Rabattschlachten der Autohersteller

Sonstige Beiträge...

Re: Fourth Quarter and Full Year 2014 Financial Results

von TeeKay » 19. Feb 2015, 20:48

Wer hat hier schon wieder SRAM zitiert? Der Thread wäre so schön, wenn ich das Gesabbel nicht in Zitaten lesen müsste.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6750
Registriert: 7. Jan 2014, 15:35
Wohnort: Frankfurt und Berlin
Land: Deutschland

Re: Fourth Quarter and Full Year 2014 Financial Results

von Boris » 19. Feb 2015, 20:48

Langsam muss ich auch mal die Ignore-Funktion ergründen.

SRAM hat wie folgt falsch formuliert: "Daimler kann sich Rabattaktionen leisten, Tesla nicht"

Richtig muss es heissen: "Daimler MUSS sich Rabattaktionen leisten, Tesla hat das nicht nötig"

Daimler hat offenbar Überproduktionen und muss die in den Markt drücken, Tesla kann zur Zeit gar nicht so viel bauen wie sie verkaufen könnten.

PS: Der angebotene Rabatt ist viel zu niedrig, meine Frau hatte kurz nach Erscheinen des Mercedes ML W166 Anfang 2012 einen Rabatt von ca. 17% auf den W166-Neuwagen bekommen und noch einen guten Preis für den alten ML.. Das fanden wir schon mehr als erstaunlich weil das Modell nagelneu erschienen war. Allerdings wird uns zukünftig der grösste Rabatt nicht mehr in einen Diesel locken. Meine Frau ist leider auch vom Model S versaut.
Model S: P90+, Multicoat Rot, ausgeliefert 06.03.2014 (09/2019 90er Akku erhalten)
Model 3: LR DualDrive, AP, Midnight, ausgeliefert 15.02.2019
1x Model 3 Reservierung vom 02.04.2016 in Reserve
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4057
Registriert: 5. Jul 2013, 15:37
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Fourth Quarter and Full Year 2014 Financial Results

von TeeKay » 19. Feb 2015, 21:03

Ich denke, die 5000 Euro gibts auf den ohnehin gewährten Rabatt oben drauf. Wer geht denn zum Mercedes Autohaus und zahlt Liste?

Übrigens gab es nicht nur die Tütchen - Mercedes buchte auch Werbung auf großen LED-Werbetafeln. Aber cool von Mercedes, dass sie sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst sind, erkannt haben, wie frevelhaft es war, Preise so zu kalkulieren, dass große Gewinne übrig blieben und nun ihre hohen Gewinne in Form von Zusatzrabatten wieder an die Kunden zurückgeben. Tesla kalkuliert die Preise von vornherein so fair, dass kein Gewinn übrig bleibt und der Staat nicht auf 20-40% virtuellen Verkaufspreis Steuern für geldwerten Vorteil kassiert.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6750
Registriert: 7. Jan 2014, 15:35
Wohnort: Frankfurt und Berlin
Land: Deutschland

Re: Rabattschlachten der Autohersteller

von segwayi2 » 19. Feb 2015, 22:02

ohne Worte..... :roll:
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
270.000 km
Vers.: 2019.28.2
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8422
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland

Re: Rabattschlachten der Autohersteller

von Measureman » 19. Feb 2015, 22:40

Der Aufschlag auf den geldwerten Vorteil hat mich bei den Pseudo-Listenpreisen auch sehr geärgert. Das ist doch abgekatet, damit der Staat die Auto-Lobby weiter so nett lieb hat :shock:
85D seit 28.03.15 und immer noch begeistert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3419
Registriert: 3. Nov 2014, 10:37
Wohnort: Aschheim-Dornach bei München
Land: Deutschland

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: francesco, marc2019 und 3 Gäste