SpaceX

Sonstige Beiträge...

Re: SpaceX

von prodatron » 23. Jan 2019, 17:32

Als hätte George irgendwie sowas befüchtet :(
Der obere Teil vom Big Falcon Hopper ist bei einem Sturm umgerissen worden und liegt jetzt zerdeppert herum:
Bild
Laut Elon haben sich Seile losgerissen, Reparatur wird ein paar Wochen dauern:
https://twitter.com/elonmusk/status/1088088320767217664
Furchtbar teuer wird diese hohle Blechdose wohl nicht gewesen sein, aber ärgerlich ist es schon.
Alle sagen, das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's gemacht
Tesla Model S 100D "BFR" (11/2017) seit 04/2018; 2x Model 3 reserviert
9,8KWp PV Anlage mit Akkuspeicher seit 03/2013; Opel Ampera von 07/2013 - 05/2018
 
Beiträge: 2007
Registriert: 3. Nov 2013, 22:08
Wohnort: Moers
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: SpaceX

von Need » 24. Jan 2019, 00:10

bild geht bei mir nicht
ModelS P85+und immer am GRINSEN
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1564
Registriert: 24. Sep 2017, 22:17
Land: Deutschland

Re: SpaceX

von prodatron » 24. Jan 2019, 01:18

bfh2.JPG


Mittlerweile ist wohl klar, daß der Schaden sehr begrenzt ist, da das Ding eh nur eine billige Hülle war. Dem später aktiven unteren Teil ist nichts passiert.

https://www.youtube.com/watch?v=j_m1o8sfjsY
Alle sagen, das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's gemacht
Tesla Model S 100D "BFR" (11/2017) seit 04/2018; 2x Model 3 reserviert
9,8KWp PV Anlage mit Akkuspeicher seit 03/2013; Opel Ampera von 07/2013 - 05/2018
 
Beiträge: 2007
Registriert: 3. Nov 2013, 22:08
Wohnort: Moers
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: SpaceX

von weg » 4. Feb 2019, 00:24

Die Raptor Engines für Starhopper sind in Texas.
Bin immer wieder von der Größe der Triebwerken fasziniert.
Das sollte die Sealevel Version sein - wie groß wird dann die Vakuum Version - und 9 davon in einem Starship.
Dateianhänge
BE30FCE4-A0CB-43CF-BD29-2D71786EB9AD.jpeg
BE30FCE4-A0CB-43CF-BD29-2D71786EB9AD.jpeg (52.73 KiB) 569-mal betrachtet
 
Beiträge: 185
Registriert: 7. Apr 2016, 20:40
Wohnort: Wien-Umgebung
Land: Oesterreich

Re: SpaceX

von prodatron » 4. Feb 2019, 00:34

Aktuell wird noch viel darüber spekuliert, wie groß das Ding wirklich ist.
Eher doch nicht so groß:
Bild
Schon fast sehr klein:
Bild
Bild
Können uns aber sicher sein, daß bald die genauen Daten bekannt sind, der erste Test steht ja jeden Moment bevor!
Alle sagen, das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's gemacht
Tesla Model S 100D "BFR" (11/2017) seit 04/2018; 2x Model 3 reserviert
9,8KWp PV Anlage mit Akkuspeicher seit 03/2013; Opel Ampera von 07/2013 - 05/2018
 
Beiträge: 2007
Registriert: 3. Nov 2013, 22:08
Wohnort: Moers
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: SpaceX

von weg » 4. Feb 2019, 01:23

Ok, dann täuscht das Bild. Thx für die Grafik.
 
Beiträge: 185
Registriert: 7. Apr 2016, 20:40
Wohnort: Wien-Umgebung
Land: Oesterreich

Re: SpaceX

von xDerHund » 4. Feb 2019, 09:22

Es gab diese Nacht einen Test. Ca 5 Sekunden Feuerung. Hat alles gut geklappt. Jetzt wird ausgewertet
1500km kostenloses Supercharging, wenn du dir einen TESLA über diesen Link bestellst
https://ts.la/susanne61200
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1466
Registriert: 1. Dez 2018, 20:16
Wohnort: Düren
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: SpaceX

von fränki1 » 4. Feb 2019, 12:21

Hier mal der Vergleich zu den Triebwerken der Saturn 5 Mondrakete. Die erste Stufe hatte davon 5 Stück.
www.fotocommunity.de/photo/triebwerk-sa ... ck/6234236
 
Beiträge: 555
Registriert: 13. Mai 2016, 13:26
Land: Deutschland

Re: SpaceX

von weg » 4. Feb 2019, 23:32

fränki1 hat geschrieben:Hier mal der Vergleich zu den Triebwerken der Saturn 5 Mondrakete. Die erste Stufe hatte davon 5 Stück.
http://www.fotocommunity.de/photo/trieb ... ck/6234236


Wenn man denkt, dass die Dinger nach 3 Minuten Betrieb ins Meer gekippt wurden. Kann sich auch nicht jeder leisten. ;)
 
Beiträge: 185
Registriert: 7. Apr 2016, 20:40
Wohnort: Wien-Umgebung
Land: Oesterreich

Re: SpaceX

von Bones » 12. Apr 2019, 10:30

Weiß man eigentlich wie es bei SpaceX finanziell aussieht? Es läuft ja eigentlich weitestgehend alles am Schnürchen, Aufträge hat man auch. Aber kann sich das alles selbst tragen bzw. finanzieren? So richtige Details habe ich spontan nicht gefunden.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4072
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: ammersee-tesla, dst11, ELDIAC, Helmut, iDrops, Newchurch, Nordkettengeist, Saftwerk, ubalze und 8 Gäste