Info für Langstrecken Teslanauten

Sonstige Beiträge...

Re: Info für Langstrecken Teslanauten

von Mischa » 29. Mär 2013, 12:23

JeanSho hat geschrieben:Hallo Talkredius, in welchem Abstand zu dem Bus fährst du dann? Kannst du abschätzen, um wie viel der Stromverbrauch dadurch zurückgegangen ist?

Viele Grüße


teslafahren.at hat geschrieben:hello, letzten sonntag hatte ich wieder die gelegenheit, das ein wenig zu testen. busse sind viel besser als lkw.
im schnitt ca. 10 amps weniger, oder 10-15 kmh schneller bei gleichbleibendem verbrauch.

bin statt 85-90 kmh im windschatten mit 100-105 kmh unterwegs gewesen. nur das mit dem abstand ... besser nicht durch eine abstandskontrolle fahren ... geschätzte 30 meter oder 2-3 begrenzungspfeiler am strassenrand

edit: korrektur, eher 1-2 begrenzungspfeiler


Passt zu meinen Beobachtungen. ich habe nach einer Range-Ladung in Mannheim am HPC einen Bus erwischt der mir bis Köln vor gefahren ist. die restlichen 90KM leider nicht. Die Gesamtstrecke ist 330KM und ich bin ca. mit 110-115km/h dem Bus hinterhergefahren (er hatte es wohl eilig) interpoliert hätte ich mit der Ladung 450KM fahren können.

Demnach einer Windschattenersparniss von min 10-13%.
TESLA Roadster - Meine bislang beste Automobilentscheidung
Bester Wert: 119Wh/km / Derzeit 165Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 723
Registriert: 3. Jul 2011, 19:17
Wohnort: Alpen, Niederrhein

Re: Info für Langstrecken Teslanauten

von EcoCarer » 29. Mär 2013, 12:37

@ Mischa: Beim Segelfliegerbedarf gibt's die passenden Windeln für solche Strecken.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1434
Registriert: 29. Jul 2012, 17:47

Re: Info für Langstrecken Teslanauten

von Mischa » 29. Mär 2013, 12:45

EcoCarer hat geschrieben:@ Mischa: Beim Segelfliegerbedarf gibt's die passenden Windeln für solche Strecken.

Lol, wäre schlecht für meine Argumentationskette zuhause, wir versuchen gerade zwei Kindern Windeln abzugewöhnen.
TESLA Roadster - Meine bislang beste Automobilentscheidung
Bester Wert: 119Wh/km / Derzeit 165Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 723
Registriert: 3. Jul 2011, 19:17
Wohnort: Alpen, Niederrhein

Re: Info für Langstrecken Teslanauten

von EcoCarer » 29. Mär 2013, 13:13

Dito: Eine ist trocken und die nächste braucht noch etwas länger.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1434
Registriert: 29. Jul 2012, 17:47

Re: Info für Langstrecken Teslanauten

von martin » 20. Mai 2013, 22:46

Hallo zusammen,
hab schon selbst probiert: bei 90-100 km/h (offens Verdeck) frei und ganz dicht hinter Bus/LKW: fast halbe Leistung! Abstand so um die 10m ist aber wirklich nicht zu empfehlen!
EG
Martin
Benutzeravatar
 
Beiträge: 354
Registriert: 14. Mai 2011, 19:39
Wohnort: Stuttgart

Re: Info für Langstrecken Teslanauten

von Saftwerk » 21. Mai 2013, 01:39

Tipp beim erwischt werden: Bis 100 km/h gibts kein Fahrverbot für Sicherheitsabstandsverstöße.
Wie gut, dass wir immer ein Logfile dabei haben :twisted:
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat 2008 in einem Grundsatzurteil entschieden: Es gibt ein einklagbares Recht auf saubere Luft.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1920
Registriert: 26. Aug 2012, 19:27

Re: Info für Langstrecken Teslanauten

von Huppi » 21. Mai 2013, 07:43

Mag ja sein, dass es da noch kein Fahrverbot gibt, aber ich würde auch nie so dicht hinter einem LKW auf der Autobahn herfahren. Wie Martin schon sagt, dass ist wirklich nicht zu emphelen. Vermutlich denkt sich das eh jeder schon aber ich geb trotzdem nochmal meinen Senf dazu.
Man sieht nichts und kann dementsprechend auch nicht rechtzeitig reagieren, wenn der LKW plötzlich bremsen muss, oder schlimmer noch in das Ende eine Staus rasst(kommt ja wie wir aus Nachrichten und verschiedenen Dokus wissen nicht gerade selten vor).
Und wenn ich mir dann noch überlege wie schlecht die Roadsterbremsen den Wagen verzögern...

Also ich für meinen Teil werde immer einen respektvollen Abstand zum nächsten LKW halten, auch wenn ich dann nicht ganz soviel Reichweite raushole.

Viele Grüsse

Huppi
 
Beiträge: 151
Registriert: 31. Jul 2012, 17:01
Wohnort: Stuttgart

Re: Info für Langstrecken Teslanauten

von Eberhard » 21. Mai 2013, 08:46

ich halte mich immer mind. 50m jinter den Brummis. Der Spareffekt kommt hauptsächlich durch das gleichmäßige dahingleiten und nur ein bisschen windschatten.

lg

eberhard
Roadster 2.5 11/2010-6/2016 nach fast 170.000km abgegeben, Range 254/320km, P85+ 349.529 km Range 365/456km MX #460 am 8.8. storniert, da bei drivetesla 2.0 dabei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5265
Registriert: 29. Mai 2011, 09:24

Re: Info für Langstrecken Teslanauten

von Mischa » 22. Mai 2013, 23:14

Wissenschaftlicher Ansatz dazu:

http://www.youtube.com/watch?v=dlp0ec9X1TI
TESLA Roadster - Meine bislang beste Automobilentscheidung
Bester Wert: 119Wh/km / Derzeit 165Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 723
Registriert: 3. Jul 2011, 19:17
Wohnort: Alpen, Niederrhein

Re: Info für Langstrecken Teslanauten

von Talkredius » 22. Mai 2013, 23:21

Zu vor sollten wir aber mal die Begrifflichkeiten klären :

http://www.youtube.com/watch?feature=fv ... 3Sov9uqsFY
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3621
Registriert: 27. Apr 2011, 22:06
Wohnort: Hückelhoven

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Adastramos, betatester, FastTom, Google [Bot], stelen und 6 Gäste