Apple Pay / Google Wallet in Deutschland – Wo hängt's?

Sonstige Beiträge...

Re: Apple Pay / Google Wallet in Deutschland – Wo hängt's?

von past_petrol » 30. Okt 2015, 15:20

TeeKay hat geschrieben:Apple Pay dürfte mit Fingerabdruck-Authentifizierung länger dauern. Außerdem müsste ich dann Apple meinen Fingerabdruck geben.


Der Fingerabdruck ist doch nicht mehr schützenswert...

Beim Reisepaß kann man sich nicht mehr dagegen wehren ! Ältere Dokumente laufen aus - beim neuen biometrischen MUSST Du einen Fingerabdruck abgeben. Damit hat ihn dann der Rest der Welt - da ist Apple ein extrem kleines Übel.

Bei allen diesen Bedenken, ist doch eher die Frage wichtig, WEM will man WAS nicht geben. Klar - ich würde gern alles selber behalten - das ist kaum noch machbar.

Egal - den "Datenkraken" vertraut man ja oft nicht, weil man implizit unterstellt, sie würden alles an NSA & co. weiterreichen. Bei Apple halte ich die Widerstände dagegen noch für am größten.

Die eigentlichen Problematiken ergeben sich regelmäßig durch Staaten selber. Von Einwohnermeldeamt bis Finanzamt...

Also - wenn Du einen biometrischen Reisepaß hast, dann würde ich mal davon ausgehen, daß NSA & Co. Deine Daten haben. Wenn Du auch nur einmal in den letzten 5 Jahren in den USA warst, ist ohnehin alles verloren...

Langsam muß man sich die Frage stellen, was genau noch schutzwürdig ist. Ich rette mich damit, daß man noch nicht an meine Gedanken und Erinnerungen rankommt - den Rest habe ich aufgegeben...

:(
X100D, ab 03/2019
S85D, 03/2015 - 03/2019
ZOE intens Z.E. 40, seit 03/2017
PV 10,494 kWp
KEBA P30-Cluster, Lokales Lastmanagement
digitalStrom
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4520
Registriert: 11. Nov 2014, 10:17
Land: Deutschland

Apple Pay / Google Wallet in Deutschland – Wo hängt's?

von TinyTiny » 30. Okt 2015, 17:00

@ChrisB

Ich will genau so wie Du, der Frage nachgehen warum ApplePay hier in Deutschland verflixt nochmal nicht endlich mal startet ? [emoji35]

Gestern habe ich ein Podcast gehört

(FreakShow FS164 die Sendung ohne Maus)

wo 5 IT-Telekom-Computer Experten (CCC) sich lange darüber unterhalten haben.
Beginnt bei 01:53:00 bis ca. 02:02:00

Clemens, der Telekom Experte hat genau erklärt, wie er mit einer Amerikanischen Kreditkarte schon 3 mal hier in Deutschland mit seiner AppleWatch per Doppelklick via ApplePay eingekauft und bezahlt hat.

Hört Hört !!!

Also liegt es nicht an der Hard- und Software, sondern nur an den besch....... Banken.

Ich würde auch sofort die Bank wechseln unter der Voraussetzung dass es mit der Debitkarte geht, so wie mit dem Pincode der EC-Karte, wo jede Buchung sauber auf dem Giro-Kto wie gehabt zu sehen ist.

Tiny
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1217
Registriert: 4. Apr 2015, 05:00
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Apple Pay / Google Wallet in Deutschland – Wo hängt's?

von TinyTiny » 31. Okt 2015, 01:42

ChrisB hat geschrieben:@SebastianP85

Bei Mastercard braucht man eine spezielle Karte, die ohne erweiterte Versicherungsleistungen können das nicht. :D Ich habe also nur vor schwarzen Karten Respekt. ;)


Hallo Chris,

1. was sind "erweiterte Versicherungsleistungen"

2. was meinst Du mit
"Ich habe also nur vor schwarzen Karten Respekt"

Danke für die Erklärung im Voraus.

Tiny
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1217
Registriert: 4. Apr 2015, 05:00
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Apple Pay / Google Wallet in Deutschland – Wo hängt's?

von Nexus2k » 31. Okt 2015, 11:29

TinyTiny hat geschrieben:Also liegt es nicht an der Hard- und Software, sondern nur an den besch....... Banken.

Naja eben nicht direkt, auch die Banke arbeiten oft nur mit Kartenherausgebern zusammen (In der Schweiz Viseca und der rest der Aduno gruppe) und die wiederum werden von Visa/Mastercard Europe diktiert, die offenbar weit entfernt von deren Amerikanischen Geschwisterfirmen agieren.
MS P85D, Deep Blue, 21" Grey Cyclon, NewGen Led.schw, Carbon, Alc.schw., Autopilot, Prem.Int., Air Suspension, Ultra HiFi, Winter, 19" Pirelli -> Bestellung 11.07.2015 -> Auslieferung 30.09.2015
 
Beiträge: 164
Registriert: 10. Jul 2015, 06:51
Wohnort: Sarnen, OW
Land: Schweiz

Re: Apple Pay / Google Wallet in Deutschland – Wo hängt's?

von ChrisB » 31. Okt 2015, 11:49

@Tinytiny Der Unterschied zwischen einer silber- und einer goldfarbenen Mastercard liegt zunächst einmal darin, dass letztere (erweiterte) Versicherungsleistungen beinhaltet. Das ist bspw. eine Auslandsreiserücktrittsversicherung. Wenn jemand also eine goldfarbene Kreditkarte zückt, heisst das nicht automatisch und wie landläufig angenommen, dass derjenige einen hohen Kreditrahmen hat. Bei schwarzen Karten ist das anders... Spielt aber in der Diskussion hier keine Rolle. War nur so eine beiläufige Anmerkung meinerseits...

Zum Thema. Es ist halt schon erstaunlich, dass Apple Pay als Feature mit disruptivem Potenzial vorgestellt wurde und der roll-out dann so lange auf sich Warten lässt. Vielleicht hätte Apple/Google vorher verhandeln sollen. Ich bin jedenfalls relativ ungeduldig, was technologischen Fortschritt angeht. Wir könnten da heute schon weiter sein, was kontaktloses Bezahlen angeht.
 
Beiträge: 799
Registriert: 30. Jul 2014, 06:13
Land: anderes Land

Re: Apple Pay / Google Wallet in Deutschland – Wo hängt's?

von TinyTiny » 2. Nov 2015, 00:23

Wer von euch hat sich den von mir beschriebenen Podcast angehört? Wo über Apple Pay gesprochen wird.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1217
Registriert: 4. Apr 2015, 05:00
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Apple Pay / Google Wallet in Deutschland – Wo hängt's?

von Snuups » 2. Nov 2015, 01:25

ChrisB hat geschrieben:@Tinytiny Der Unterschied zwischen einer silber- und einer goldfarbenen Mastercard liegt zunächst einmal darin, dass letztere (erweiterte) Versicherungsleistungen beinhaltet. Das ist bspw. eine Auslandsreiserücktrittsversicherung. Wenn jemand also eine goldfarbene Kreditkarte zückt, heisst das nicht automatisch und wie landläufig angenommen, dass derjenige einen hohen Kreditrahmen hat. Bei schwarzen Karten ist das anders... Spielt aber in der Diskussion hier keine Rolle. War nur so eine beiläufige Anmerkung meinerseits...


In CH hat jeder eine schwarze, wenn er eine gratis Karte von Coop hat.
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 in weiss 12/13 (2. Batterie, 2. DU) (Retrofit: Mittelkonsole, Doppellader, LTE, CCS)
Cybertruck vorbestellt 22.11.19
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4056
Registriert: 17. Mär 2015, 21:55
Wohnort: CH Welschenrohr
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Apple Pay / Google Wallet in Deutschland – Wo hängt's?

von ChrisB » 15. Nov 2015, 19:31

TinyTiny hat geschrieben:Wer von euch hat sich den von mir beschriebenen Podcast angehört? Wo über Apple Pay gesprochen wird.


Ich. Lange keinen Podcast mehr davon gehört. Kenne Tim Pritlove noch vom hervorragenden Podcast Raumzeit, der von der ESA und dem DLR finanziert wurde.

Leider haben die Jungs wohl auch keine Ahnung, weshalb es hier in Kontinentaleuropa so schleppend mit Apple Pay vorwärts geht.

Banken signalisieren wohl durchaus Interesse an Apple Pay, wenn man den Presseanfragen glauben möchte. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Apple Pay von Apple selbst zurückgehalten wird. Hmm...
 
Beiträge: 799
Registriert: 30. Jul 2014, 06:13
Land: anderes Land

Re: Apple Pay / Google Wallet in Deutschland – Wo hängt's?

von TinyTiny » 15. Nov 2015, 23:51

Ich werde morgen mal einen Bank Direktor anrufen ihn mal ganz genau darüber zu interviewen.

Werde euch dann berichten.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1217
Registriert: 4. Apr 2015, 05:00
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Apple Pay / Google Wallet in Deutschland – Wo hängt's?

von fgordon » 16. Nov 2015, 06:27

In der EU ist doch die kommenden gedeckelten Gebühren auch ein Problem - meine <= 0,3% ist die von der EU festgestzte geplante Höchstgrenze für Gebühren bei KK Zahlungen - zumindest bei der Dt Bank habe ich mal gelesen, nach dem Anteil der an Apple geht ist das nicht mehr wirklich kostendeckend für die Bank - ich erinnere mich nur daran, weil ich dachte nanü, das läuft doch sicher alles vollautomatisch auf sowieso virgehaltener Computer Infrastruktur..... :D Gut bei Kleinbeträgen könnte das schon eng werden, dafür vermutlich ist ja das Apple Pay vor allem gedacht?
 
Beiträge: 700
Registriert: 10. Mär 2014, 17:14
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: IBUZA, trimaransegler, volker und 6 Gäste