Keine Privatisierung von Schulen und Autobahnen

Sonstige Beiträge...

Unterstützt Ihr die Petition "Keine Privatisierung von Schulen und Autobahn"?

Die Umfrage läuft bis 30. Jan 2020, 12:25.

Ja
3
38%
Nein
3
38%
Egal
1
13%
Sonstiges (siehe Beitrag in diesem Faden)
1
13%
 
Abstimmungen insgesamt : 8

Keine Privatisierung von Schulen und Autobahnen

von UTs » 30. Jan 2019, 12:25

Entsprechend zum Thema "Petition für Tempolimit auf Deutschen Autobahnen!" (https://tff-forum.de/viewtopic.php?f=23&t=4611&p=624674#p624674) habe ich dieses Thema neu erstellt.

Wenn dies nicht gewünscht ist, bitte nach "Unsachliches..." verschieben.

Ich finde, Schulen und der Bau und Unterhalt sollen in öffentlicher Hand bleiben. Deshalb unterstütze ich die folgende Petition:

https://www.change.org/p/bundestag-keine-privatisierung-von-schulen-und-autobahnen?cs_tk=AvDF7oSEcFwFBvdhVVwAAXicyyvNyQEABF8BvHVXUyDDcLJEGD6_CFLUc0w%3D&utm_campaign=8827e6b0ef4b447490f2c85aa3985dad&utm_medium=email&utm_source=petition_update&utm_term=cs

Ich möchte nicht, dass es den Schulen und Autobahnen so wie der Deutschen Bahn geht (nämlich nach der Privatisierung "den Bach runter") und ich bin früher gern und viel (bis zu 30.000km/Jahr) Bahn gefahren.

Es würde mich freuen, wenn auch hier einige die Petition unterstützen. Alternativ oder zusätzlich kann man auch hier bei der Umfrage mitmachen :-) .
Mein Referal Link: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 5484
Registriert: 4. Jan 2013, 05:23
Land: Deutschland

Re: Keine Privatisierung von Schulen und Autobahnen

von TommyP. » 30. Jan 2019, 12:37

Ahoi,

ich habe sonstiges angekreuzt.
Zumindest gibt es bei Autobahnen positive Beispiele, wenn Sie in privater Hand sind und dann mittels Maut wirtschaftlich betrieben werden. Wie ist es jetzt? Die A10 z.B. ist recht neu gemacht zum größten Teil. Und schon wieder so kaputt, dass die Betonbahn mit Bitumen geflickt wird. Tempo 100. Das ist so, wenn es nichts kosten darf...
Bei Schulen sehe ich zumindest zum Teil anders. Die öffentlichen sollten auch in allen Belangen öffentlich bleiben. Dennoch muss es auch private Träger geben. Ein Mix wäre da wohl zweifelhaft.
Grüße aus der grünen Heide

Tommy

MX 75D 01/17 FW.: 2019.40.2.1

Empfehlungscode: http://ts.la/ralfthomas19493
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1341
Registriert: 23. Jan 2018, 14:29
Wohnort: D - Grünheide (Mark)
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Keine Privatisierung von Schulen und Autobahnen

von M3-75 » 30. Jan 2019, 13:47

Also bei Autobahnen finde ich halt blöd, das das drüber Rollen inzwischen mehr kostet als der Strom.
Sind (Hausnummer) 12C/km tatsächlich ein realistisches Maß für die Abnutzung die ich verursache?
99% zufrieden mit dem Model 3.
 
Beiträge: 2444
Registriert: 20. Jun 2017, 19:34
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Keine Privatisierung von Schulen und Autobahnen

von UTs » 30. Jan 2019, 14:30

Ups, ich muß sagen, dass das Thema auf kaum Interesse stösst...
Mein Referal Link: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 5484
Registriert: 4. Jan 2013, 05:23
Land: Deutschland


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: petzlux, Thorsten und 6 Gäste