Adaptives Kurvenlicht im Model X

Infos zum elektrischen SUV...

Re: Adaptives Kurvenlicht im Model X

von Taroo » 14. Feb 2016, 15:47

Franko30 hat geschrieben:
Taroo hat geschrieben:
Franko30 hat geschrieben:Ich finde 35 W auch unnötig. Als Brillenträger sind all die hellen Scheinwerfer eh schon ziemlich nervig.

Cheers Frank


OT
Eine vernünftige Entspiegelung und gepflegte Gläser (ohne bis wenig Kratzer) machen das Leben erheblich leichter.

OT OFF

Alles vorhanden.



Generell ist es auch so, dass sich die Augenlinse im Alter eintrübt. Man spricht hier vom grauen Star oder auch Katarakt. Dies führt zusätzlich zu einer Lichtempfindlichkeit, da das eintreffende Licht sehr stark gestreut wird und somit extrem unangenehm werden kann. Soll nicht heißen, dass das bei dir bereits der Fall ist.

Ansonsten hast du mein Mitgefühl bei deiner Problematik. (Wobei ich diese beim unnötigen Einsatz von Nebelscheinwerfern durch aus teile!)

Grundsätzlich begrüße ich das LED Licht sehr!
M X90D bestellt am 07.11.2016 erfolgreich nach Kärnten verkauft. Ende April '17 ausgeliefert
MX 100D bestellt am 23.01.2017 - Seit 21.06.2017 begeistert am fahren!
-= Free SuC bei Bestellung über http://ts.la/steven3458 =-
Benutzeravatar
 
Beiträge: 493
Registriert: 19. Aug 2015, 11:30

Re: Adaptives Kurvenlicht im Model X

von OS Electric Drive » 14. Feb 2016, 16:50

TeeKay hat geschrieben:Tesla hat im 4. Quartal 67 Mio Dollar u.a. für nicht mehr benötigte Model S Teile abgeschrieben. Vielleicht kommen da ja demnächst die schon letztes Jahr in Kalifornien gesichteten LED-Scheinwerfer in Serie.


Hammer das sind ja fast 1100 komplette Autos ohne Akku vielleicht sogar mehr.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8378
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Adaptives Kurvenlicht im Model X

von TeeKay » 14. Feb 2016, 17:05

Ich sagte u.a.
Konkret sagt Tesla: "These margin measures were burdened by $67 million non-GAAP ($51 million GAAP) of unfavorable labor and overhead allocations associated with lower than planned Model X production volume, and non-recurring asset impairment charges for obsolete painting equipment and Model S components as we transitioned to improved production processes and designs."
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6750
Registriert: 7. Jan 2014, 15:35
Wohnort: Frankfurt und Berlin

Re: Adaptives Kurvenlicht im Model X

von volker » 14. Feb 2016, 18:28

Demnach sind die Teile für Model X. Sie werden nicht weggeschmissen, sondern auf Halde produziert. Es ist also kein dauerhafter Verlust, sondern schlägt sich nur in der Q4-Bilanz negativ nieder.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9246
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: Adaptives Kurvenlicht im Model X

von Franko30 » 14. Feb 2016, 18:46

Eben.
Model S 90D (Das Schiff 3) & Model X Signature P90D (The next big thing)
If you take any conservative position on a social or economic issue and boil away all the rhethoric, what you are left with is 'I got mine, screw you!'
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4040
Registriert: 21. Sep 2013, 22:29
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: Adaptives Kurvenlicht im Model X

von Mathie » 14. Feb 2016, 19:06

volker hat geschrieben:Demnach sind die Teile für Model X. Sie werden nicht weggeschmissen, sondern auf Halde produziert. Es ist also kein dauerhafter Verlust, sondern schlägt sich nur in der Q4-Bilanz negativ nieder.
In dem Posten scheint auch die Abschreibung für die Alte Lackierstraße drin zu sein und Model S Teile.

Für das X sehe ich nur unvavorable labor und overhead, aber keine Teile.

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 6635
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47

Re: Adaptives Kurvenlicht im Model X

von Alfred » 14. Feb 2016, 19:22

YourShadow hat geschrieben:Die bisherigen Fotos und Berichte lassen nicht auf LED Licht schließen
BurgerMario hat geschrieben:Das X hat LED Scheinwerfer

:roll: Hat jemand eine Quelle :?:
 
Beiträge: 390
Registriert: 30. Jul 2015, 20:18

Re: Adaptives Kurvenlicht im Model X

von ensor » 14. Feb 2016, 19:54

Wie wäre es mit der Tesla Model X Seite? :) Dort stehen die Specs:

Tesla hat geschrieben:Safety

[...]
• Parking sensors and blind spot warning
Full LED headlamps
• Power-folding, heated side mirrors
[...]
Tesla Model S 85D seit Mai 2015, > 65.000 km
BMW i3 94Ah seit November 2016, > 9.500 km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3237
Registriert: 14. Dez 2014, 14:51

Re: Adaptives Kurvenlicht im Model X

von ensor » 14. Feb 2016, 19:57

Und ja, da das Model X LED Scheinwerfer hat, gilt auch die 25W Regel nicht mehr. Weiß jemand, wie es bei LEDs ohne Scheinwerferreinigungsanlage aussieht?
Tesla Model S 85D seit Mai 2015, > 65.000 km
BMW i3 94Ah seit November 2016, > 9.500 km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3237
Registriert: 14. Dez 2014, 14:51

Re: Adaptives Kurvenlicht im Model X

von OS Electric Drive » 14. Feb 2016, 20:04

Verstehe das mit dem ABSCHREIBEN noch nicht. Also wenn ich was kaufe, was ich noch nicht verkaufen konnte ist es mein Bestand. Das schreibt man doch nicht ab. Der Warenbestand reduziert die Einkäufe entsprechend und fließt im Jahr mit der Bestandsveränderung zum Lagerwert des Vorjahres ein.

Wenn ich es abschreibe, dann bedeutet das dass man einen Wertverlust hat oder dass man es eben nicht mehr braucht und es somit auch nicht in den Bestand mit einfließt.
Zuletzt geändert von OS Electric Drive am 14. Feb 2016, 20:24, insgesamt 1-mal geändert.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8378
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast