Computernostalgie

Sonstige Beiträge...

Re: Computernostalgie

von prodatron » 6. Aug 2019, 22:45

douglasflyer hat geschrieben:Was Tesla für Automobilität war wohl der Mac im Jahr 1984 für die individuelle Informatik:

Quasi damals das Model 3 von Apple :D

Ich liebe mein Model S von Apple:
IMG_20190806_2331240.jpg
Apple Lisa
Ein System mit komplett durchdachter, voll funktionierender GUI und Multitasking war endlich kaufbar, wenn auch noch sehr teuer. So wie Elektromobilität mit Tesla Model S/X. Und ja, die GUI wurde natürlich vorher schon hauptsächlich von Xerox entwickelt mit etwas Vorarbeit von Douglas Engelbart, aber populär wurde sie erst durch Apple.
Viele andere haben sich dann ebenfalls auf das Thema gestürzt, Atari ST mit GEM von Digital Research, Amiga mit der Workbench, Windows 1 und 2 von Microsoft, wobei erst die 3 halbwegs ankam.
Die "klassischen" (z.B. IBM) haben damals allerdings noch jahrelang die Nase gerümpft: Sowas ist nur Spielerei, taugt nicht zum richtigen Arbeiten. Erinnert schon ein bischen an die Elektromobilität heute.
12 Jahre mußten seit der Lisa noch vergehen, bis sich die GUI durch Windows 95 endgültig in der breiten Masse durchsetzte. Mal gucken, wie die Parallelen bei der Elektromobilität sein werden...

douglasflyer hat geschrieben:Ich suche noch das OS auf Disketten...
Wenn Du Hilfe benötigst, ich kann mich gerne in meinem Verein umhören, das sollte kein Problem sein.
Alle sagen, das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's gemacht
Tesla Model S 100D "BFR" seit 04/2018
Tesla Model 3 LR AWD bestellt am 27.10.2019
9,8KWp PV Anlage mit Akkuspeicher seit 03/2013; Opel Ampera 07/2013 - 05/2018
 
Beiträge: 2237
Registriert: 3. Nov 2013, 21:08
Wohnort: Moers
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Computernostalgie

von prodatron » 6. Aug 2019, 22:55

Cosmo hat geschrieben:Neben den ganzen 8 bit Heimcompis habe ich auch die ganzen alten Automaten gesammelt, ist aber schon 20 Jahre her. Das Bild leider auch.
Alle alten Klassiker die jetzt im Tesla wohnen.

Habe immer noch unseren ersten Compi, einen Apple II von ca 1978. eigentlich ein ITT2020 Klon.
Das meiste Zeug ist aber zum Glück weg.
Wenn jemand noch einen Space Invader, Joust, PacMan, Centipede, StarWars, Tempest, Asteroids sucht (kein Witz), PN
Aber die laufen alle fast nicht mehr.

Wow, das ist krass!
Kennst Du den Verein "For Amusement Only"? Die beschäftigen sich hauptsächlich mit Arcade- (Cabinets) und Flipper-Automaten. Vielleicht findest Du dort neue gute Unterkünfte für Deine Schätze. So sehr ich diese Automaten liebe, so sehr fehlt mir leider die Zeit und Muße, mich um Reparatur und Pflege zu kümmern.
Alle sagen, das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's gemacht
Tesla Model S 100D "BFR" seit 04/2018
Tesla Model 3 LR AWD bestellt am 27.10.2019
9,8KWp PV Anlage mit Akkuspeicher seit 03/2013; Opel Ampera 07/2013 - 05/2018
 
Beiträge: 2237
Registriert: 3. Nov 2013, 21:08
Wohnort: Moers
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Computernostalgie

von Kumasasa » 6. Aug 2019, 23:02

Verein zum Erhalt klassischer Computer e.V. - ist ja geil!
Toyota Prius+ "Bixi" : 03/2015 -
Tesla Model 3 "Tess" AWD FSD HW:2.5 FW:2019.36.2.1 Nav:EU-2019.20 03/2019 -
Erhalte 1500 km freie Superchargernutzung bei Bestellung via https://ts.la/ivo64655
https://twitter.com/kumasasa_
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2993
Registriert: 26. Dez 2018, 12:11
Wohnort: Kürten
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Computernostalgie

von prodatron » 6. Aug 2019, 23:27

past_petrol hat geschrieben:Da war Arbeitsspeicher noch eine rare Ressource um die man sich kümmern musste...

Auch wenn es sich bescheuert anhört, aber genau das Programmieren damals auf alten Computern hat in mir das Bewußtsein extremst ausgeprägt, mit Ressourcen so schonend und optimal umzugehen wie möglich. Die Rechner damals haben einen dazu gezwungen.
Ich liebe es zu optimieren und ich hasse es, wenn Dinge verschwendet werden, wenn es auch besser geht. Das hab ich auf 8bit Rechnern gelernt. Es ist echt cool, wenn man in der einen Routine noch 10 Bytes und 20 Taktzyklen einspart und in der anderen 15 Bytes und 6 Zyklen.
Im normalen Leben wird man dadurch dann zum Mülltrenn-Fanatiker, Recycling-Freak, PV-optimal-Nutzer usw. usw. usw. :D
Alle sagen, das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's gemacht
Tesla Model S 100D "BFR" seit 04/2018
Tesla Model 3 LR AWD bestellt am 27.10.2019
9,8KWp PV Anlage mit Akkuspeicher seit 03/2013; Opel Ampera 07/2013 - 05/2018
 
Beiträge: 2237
Registriert: 3. Nov 2013, 21:08
Wohnort: Moers
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Computernostalgie

von Kumasasa » 6. Aug 2019, 23:49

prodatron hat geschrieben:
past_petrol hat geschrieben:Da war Arbeitsspeicher noch eine rare Ressource um die man sich kümmern musste...

Auch wenn es sich bescheuert anhört, aber genau das Programmieren damals auf alten Computern hat in mir das Bewußtsein extremst ausgeprägt, mit Ressourcen so schonend und optimal umzugehen wie möglich. Die Rechner damals haben einen dazu gezwungen.

Ja, diese Erfahrung gemacht zu haben, möchte ich auch nicht missen bzw. kann auch heute immer noch daraus schöpfen, da ich Embedded Systeme entwickele (gut, der Vergleich zu den 8bit-Kisten von damals hinkt, heute sind's Dual-Core ARM mit 800 MHz, 1 GB DDR4 und 16 GB SSD).
Die Millenials haben ja zu CPU-Zyklen, RAM und Massenspeicher überhaupt kein Verhältnis, da alles im Überfluss vorhanden ist.
Man erntet Unverständnis, wenn man anmerkt, dass das ZIP eines bekackten Logitech-Maustreibers mehr als 20 mal so groß ist, wie wir damals Festplattenkapazität hat. ("Opa erzählt wieder vom Krieg...")
Toyota Prius+ "Bixi" : 03/2015 -
Tesla Model 3 "Tess" AWD FSD HW:2.5 FW:2019.36.2.1 Nav:EU-2019.20 03/2019 -
Erhalte 1500 km freie Superchargernutzung bei Bestellung via https://ts.la/ivo64655
https://twitter.com/kumasasa_
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2993
Registriert: 26. Dez 2018, 12:11
Wohnort: Kürten
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Computernostalgie

von Snuups » 7. Aug 2019, 05:27

humschti hat geschrieben:Sucht mal in Youtube nach "8-bit guy" :-)


Den habe ich schon lange im Abo. Aber nur zur Unterhaltung. Ich trauere dem alten Kram nicht hinterher.

douglasflyer hat geschrieben:Was Tesla für Automobilität war wohl der Mac im Jahr 1984 für die individuelle Informatik:

Ich suche noch das OS auf Disketten...


Hmm, schade, vor nicht all zu langer Zeit habe ich sehr viele Disketten entsorgt. Niemand wollte sie haben. Selbst die Software Boxen von Aldus Pagemaker und Freehand wollte niemand geschenkt haben. Einige von euch wissen ja wie teuer das mal war.

Mac IIx mit 8 MB RAM und 20" Farbmonitor inkl. Laserwriter II. Damals bin ich für die Anschaffung zu einer Bank betteln gegangen. Die haben die Welt nicht mehr verstanden. Andere Typen in meinem Alter wollten Geld für ein gebrauchtes Auto, ich flehte die um die zehnfache Summe an um mit einen Computer zu kaufen.....

Cosmo hat geschrieben:Neben den ganzen 8 bit Heimcompis habe ich auch die ganzen alten Automaten gesammelt, ist aber schon 20 Jahre her. Das Bild leider auch.
Alle alten Klassiker die jetzt im Tesla wohnen.


OMFG, Ich habe unendlich viel Zeit in JAMMA Equipment gesteckt, Dreck eingeatmet und am Lötfett geschnüffelt. Nur um ein wenig zocken zu können. Anfang der 90er war das schon alter Scheiss. Aber nur wenige hatten sowas im Wohnzimmer.
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 in weiss 12/13 (Retrofit: Mittelkonsole, Doppellader, LTE, CCS)
58.000 km Batterie gewechselt
95.000 km alle Radlager getauscht.
110'000 km DU getauscht
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3880
Registriert: 17. Mär 2015, 21:55
Wohnort: CH Welschenrohr
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Computernostalgie

von douglasflyer » 7. Aug 2019, 07:00

prodatron hat geschrieben:
douglasflyer hat geschrieben:Ich suche noch das OS auf Disketten...
Wenn Du Hilfe benötigst, ich kann mich gerne in meinem Verein umhören, das sollte kein Problem sein.


Das wäre sehr nett!
TESLA MS 75D Midnight Silver VIN 234xxx 03/18 2019.36.2.1 AP2.5/NoA/FSD0.0 CCS 179 Wh/km
ZOE R90 Intense rot met. 41kWh seit 06/18
PV 9kWp seit 13.04.18 - 17.89MWh - 7.01T CO2 gespart
1'500km freies Supercharging? -> http://ts.la/urs123
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1524
Registriert: 6. Okt 2017, 12:52
Wohnort: Hinterthurgau CH
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Computernostalgie

von Solarmobil Verein » 7. Aug 2019, 07:02

Ich habe noch einen funktionsfähigen Commodore Amiga 1000 zu Hause.
War eines der ersten Geräte, die aus den USA rüberkamen (so 1986 oder 1987 war das).
Am Gehäusedeckel sind innen die Namen der Entwickler eingestanzt.
Dazu 256kByte Erweiterung des RAM, eine zweites Profex-Floppy (nicht das Amiga-Original), und eine 2MByte Golembox (Speicher).

Auf dem Ding habe ich seinerzeit auch meine Facharbeit fürs Abitur erstellt.
Meine Solaranlage, 24,57kWp
30x SunPower E20-327, 41x SunPower X22-360, 71x Optimizer
SE5000, SE5K, SE7K, SE4000H
1x PW1, 1x PW2
 
Beiträge: 322
Registriert: 16. Jun 2015, 20:46
Wohnort: Schillerstraße 54, 91054 Erlangen
Land: Deutschland

Re: Computernostalgie

von douglasflyer » 7. Aug 2019, 07:10

Hatten die Amiga-Leute das bei Apple abgekupfert?

Bild
TESLA MS 75D Midnight Silver VIN 234xxx 03/18 2019.36.2.1 AP2.5/NoA/FSD0.0 CCS 179 Wh/km
ZOE R90 Intense rot met. 41kWh seit 06/18
PV 9kWp seit 13.04.18 - 17.89MWh - 7.01T CO2 gespart
1'500km freies Supercharging? -> http://ts.la/urs123
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1524
Registriert: 6. Okt 2017, 12:52
Wohnort: Hinterthurgau CH
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Computernostalgie

von KrassesPferd » 7. Aug 2019, 07:26

prodatron hat geschrieben:Ich liebe es zu optimieren und ich hasse es, wenn Dinge verschwendet werden, wenn es auch besser geht.


Das ist heute quasi mein Job, Prozessoptimierung. Als ich Assembler lernte, gab es auch nur 8 als "Speicher". Witzig, wie Dinge sich so entwickeln.
Gruß Hendrik

Tesla Model 3 Performance (03/2019 - ....)
Tesla Model S 75D (10/2016 - 12/2018)

1500 Freikilometer: http://ts.la/hendrik2982
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2596
Registriert: 11. Okt 2016, 22:18
Wohnort: Hannover/Pattensen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste