/dev/null : Aussortierte Off-Topic-Beiträge

Sonstige Beiträge...

Re: TESLA in den aktuellen Medien

von satmax » 11. Jan 2020, 23:47

Don‘t feed the troll!

Einfach ignorieren, jede Zeile ist eine zu viel.

PS: ein kleine wenig sollte man solche Leute verstehen, nicht jeder hat die Möglichkeit sich ein E-Auto oder gar einen Tesla zu kaufen.
M3 AWD Midnight-Silver/black, AP, AHK; 5 KW PV

[✔️] Bestellt: 13.1.20
[✔️] Anzahlung: 13.1.20
[✔️] VIN: 29.1.20
[✔️] Papiere: 5.2.20
[✔️] 20.2.20 Abholung Wien, alles bestens!

Gratis Supercharger für uns zwei: https://ts.la/markus52775
Benutzeravatar
 
Beiträge: 283
Registriert: 8. Jan 2020, 11:21
Wohnort: Bezirk Amstetten
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: TESLA in den aktuellen Medien

von sw1002 » 11. Jan 2020, 23:54

Dem kann ich nicht beipflichten. Einen E-Up bekomme ich sehr günstig, wenn man hinter etwas steht dann geht es auch. Ich schränke für die Energiewende meinen persönlichen finanziellen Spielraum stark ein, investiere in PV und E-Autos die vielleicht in 5 Jahren nix mehr wert sind weil sie technologisch überholt wurden.

Die meisten der Trolls haben 1000 gute Gründe warum es schlauer ist alles so zu lassen, weil sie an sonsten selbst was verändern müssten... und das tut bekanntlich am meisten weh.
2010-heute: SEAT Alhambra 2.0 TDI Stinker - geht im April 2020 an VW zurück
bestellt: MX LR Raven, blaumetallic, 7 Sitze, weißer Innenraum, 20"
 
Beiträge: 214
Registriert: 2. Nov 2019, 20:07
Land: Deutschland
Fahrzeug: anderes Auto

Re: TESLA in den aktuellen Medien

von satmax » 12. Jan 2020, 00:03

Schon, aber aus deren Sicht verzichtest dabei auf 100% Auto, was nicht ganz falsch ist. Langsamer fahren, Reichweite im Winter, usw.

Ich sehe das anders, habe vor 3 Jahren meinen Diesel gegen einen PlugIn getauscht, nur wegen der AHK, sonst wäre es gleich ein EV geworden. Meine Frau hat seit 2 Jahren eine Kia Soul EV. ich werde voraussichtlich nächste Woche den M3 bestellen, IMHO der günstigste mit einer annehmbaren Reichweite und AHK. Um das Geld bekommst aber 2 Verbrenner...

Ok, dann gibts Förderungen, das relativiert dann auf länger Sicht die obige Aussage, auf auch erst nach ein paar Jahren.
M3 AWD Midnight-Silver/black, AP, AHK; 5 KW PV

[✔️] Bestellt: 13.1.20
[✔️] Anzahlung: 13.1.20
[✔️] VIN: 29.1.20
[✔️] Papiere: 5.2.20
[✔️] 20.2.20 Abholung Wien, alles bestens!

Gratis Supercharger für uns zwei: https://ts.la/markus52775
Benutzeravatar
 
Beiträge: 283
Registriert: 8. Jan 2020, 11:21
Wohnort: Bezirk Amstetten
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: TESLA in den aktuellen Medien

von bero » 12. Jan 2020, 02:03

satmax hat geschrieben:Ich werde voraussichtlich nächste Woche den M3 bestellen, IMHO der günstigste mit einer annehmbaren Reichweite und AHK. Um das Geld bekommst aber 2 Verbrenner.

Eben nicht. Ein vergleichbarer Verbrenner mit ähnlicher Ausstattung und Leistung kostet beim Kauf mindestens genauso viel und im Betrieb viel mehr.

Beim Kaufpreis ein Model 3 mit einem 100PS Golf in der Minimalausstattung zu vergleichen überlasse man den Qualitätspropagandamedien.
Model 3 LR AWD, AccBoost, schwarz/schwarz, 18"Aero, EAP+FSD, HW2.5, 2019-03
 
Beiträge: 1065
Registriert: 20. Feb 2019, 13:55
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: TESLA in den aktuellen Medien

von satmax » 12. Jan 2020, 08:21

Nur, die Leistung brauche ich nicht! Ein Passat eventuell noch Kombi mit 150-200 ps in Standardausführung würde mir völlig reichen, kostet nicht die Hälfte aber deutlich weniger als ein M3. Aber nach dem Dieselbetrug ist das für mich ohnehin keine Alternative. Einen Kleinunternehmer hätte man da sicher eingesperrt.

Nochmal, mich muss niemand bekehren. Es gibt nicht viele die bei jeder Stammtisch Diskussion sich so vehement wie ich für ein Elektroauto aussprechen. Aber in der Ruhe liegt die Kraft. Man sollte nur versuchen auch die Gegner etwas zu verstehen, dann kann man noch besser argumentieren!
M3 AWD Midnight-Silver/black, AP, AHK; 5 KW PV

[✔️] Bestellt: 13.1.20
[✔️] Anzahlung: 13.1.20
[✔️] VIN: 29.1.20
[✔️] Papiere: 5.2.20
[✔️] 20.2.20 Abholung Wien, alles bestens!

Gratis Supercharger für uns zwei: https://ts.la/markus52775
Benutzeravatar
 
Beiträge: 283
Registriert: 8. Jan 2020, 11:21
Wohnort: Bezirk Amstetten
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: TESLA in den aktuellen Medien

von RobT » 12. Jan 2020, 08:27

Kumasasa hat geschrieben:
TeslaWoman hat geschrieben: Welt.de hat für mich mittlerweile BILD Niveau und zieht wohl auch das bestimmte Klientel an.

Selber Verlag -> Selbe Zielgruppe.


Welt ist die Bild für Vermieter *g*
Tesla Model S75D mit AP, 2019, schwarz "Blackbird"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 568
Registriert: 2. Dez 2018, 15:53
Wohnort: Immenstaad am Bodensee
Land: Deutschland

Re: TESLA in den aktuellen Medien

von grizzzly » 12. Jan 2020, 09:21

@Rob.... ganz dünnes Eis ;)))
Und jetzt bitte btT
MS P100DL seit heute 25.6.2019 http://ts.la/martin15513
MS P90D seit 08/2016 http://ts.la/christian6184
PV 7kWp seit 2009
PV 3,5kWp ab 07/2019 (in Planung 2xPW2)
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2126
Registriert: 8. Aug 2016, 10:07
Wohnort: München
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: TESLA in den aktuellen Medien

von sw1002 » 12. Jan 2020, 09:53

Den Stress mit dem Argumentieren tue ich mir nicht an. Leben und leben lassen, wenn die Leute laute stinkende Fahrzeuge mögen, sollen sie diese fahren. Hoffe nur dass sie sich an sonsten auch mal etwas Gedanken machen wie sie persönlich zum CO2 Einsparen beitragen können. Das ist aus meiner Sicht das große Problem, wir hier in D sind Meister im Argumentierten und Reden, aber einfach mal was zu machen, da fehlt der Mut und die Risikobereitschaft. Mit den aktuellen EVs kann es sein dass man in 5 Jahren nicht mal den Bruchteil des KP wiederbekommt. Das ist Risiko, aber ich habe nur ein Leben, wenn ich die ganze Zeit warte liege ich mit 80tot in der Kiste und habe nichts bewegt. Das wäre für mich das schlimmste
2010-heute: SEAT Alhambra 2.0 TDI Stinker - geht im April 2020 an VW zurück
bestellt: MX LR Raven, blaumetallic, 7 Sitze, weißer Innenraum, 20"
 
Beiträge: 214
Registriert: 2. Nov 2019, 20:07
Land: Deutschland
Fahrzeug: anderes Auto

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von squirrel » 12. Jan 2020, 10:07

Armin Harich hat geschrieben:Gibt es eigentlich Gerüchte zu neuen SW Versionen, oder haben die Programmiere mal einen sehr verdienten Urlaub bekommen?

Tesla Fahrer sind ein eigenartiges Volk - zuerst wegen der vielen Updates "schimpfen" was das Zeug hält. Kaum kommt 2 Wochen nix mehr verfallen viele in Entzugs-Erscheinungen....herrlich :lol: :lol:
Tesla M3 LR AWD AccB, AHK AeroWheels MY2020 - weiss
2020.12.11.2 - HW3
aktueller ∅ Verbrauch 14.8 kWh
Ladestation go-eCharger
Referral Code: https://ts.la/peter36523
HAIBIKE Sduro Elektro-Mountainbike
9 kW PV auf dem Hausdach
Erdsonde-Wärmepumpe (2x120m)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 152
Registriert: 18. Dez 2019, 10:33
Wohnort: 8312 Winterberg ZH (CH)
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von GoElec » 12. Jan 2020, 10:15


Auf die gesamte Erdgeschichte gesehen, ist es tatsächlich "soon". Nur halt nicht mit der aktuellen Hardware.
 
Beiträge: 401
Registriert: 24. Feb 2019, 18:32
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], DriveByWire, Stefan62 und 5 Gäste