Frage zum Leasing

Sonstige Beiträge...

Frage zum Leasing

von Störte Bäcker » 21. Mär 2019, 13:05

Moin,

unser Tesla wird geleast. Nun ist es ja so, dass bereits bei der Bestellung eine Anzahlung von 4.000 EUR zu leisten ist.

Laut Tesla ist die einmalige Leasing-Sonderzahlung an den Leasinggeber zu zahlen. Die 4.000 EUR Anzahlung sollen von Tesla nach Übernahme des Fahrzeugs wieder an uns zurückerstattet werden. Angeblich innerhalb von zwei Wochen, zur Zeit sei aber wohl eher mit 4 Wochen zu rechnen.

Da uns mittlerweile schon viel "Kokolores" erzählt wurde, die Frage in die Runde, ob jemand dieses Verfahren so bestätigen kann? Wie lange habt Ihr auf die Rückerstattung der Anzahlung gewartet??

Gruß, Roland
100D in Pearl White Multi-Coat, AP 2.5, MCU2, Fw: v10.1 (2019.36.2.2 186de86), SeC HH
Benutzeravatar
 
Beiträge: 389
Registriert: 15. Jan 2017, 13:15
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Frage zum Leasing

von pEAkfrEAk » 21. Mär 2019, 13:13

Ja, kann ich so bestätigen. Nach Fahrzeugübernahme im Nov 2017 habe ich die 4000EUR innerhalb von 2 Wochen von Tesla zurückbekommen.
Model S 75D | EZ 11/2017 | Firmware V10.1 Build 2019.36.2.1
Pearl-White, Ultra-White-Seats, Glasdach, 21 Zoll Arachnid Silber (Sommer) & Turbine Grau (Winter), Smart Air, Komfort-Paket, Premium-Upgradepaket, AP2.5 -> Bilder/Fazit
http://ts.la/oli6149
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1334
Registriert: 28. Jul 2017, 07:24
Wohnort: Bremen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Frage zum Leasing

von joergen » 21. Mär 2019, 13:52

War bei mir im Sommer 2017 deutlich länger. War eher so im Bereich 6-8 Wochen. War dem Delivery-Team auch sehr peinlich, dass die Buchhaltung das nicht hinbekommt.
Model S75D seit 17.07.2017
 
Beiträge: 1920
Registriert: 29. Sep 2016, 08:29
Wohnort: Offenbach
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Frage zum Leasing

von Störte Bäcker » 21. Mär 2019, 13:54

Moin,

danke für die Bestätigung. Mir scheint, dass bei Tesla Deutschland im Moment Etliches "peinlich" ist.

Gruß, Roland
100D in Pearl White Multi-Coat, AP 2.5, MCU2, Fw: v10.1 (2019.36.2.2 186de86), SeC HH
Benutzeravatar
 
Beiträge: 389
Registriert: 15. Jan 2017, 13:15
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Frage zum Leasing

von Cupra » 21. Mär 2019, 19:31

Mir wurden sie gleich von der ersten Rate abgezogen... ging viel einfacher so.
Model S100D "Edelweiss" :D Firmware V10 2019.36.2.1- AP2.5 FSD
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4170
Registriert: 23. Jul 2016, 12:21
Wohnort: Schweiz
Land: Oesterreich

Re: Frage zum Leasing

von Störte Bäcker » 21. Mär 2019, 22:42

Cupra hat geschrieben:Mir wurden sie gleich von der ersten Rate abgezogen... ging viel einfacher so.

Wie soll das denn funktionieren? Die Anzahlung von 4.000 EUR war an Tesla zu leisten. Und der Leasinggeber bekommt die Leasingraten.
100D in Pearl White Multi-Coat, AP 2.5, MCU2, Fw: v10.1 (2019.36.2.2 186de86), SeC HH
Benutzeravatar
 
Beiträge: 389
Registriert: 15. Jan 2017, 13:15
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Frage zum Leasing

von pollux » 21. Mär 2019, 23:28

Versteh ich alles nicht. Der „Leasinggeber“ ist doch der Käufer des Autos und somit der Vertragspartner von Tesla. Wieso solltet ihr dann Zahlungen an Tesla leisten?
Euer Vertragspartner ist wiederum der Leasinggeber. Seine Vertragsgestaltung mit euch dürfte Tesla egal sein.
S85D seit Mai 2015 (verkauft mit >200.oookm)
M3 LR seit Feb 2019
Bagger (Elektrolader Schäffer 24e) ab Jan 2020 :-)
 
Beiträge: 2972
Registriert: 9. Nov 2014, 12:47
Wohnort: Hunsrück
Land: Deutschland

Re: Frage zum Leasing

von Cupra » 22. Mär 2019, 06:17

Keine Ahnung, mir als Kunden is das aber recht egal. Meine Kontaktperson sass bei Tesla, nicht bei irgend einer Bank etc. Tesla hat das Leasing vermittelt also war es deren Bier. Hier der Auszug aus der Mail vom Auslieferungsspezialist:

Damit Ihr Fahrzeug seitens der Leasingfirma für die Abholung freigegeben wird, bitten wir Sie, den folgenden Betrag zu überweisen:

Total: CHF 36’000.-
(1. grosse Rate CHF 40‘000.- abzüglich der bereits geleisteten Anzahlung von CHF 4‘000.-)

Gerne laden wir Sie ein, die Zahlung auf folgendes Konto zu tätigen:
- Empfängerbank: Citibank NA London
- Anschrift: Citigroup Centre, Canada Square, Canary Wharf, London E14 5LB
- Name des Empfängers: Tesla Motors Switzerland GmbH, Pelikanstrasse 10, 8001 Zürich
- Kontonummer: 0017559887
- IBAN: CH7989095000017559887
- Sort Code: 89095
- BIC: CITIGB2L
- Vermerk: RN1180571

Bei Fragen oder Unklarheiten stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüssen


Läuft alles via Tesla....
Model S100D "Edelweiss" :D Firmware V10 2019.36.2.1- AP2.5 FSD
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4170
Registriert: 23. Jul 2016, 12:21
Wohnort: Schweiz
Land: Oesterreich

Re: Frage zum Leasing

von joergen » 22. Mär 2019, 06:35

pollux hat geschrieben:Versteh ich alles nicht. Der „Leasinggeber“ ist doch der Käufer des Autos und somit der Vertragspartner von Tesla. Wieso solltet ihr dann Zahlungen an Tesla leisten?
Euer Vertragspartner ist wiederum der Leasinggeber. Seine Vertragsgestaltung mit euch dürfte Tesla egal sein.
Ich habe den Wagen bei Tesla bestellt und musste dafür eine Anzahlung leisten. Danach ist die Leasing-Firma in meinen Vertrag als Käufer eingetreten. Daher habe ich danach die Anzahlung von Tesla zurückerhalten.
Model S75D seit 17.07.2017
 
Beiträge: 1920
Registriert: 29. Sep 2016, 08:29
Wohnort: Offenbach
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Frage zum Leasing

von Störte Bäcker » 22. Mär 2019, 13:41

Moin,

da ich mittlerweile diverse Versionen von Tesla zu hören bekommen habe, noch eine Frage zur Leasing-Sonderzahlung:

Laut Tesla soll ich von der Santander-Bank (Leasinggeber) die Information noch vor Übernahme des Fahrzeugs erhalten, wohin ich die einmalige Sonderzahlung leisten soll.

Und danach will Tesla mir dann die "Papiere" zum Anmelden zukommen lassen. Bei dem momentanen Durcheinander bei Tesla stellt sich mir nur die Frage, wie Tesla davon erfährt, dass wir die Sonderzahlung geleistet haben?

Ist das korrekt so, oder habt Ihr andere Erfahrungen gemacht?

Gruß, Roland
100D in Pearl White Multi-Coat, AP 2.5, MCU2, Fw: v10.1 (2019.36.2.2 186de86), SeC HH
Benutzeravatar
 
Beiträge: 389
Registriert: 15. Jan 2017, 13:15
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: de_do, ft90d, Kumasasa und 2 Gäste