Autoabgasskandal der 2. Thread

Sonstige Beiträge...

Re: Autoabgasskandal der 2. Thread

von ft90d » 12. Jul 2018, 17:54

Eifel.stromer hat geschrieben:... , aber warum darf die Bundeswehr in der Stadt rumgurken?

die Bundeswehr darf immer und überall. :-)
model s90d
 
Beiträge: 526
Registriert: 17. Mär 2016, 20:39

Re: Autoabgasskandal der 2. Thread

von Toschi » 12. Jul 2018, 20:30

Sagt bloß die haben noch etwas, das fährt...? :lol:
Gruß Thorsten
...mit X 75 D
 
Beiträge: 488
Registriert: 12. Nov 2016, 20:37
Wohnort: Nahe Hamburg

Re: Autoabgasskandal der 2. Thread

von ChrisB III » 12. Jul 2018, 21:35

Es gibt mindestens ein Model X auf einem BW-Kasernengelände. ;-) Das soll laut Aussage eines Freundes einem Kommandeur gehören. Auf dem Gelände gebe es auch zwei oder drei Typ 2-Ladesäulen. Bin mir gerade nicht mehr sicher, weil ich den Chatverlauf kürzlich gelöscht habe.
 
Beiträge: 1609
Registriert: 9. Jul 2016, 13:44

Re: Autoabgasskandal der 2. Thread

von Bones » 13. Jul 2018, 12:43

spiegel.de: Bosch muss Korrespondenz mit VW herausgeben

Das Landgericht Stuttgart hat den Autozulieferer Bosch verurteilt, interne Unterlagen im Zusammenhang mit dem Diesel-Abgasskandal bei VW herauszugeben. Bosch habe sich bisher zu Unrecht auf das Zeugnisverweigerungsrecht berufen, entschied die zuständige Kammer. Konkret geht es dabei um E-Mail-Wechsel zwischen Beschäftigten des Zulieferers und Volkswagen-Mitarbeitern sowie um einen Brief der Bosch-Rechtsabteilung an VW.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3103
Registriert: 20. Apr 2017, 07:07

Re: Autoabgasskandal der 2. Thread

von Bones » 13. Jul 2018, 18:25

Diversen Medienberichten zufolge kommts für Opel jetzt auch dicke.
Scheinbar sind da auch aktuelle Euro 6 Diesel Motoren im Fokus.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3103
Registriert: 20. Apr 2017, 07:07

Re: Autoabgasskandal der 2. Thread

von lintorfer » 13. Jul 2018, 19:37

Toschi hat geschrieben:Sagt bloß die haben noch etwas, das fährt...? :lol:

Der ist gut :P
Es ist weder die stärkste der Spezies noch die intelligenteste die überlebt.
Es ist diejenige, die am anpassungsfähigsten ist.

-Charles Darwin-

Motto: Auf das Wesentliche konzentrieren
Model3 reserviert 4.4.16.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 831
Registriert: 28. Mär 2018, 09:43
Wohnort: bei Düsseldorf

Re: Autoabgasskandal der 2. Thread

von Eberhard » 14. Jul 2018, 06:36

Fritz! hat geschrieben:
snooper77 hat geschrieben:
Eberhard hat geschrieben:Der Verbrennungsmotor wäre schon seit 20 Jahren passé, wenn man nur die Hälfte des F&E Aufwands des Verbrennungsmotors in die Brennstoffzelle (SOFC) für flüssige Brennstoffe gesteckt hätte. Wasserstoff war und ist nicht wirklich eine Alternative.


Was wäre an der besser als an der wasserstoffbasierten?


Nach überfliegen des Wikipedia-Artikels: Nichts!
https://de.wikipedia.org/wiki/Festoxidbrennstoffzelle

Braucht ca. 650 °C bis 1.000 °C Betriebstemperatur, als Brennstoff ebenfalls Wasserstoff oder Kohlenstoffmonoxid.


Bei den hohen Temperaturen zersetzt sich Benzin oder Alkohol unter Beimischung von Wasser in seine Bestandteile , nämlich Wasserstoff H und Kohlenmonoxid CO (hochgiftig aber im geschlossenem System), also der ideale Treibstoff der Brennstoffzelle. Weiter Infos hier z.B. von Ceres Power

http://www.cerespower.com/

Transport
We are working with Nissan to develop a compact, on-board SteelCell® stack, which will extend the range of electric vehicles and allow a shorter refuelling time. This could accelerate the uptake of electric vehicles, and so increase progress towards global low-carbon energy targets
P85+ 403.000 km Range 350/430km
seit 12.2.19 smart ed3 cabrio mit 22kW Lader
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5324
Registriert: 29. Mai 2011, 08:24
Wohnort: Muennerstadt

Re: Autoabgasskandal der 2. Thread

von nevadabeige » 20. Jul 2018, 13:57

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/audi-bmw-daimler-porsche-vw-sprachen-sich-auch-bei-benzin-motoren-ab-a-1219382.html

Darin:
"Nach SPIEGEL-Informationen sollen sich Audi, BMW, Daimler, Porsche und VW auch bei Benzinern im geheimen Kreis abgestimmt haben."

"Bei der Sitzung der hierarchisch übergeordneten Entwicklungsleiter im Juni 2009 bekräftigen auch die ein solches Vorgehen: "Das Ziel einer Vermeidung einer kostenintensiven Maßnahme wie Partikelfilter wird seitens der E-Leiter bestätigt." Außerdem beschlossen sie, ein "politisches Lobbying in Brüssel" zu beauftragen, um schärfere Grenzwerte für den Ausstoß von Partikeln bei Ottomotoren möglichst lange zu verzögern."
Model 3, reserviert am 31.03.2016 in Düsseldorf
Elektromobilität: für Fahrspaß, Komfort und Individualverkehr, gegen Verbots- und Ökowahn
Benutzeravatar
 
Beiträge: 438
Registriert: 9. Mai 2015, 10:51

Re: Autoabgasskandal der 2. Thread

von lintorfer » 20. Jul 2018, 14:00

nevadabeige hat geschrieben:http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/audi-bmw-daimler-porsche-vw-sprachen-sich-auch-bei-benzin-motoren-ab-a-1219382.html

Darin:
"Nach SPIEGEL-Informationen sollen sich Audi, BMW, Daimler, Porsche und VW auch bei Benzinern im geheimen Kreis abgestimmt haben."


Jepp, das habe ich auch gerade gelesen. Das ist besonders perfide, weil die "modernen" Benzinmotoren im Massen Ultrafeinstäube emittieren, die direkt über die Lunge in den Kreislauf gelangen. Erst zum Jahreswechsel hat man die Bevölkerung in ihrer "Dieselnot" über den Tisch gezogen und die dreckigen Benziner als die Alternativen mit "Umweltprämien" (besonders ekelig per Werbung mit Kindern!!) in Massen verkauft.
Sehr gut (...) passt dazu der gerade stattfindende "Strategiedialog" der Fossilien-Bosse mit Landesvater Kretschmann, in dem es über die Zukunft der Mobilität geht. Den Termin hat der Spiegel jedenfalls gut gewählt...
https://www.swr.de/swraktuell/baden-wue ... e-100.html
Zuletzt geändert von lintorfer am 21. Jul 2018, 08:57, insgesamt 1-mal geändert.
Es ist weder die stärkste der Spezies noch die intelligenteste die überlebt.
Es ist diejenige, die am anpassungsfähigsten ist.

-Charles Darwin-

Motto: Auf das Wesentliche konzentrieren
Model3 reserviert 4.4.16.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 831
Registriert: 28. Mär 2018, 09:43
Wohnort: bei Düsseldorf

Re: Autoabgasskandal der 2. Thread

von Alexandra » 21. Jul 2018, 08:55

Das alles ist einfach nur traurig. Komischerweise wissen die Menschen viel über den bösen Tesla, das lesen sie und hauen es einem permanent um die Ohren. Aber alles andere wird ausgeblendet. Mir fehlen immer öfter die Worte für all das, macht allerdings auch vor anderen Bereichen nicht Halt. Glyphosat etc., etc.
Model S 75 Auslieferung 03-17 & Modell 3 vorbestellt
Ein Auto, dass vieles verändert! Wer free supercharging möchte bitte http://ts.la/alexandra7191 klicken.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 796
Registriert: 1. Nov 2016, 21:47
Wohnort: München

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast