Solaranlage, Entscheidungshilfe

Sonstige Beiträge...

Re: Solaranlage, Entscheidungshilfe

von tornado7 » 20. Okt 2019, 00:09

Vielen Dank. Das werde ich sehr gerne berücksichtigen.

Die Firma Phoenix Contact aus der Schweiz (einigen bekannt vom CCS Stecker) hat hierzu ebenfalls tolle Produkte im Angebot.
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.mythbuster.ch
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.mythbuster.ch (runterscrollen ;-) )
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3671
Registriert: 25. Dez 2015, 12:57
Wohnort: Winterthur
Land: Schweiz

Re: Solaranlage, Entscheidungshilfe

von Blackbird » 17. Nov 2019, 13:30

Mal eine Frage bezüglich des Ertrages einer PV-Anlage.

Im berliner Raum hatten wir gestern wie auch heute einen richtig grauen Tag (ist halt November).

Ich kann überhaupt nicht einschätzen, was eine PV-Anlage bei derartigen Lichtverhältnissen überhaupt noch bringt.

Könnt ihr hier mal bitte ein paar Beispiele einstellen, damit man die realistischen Erträge an solch einem Tag einschätzen kann. Also wieviel Ertrag bei wieviel peak z.B. gestern (16.11.19) im Raum Berlin.

Vielen Dank!
Model S P90D seit 2.10.2015 - FW 2019.36.2.1
 
Beiträge: 583
Registriert: 28. Jun 2015, 17:03
Land: Deutschland

Re: Solaranlage, Entscheidungshilfe

von dusty » 17. Nov 2019, 14:19

Blackbird hat geschrieben:Mal eine Frage bezüglich des Ertrages einer PV-Anlage.

Im berliner Raum hatten wir gestern wie auch heute einen richtig grauen Tag (ist halt November).

Ich kann überhaupt nicht einschätzen, was eine PV-Anlage bei derartigen Lichtverhältnissen überhaupt noch bringt.

Könnt ihr hier mal bitte ein paar Beispiele einstellen, damit man die realistischen Erträge an solch einem Tag einschätzen kann. Also wieviel Ertrag bei wieviel peak z.B. gestern (16.11.19) im Raum Berlin.

Vielen Dank!


11.6kWp installiert, am bisher grauesten aller grauen Tage knapp über 5kWh erzeugt.
(Ost-West Ausrichtung, StaO Mittelland Schweiz, also sehr Nebelanfällig)

Dank Heimspeicher kann dies gut überbrückt werden
 
Beiträge: 317
Registriert: 6. Mär 2015, 16:45
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz

Re: Solaranlage, Entscheidungshilfe

von tripleP » 17. Nov 2019, 14:35

23.5 kWp ebenfalls Schweiz.

Ebenfalls nur ca. 5kWh wenns richtig schlechtwetter ist im Winter, z bsp heute.
Da geht auch mit meiner Batterie nix.

Gestern bei sehr gutem Wetter 25kWh erzeugt.

Im Sommer dann bis 140kWh.
Model S P85D 04/15. Model X90D 12/16.
PV 23kWp, Batterie 18kWh, Intelligente Steuerung PV/Haus/Heizung/Ladestationen.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4456
Registriert: 9. Aug 2014, 16:03
Wohnort: Aargau
Land: Schweiz

Re: Solaranlage, Entscheidungshilfe

von tripleP » 17. Nov 2019, 14:39

Hier noch Bilder zur Veranschaulichung der letzten 180 Tage.
Dateianhänge
Screenshot_20191117-133802_TeamViewer.jpg
Screenshot_20191117-133750_TeamViewer.jpg
Model S P85D 04/15. Model X90D 12/16.
PV 23kWp, Batterie 18kWh, Intelligente Steuerung PV/Haus/Heizung/Ladestationen.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4456
Registriert: 9. Aug 2014, 16:03
Wohnort: Aargau
Land: Schweiz

Re: Solaranlage, Entscheidungshilfe

von NortonF1 » 17. Nov 2019, 14:45

tornado7 hat geschrieben:Habe ich das richtig verstanden, dass die OpenWB eigentlich viel mehr als eine klassische "WallBox" ist, ja gar eine zentrale Rolle im Verwalten der Energieflüsse im Haus übernehmen kann?

Gibt es eine Demo der Benutzeroberfläche? Da finde ich leider nichts...

Die Liste der Features ist nämlich schon beeindruckend, aber stellenweise auch etwas vage: "SmartHome Features (steuern externer Verbraucher)" Heisst das, man kann z.B. via Relais den Heizeinsatz im Boiler damit steuern? Und was ist bspw. mit Logik, wie etwa Schlechtwetter-PV-Prognose = Nachttarif in den Morgenstunden ausnutzen, oder der Vergabe von Prioritäten beim Überschuss; zuerst in WW, dann Hausakku, dann EV laden oder ähnlichem?



Hier mal ein aktueller Screenshot:

Screenshot_2019-11-17 OpenWB.png


Meine openWB Standalone für 99,- € kann mehr als mein vorher eingesetzter Smartfox.at!

Ist alles ziemlich sebsterklärend meine nimmt sich alle Werte von der Tesla PW 2.
06/15-02/18 S85 EZ 11/13, Techpaket, Luftfahrwerk, Doppellader, 21 Zoll Oxigin Felgen, PDC, jetzt S85D EZ 10/15, AP 1, Vollausstattung, 10/14-11/16 Leaf, seit 11/16-10/18 Ioniq Elektro 10/18-4/20 Kona E jetzt Kia E-Niro; 2 x PW 2 mit PV 10KWp
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1615
Registriert: 24. Dez 2013, 16:35
Wohnort: 65817 Eppstein
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Solaranlage, Entscheidungshilfe

von Phil70 » 17. Nov 2019, 15:59

tornado7 hat geschrieben:Vielen Dank. Das werde ich sehr gerne berücksichtigen.


Hallo, wohne in der Nähe von Winti und habe die gleichen Sörgeli, allerdings ist die PV in der Montage...habe dir eine PN geschrieben.
Ich denke auch, dass die ersten Versuche mit OpenWB ausgeführt werden...allerdings mit GO-e Charger...man kann ja dafür dann Spenden!
Model 3 | AWD | LR | White/White | FSD
18.12.2019
VIN:5YJxxxxLF57xxxx

Mein Empfehlungslink https://ts.la/philipp90454
Benutzeravatar
 
Beiträge: 75
Registriert: 18. Okt 2019, 17:23
Wohnort: Matzingen
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Solaranlage, Entscheidungshilfe

von Sucseeker » 17. Nov 2019, 16:50

Blackbird hat geschrieben:Mal eine Frage bezüglich des Ertrages einer PV-Anlage.

Im berliner Raum hatten wir gestern wie auch heute einen richtig grauen Tag (ist halt November).

Ich kann überhaupt nicht einschätzen, was eine PV-Anlage bei derartigen Lichtverhältnissen überhaupt noch bringt.

Könnt ihr hier mal bitte ein paar Beispiele einstellen, damit man die realistischen Erträge an solch einem Tag einschätzen kann. Also wieviel Ertrag bei wieviel peak z.B. gestern (16.11.19) im Raum Berlin.

Vielen Dank!


Hallo,

auf dem Portal von SMA kannst Du tausende Anlagen in Europa ansehen, dazu auch bei vielen Anlagen die Erträge.
Melde Dich kostenlos an: www.sunnyplaces.com

Grüße SuCseeker
SIE:12/14 S85 Grey-21"
ER:09/17 XP100D Grey-22"
EX:03/15-09/16:62tkmSP85D,09/16-11/17 27tkmX90D
FOR FUN:02/12 Tesla Roadster white, 07/12 Tesla Roadster orange, BMW C evolution, Nissan e-NV200 Evalia - Smart ED
PV51kWp/Tesla-PV-Speicher 110kWh
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1953
Registriert: 27. Sep 2014, 21:46
Wohnort: Hessen
Land: Deutschland

Re: Solaranlage, Entscheidungshilfe

von tesla-andi » 17. Nov 2019, 18:33

An sehr trüben Tagen kann der Ertrag nahezu gegen Null tendieren. Heute eine Anlage mit knapp 30 kWp gerade Mal 3,4 kWh Ertrag.
Kann ja auch mal Schnee liegen.
Außerdem sind jetzt auch die Tage viel kürzer und die Sonne steht tiefer. Das hat auch einen großen Einfluss auf den Ertrag.
Model S - P85+ - 6/2014 - weiß - 21" - Doppellader
Smart Electric Drive 5/2013 - Smart forfour EQ mit 22 kW Bordlader 12/2018 - eGolf 10/2019
PV Anlagen insg. 140 kWp - Powerwall 2 seit 08/2018
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2324
Registriert: 17. Mär 2017, 11:02
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Solaranlage, Entscheidungshilfe

von Blackbird » 18. Nov 2019, 11:45

Danke euch. Das gibt mir mal ein Gefühl, was jeweils zu erwarten ist.

Immerhin kommt an grauen Tagen doch zumindest fast die Grundlast eines EFH rein. Das ist der Punkt, den ich gar nicht einschätzen konnte.

Vielen Dank!
Model S P90D seit 2.10.2015 - FW 2019.36.2.1
 
Beiträge: 583
Registriert: 28. Jun 2015, 17:03
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste