Feinstaub wegen Feuerwerk

Sonstige Beiträge...

Re: Feinstaub wegen Feuerwerk

von Helmut1 » 1. Jan 2016, 03:18

Ich mach mir wegen der Feinstaubmenge durch Sylvester wenig sorgen.
Bedenklich finde ich vielmehr was das für Zeug ist. Ich meine damit das Farbspektakel was ein Sammelsurium an komischen Zeugs quer Beet des Periodensystems der Elemente beinhaltet. :?:
Dagegen finde ich einen guten alten "Chinaböller" mit Schwefeldioxid vom ordinären Schwarzpulver geradezu ehrlich.
M3 reserviert am 31.3.2016 Hamburg (Bei Ladenöffnung in der Schlange gestanden).
Bestellung am 9.9.19; M3 LR AWD, perlweiß, innen schwarz, 18 Zoll.
Fahrzeugbestellvertrag 11.9.19
Mein Referallink (Weiterempfehlungslink): https://ts.la/helmut82876
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3616
Registriert: 4. Mär 2015, 03:24
Land: Deutschland

Re: Feinstaub wegen Feuerwerk

von jekruege » 1. Jan 2016, 09:20

Ich glaube man muss hier unterscheiden zwischen Teilchen die nach wenigen Minuten sich auf den Boden wieder ablegen und Kleinstpartikel aus Autoabgasen, die Tagelang in der Luft schweben.
Weiterhin werden größere Partikel durch die Nasenschleimhaut vermutlich rausgefiltert. Ich meine ich habe mal irgendwo einen Artikel gelesen, dass die aktuellen Kleinstpartikel aus Dieselmotoren um ein Vielfaches schädlicher für Herz- und Lunge sind als die großen Partikel, die ohne Filter vor wenigen Jahren noch erzeugt wurden.
Beste Auto der Welt (S85) seit April 2015 und noch ein i3 inzwischen :)
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1299
Registriert: 2. Dez 2014, 16:08
Land: Deutschland

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste