigegeben wird, selbst wenn man in den USA schon damit fahren kann.

- Funktioniert der AP auf allen Straßen? Mein Audi funktioniert ja nur wenn er Markierungen "sieht"

Der normale AP ist eben auch nur ein SPurhaltesystem, welches aber auch ggf recht gut auf Landstrassen fuktioniert..
Alles andere muss man abwarten...
- Kommt der wirklich alleine aus der Garage und vor die Haustüre gefahren? Ich habe eine Garage mit einer Ab/Auffahrt und die Haustüre liegt am anderen Ende.

Er fährt von alleine vor und zurück, sprich man kann ihn mit dem Handy rufen un der kann von alleine einparken.
Gibt schöne Videos auf Youtube, wo man seine STärken sehr gut sieht.

- Kann man wirklich mit dem AP durch die Stadt fahren ohne einen Unfall zu bauen? (Ampel, Vorrang, Fußgänger)

NEIN, wird ggf erst mir der AUtonomen Funktion kommen.
- Wann kommen die ganzen Funktionen bzw. was ist noch zu erwarten?

Wird noch dauern 2017/18 vermute ich mal...und wann Tesla in Deutschland eine Zulssung bekommt, das steht in den Sternen...
Erstmal müssen eh die rechtlichen Rahmenbedingungen vereinbart werden...
Ist aber ein spannendes Thema.
 
Beiträge: 71
Registriert: 8. Dez 2016, 16:35
Land: Deutschland

Re: Autopilot und das Modell X

von Leto » 30. Dez 2016, 00:15

Meine Antworten sind leicht anders.

- Warum hat der AP1 jetzt mehr Funktionen als der AP2 wenn dann sollte der doch zumindest gleich sein?

Neue Hardware bisher noch mit wenig über die NVIDIA PX2 Drive Platform hinausgehenden Funktionen. Im Ergebnis geht aktuell nicht mal der Abstandstempomat.

- Fährt der Tesla jetzt alleine? Oder nur wenn man die Hand am Lenkrad hat? Muss man die auflegen, festhalten usw.?

Die Hände müssen am Lenkrad bleiben und so viel Drehmoment ausüben das sie erkannt werden, sonst erfolgt nach einer gewissen Strecke eine Warnung und dann die vorübergehende Abschaltung. Für Dich noch nicht relevant weil der AP 2.0 das noch nicht kann. Könnte aber kommen bis Dein Auto ausgeliefert wird und zumindest der Spurhalteassistent mit dem im AP 1.0 gleichziehen.

- Kommt der wirklich alleine aus der Garage und vor die Haustüre gefahren? Ich habe eine Garage mit einer Ab/Auffahrt und die Haustüre liegt am anderen Ende.

Nein, fährt nur gerade vor oder zurück auf Knopf halten am Handy, aber nicht automatisch vor.

- Funktioniert der AP auf allen Straßen? Mein Audi funktioniert ja nur wenn er Markierungen "sieht"

Ohne Markierungen funktioniert der AP 1.0 sehr schlecht, fährt wenn die Markierung schlecht ist auch mal fast in den Graben auf schmaler Landstraße. Gut funktioniert er auf gut markierten Autobahnen wo er auch hingehört.

- Kann man wirklich mit dem AP durch die Stadt fahren ohne einen Unfall zu bauen? (Ampel, Vorrang, Fußgänger)

Nein. Der AP 1.0 ist nicht mehr als die Kombination von Abstandstempomat mit Spurhalteassistent und Lenkassistent. Er würde eine rote Ampel überfahren. Der AP 2.0 soll das einmal können. Es gibt aber Menschen die bezweifeln das dies mit der Hardware kommt. Es wird wenn meiner Ansicht nach ein erweiterter Lenkassistent und kein L5 autonomes Fahren ohne Fahrer. Mit dem autonom einen Parkplatz suchen das Tesla verspricht würde ich nicht rechnen für AP 2.0, zu wenig Redundanz und Sensoren.

- Wann kommen die ganzen Funktionen bzw. was ist noch zu erwarten?

Ich vermute AP 1.0 Level wird Anfang nächten Jahres soweit sein. Der Rest, wenn überhaupt jemals in Deutschland für AP 2.0, steht in den Sternen.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7299
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30
Land: Deutschland

Re: Autopilot und das Modell X

von Daniel1002 » 30. Dez 2016, 00:49

Ich vermute AP 1.0 Level wird Anfang nächten Jahres soweit sein. Der Rest, wenn überhaupt jemals in Deutschland für AP 2.0, steht in den Sternen.

Da fällt mir gerade was zu ein...
Was passiert, wenn Österreich die autonome Funktion freigibt, aber Deutschland nicht?
Wie verhalten sich dann österreichische Tesla in Deutschland?
Werden bestimmte Funktionen dann regional begrenzt?
 
Beiträge: 71
Registriert: 8. Dez 2016, 16:35
Land: Deutschland

Re: Autopilot und das Modell X

von Leto » 30. Dez 2016, 11:39

Daniel1002 hat geschrieben:
Ich vermute AP 1.0 Level wird Anfang nächten Jahres soweit sein. Der Rest, wenn überhaupt jemals in Deutschland für AP 2.0, steht in den Sternen.

Da fällt mir gerade was zu ein...
Was passiert, wenn Österreich die autonome Funktion freigibt, aber Deutschland nicht?
Wie verhalten sich dann österreichische Tesla in Deutschland?
Werden bestimmte Funktionen dann regional begrenzt?


Ich würde mit einer EU (noch gibt es die ja) weiten Freigabe oder eben nicht rechnen. Also stellt sich die Frage eher mit der Schweiz. Ich bin aber sowieso der Ansicht das Tesla noch weit entfernt ist das überhaupt straßentauglich implementiert zu haben und die Frage welches Land wie lange für die Zulassung braucht und wie hoch die Hürden sind sich noch nicht stellt und evtl. nie stellt für die L5 Funktionen und die AP2.0 Hardware.

Tesla hätte aber, da hast Du wohl recht, eine weitere Komplexität zu lösen, wenn der AP von A nach B als Assistent mit Fahrer am Steuer in der Schweiz zugelassen würde und in Deutschland nicht müsste der AP2.0 den Fahrer an der Landesgrenze darauf hinweisen das nun nicht mehr automatisch der Route gefolgt wird und dies durch den Fahrer zu übernehmen ist.

Die Frage nach L5 stellt sich für mich ohnehin nicht, aber wenn sie sich stellen würde dann müsste ein L5 Tesla verweigern einer Route zu folgen welche in ein Land ohne Freigabe geht, denn es wäre ja nicht sicher ein Fahrer an Bord der übernehmen könnte.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7299
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30
Land: Deutschland

Re: Autopilot und das Modell X

von marcibet » 30. Dez 2016, 12:06

Ich unterstelle den Tesla Entwicklern mal genug Kompetenz zu besitze eine Abfrage einzubauen wie "Ihr Ziel ist nur durch Strecken erreichbar die noch nicht autonom befahren werden können". Wieso schwingen eigentlich in all deinen Beiträgen so viele negative Anspielungen mit Leto? Bist du immer schlecht gelaunt, oder nur wenn du hier postest?
Model X 90 D, schwarz, 6-Sitzer mit allem
Free SUC und 1000 EUR Rabatt: http://ts.la/marcel8825
 
Beiträge: 384
Registriert: 21. Sep 2016, 14:06
Land: Oesterreich

Re: Autopilot und das Modell X

von Leto » 30. Dez 2016, 12:31

marcibet hat geschrieben:Ich unterstelle den Tesla Entwicklern mal genug Kompetenz zu besitze eine Abfrage einzubauen wie "Ihr Ziel ist nur durch Strecken erreichbar die noch nicht autonom befahren werden können". Wieso schwingen eigentlich in all deinen Beiträgen so viele negative Anspielungen mit Leto? Bist du immer schlecht gelaunt, oder nur wenn du hier postest?


Allergie gegen unsinnige Erwartungen an AP2.0 8-)

Natürlich geht das, aber hast Du eine Vorstellung von dem Aufwand den dies einer Entwicklermannschaft zusätzlich macht? Erstmal müssen die Daten absolut sauber sein (da geht es schon los), etc., etc. Und für wie viele Sonderregelungen in wie vielen Zielmärkten?

Die Frage ist fährt wie von Tesla versprochen im Konfigurator ein Fahrzeug L5 autonom, nur noch an der Zulassung muss gearbeitet werden (nicht in Tesla Hand). Das ist so absurd das es mich ärgert.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7299
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30
Land: Deutschland

Re: Autopilot und das Modell X

von henry » 30. Dez 2016, 14:51

Darf ich an der Stelle eine kurze Frage zum Autopilot einwerfen ?

Ich bin der Meinung, vor dem letzten Update, hat der Tempomat und der Autopilot zugelassen, dass ich 10km/h (bzw. das, was eben eingestellt ist) schneller fahre, als erlaubt ist.
Nach dem Update geht es nur noch mit Tempomat, der Autopilot ist aber auf das begrenzt, was tatsächlich erlaubt ist.

Bin ich da richtig dran? Oder kann ich es wieder irgendwie schaffen bei erlaubten 100 mit dem AP 110 zu fahren?
Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren.
(Leonardo da Vinci, 1452-1519)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4
Registriert: 27. Okt 2016, 00:20
Land: Deutschland

Re: Autopilot und das Modell X

von Leto » 30. Dez 2016, 14:56

henry hat geschrieben:Darf ich an der Stelle eine kurze Frage zum Autopilot einwerfen ?

Ich bin der Meinung, vor dem letzten Update, hat der Tempomat und der Autopilot zugelassen, dass ich 10km/h (bzw. das, was eben eingestellt ist) schneller fahre, als erlaubt ist.
Nach dem Update geht es nur noch mit Tempomat, der Autopilot ist aber auf das begrenzt, was tatsächlich erlaubt ist.

Bin ich da richtig dran? Oder kann ich es wieder irgendwie schaffen bei erlaubten 100 mit dem AP 110 zu fahren?


Das kommt auf die Strecke an und wird schon an andere Stelle diskutiert.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7299
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30
Land: Deutschland

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste