Abwicklung Autokauf von Privat m Ausland

Sonstige Beiträge...

Abwicklung Autokauf von Privat m Ausland

von inselkelt » 17. Jun 2018, 07:04

Guten Morgen zusammen,

Vielleicht hat jemand hier Erfahrung mit der Abwicklung von einem Autokauf von privat im Ausland?

Angenommen ich finde ein Model S von Privat in einem benachbarten Land wie Holland oder Frankreich. Gibt es Möglichkeiten die Abwicklung möglichst sicher für beide Parteien zu gestalten? Meine bisherigen Autos waren so dass alles mit Bargeld ging aber bei 50-60k werde ich mich nicht mit Bargeld auf eine ungewisse Reise ins Ausland begeben. Wäre auch für den Verkäufer unsicher, den er müsste wegen Falschgeld besorgt sein.

Überweisen scheint mir auch unsicher. Ich kenne den Verkäufer überhaupt nicht. Beide wollen Geld oder Auto rausrücken wenn er die Gegenleistung in der Hand hat.

Vielleicht übersehe ich hier einen einfachen Weg, wäre für Erfahrungen und Ratschläge sehr dankbar.

Danke im Voraus und viele Grüße,
Paul
Benutzeravatar
 
Beiträge: 45
Registriert: 28. Mai 2018, 16:49
Wohnort: DÜW

Re: Abwicklung Autokauf von Privat m Ausland

von Mathie » 17. Jun 2018, 07:25

Hast Du Dir schon mal sicherbezahlen.de angeschaut? Das wäre im SEPA-Raum vielleicht eine Möglichkeit, wenn der Verkäüfer dazu bereit ist.

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 7212
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47

Re: Abwicklung Autokauf von Privat m Ausland

von jekruege » 17. Jun 2018, 07:34

Banken bieten auch schnelle Überweisungen an - hat bei mir 50€ gekostet und ging in einer Stunde oder schneller. Müssen aber die Bankberater direkt machen.
Beste Auto der Welt (S85) seit April 2015 und noch ein i3 inzwischen :)
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1118
Registriert: 2. Dez 2014, 16:08

Re: Abwicklung Autokauf von Privat m Ausland

von pollux » 17. Jun 2018, 10:15

Ich würde als Erstes mal meine Bank fragen. Die sind für sowas da.
Drittanbieter würde ich erst mal nicht in Betracht ziehen. Die wollen nur auch verdienen, und sich in den Zahlvorgang einmischen (mit Worthülsen wie "Käuferschutz" ....)
Ich bin mir ziemlich sicher, dass jede bank ein solches Zahlverfahren anbietet. Mir wurde das von meiner Bank schon mal offeriert. Mündlich, daher weiß ich nicht mehr wie das heißt. Aber das würde Dir ja auch nicht helfen, denn Du willst ja von Deiner Bank aus zahlen.
S85D seit Mai 2015
 
Beiträge: 2183
Registriert: 9. Nov 2014, 13:47
Wohnort: Hunsrück

Re: Abwicklung Autokauf von Privat m Ausland

von Eifel.stromer » 17. Jun 2018, 10:36

Ich hab (vor Jahren) mir mal für nen Autokauf einen Bank-Cheque ausstellen lassen. Damit garaniert(e) die Bank, dass das Geld zur Auszahlung kommt. Abweichen bin da ganz bei @pollux, ich würde auch zunächst meine Hausbank fragen…
 
Beiträge: 1001
Registriert: 16. Apr 2016, 01:08
Wohnort: Eifel

Re: Abwicklung Autokauf von Privat m Ausland

von PierrotLunaire » 17. Jun 2018, 11:57

Moin, ich habe gerade ein Auto in die Niederlande verkauft und habe die Bezahlung über eine Online-Überweisung erhalten.
Der Käufer durfte sein iPad verwenden. Ich habe vorher geschaut, dass kein Jailbreak installiert war.
Er musste sich mit meinem WLAN verbinden und ich habe kurz im Routerlog die URL kontrolliert.
Ich konnte seinen Kontostand sehen (Deckung) und die Überweisung live verfolgen.
Das müsste relativ wasserdicht gewesen sein.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 44
Registriert: 5. Mai 2018, 23:31
Wohnort: Hamburg

Re: Abwicklung Autokauf von Privat m Ausland

von pollux » 17. Jun 2018, 12:24

Richtig beschrieben "relativ Wasserdicht" trotz all Deiner Vorsichtsmaßnahmen, welche ich nicht zustande gebracht hätte.
S85D seit Mai 2015
 
Beiträge: 2183
Registriert: 9. Nov 2014, 13:47
Wohnort: Hunsrück

Re: Abwicklung Autokauf von Privat m Ausland

von PierrotLunaire » 17. Jun 2018, 17:37

Es ist ja alles relativ.... Ich meinte damit, dass ich 41,000€ auf die Sicherheit gewettet habe.
Man könnte also auch "ziemlich" sicher oder "sehr" sicher sagen ;), je nach Gemüt...
„Ganz“ sicher gibt's hat nicht.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 44
Registriert: 5. Mai 2018, 23:31
Wohnort: Hamburg

Re: Abwicklung Autokauf von Privat m Ausland

von pollux » 17. Jun 2018, 20:40

Auch wieder richtig ;) :D
S85D seit Mai 2015
 
Beiträge: 2183
Registriert: 9. Nov 2014, 13:47
Wohnort: Hunsrück

Re: Abwicklung Autokauf von Privat m Ausland

von r.wagner » 17. Jun 2018, 20:40

Hier in Österreich gibt bei Notaren ein (kostenpflichtiges) Anderkonto. Der Notar bekommt unwiderrufliche Anweisungen, unter welchen Bedingungen er das Geld auf das Konto des Verkäufers überweisen muss. Dann zahlt man als Käufer das Geld dort ein. Läuft alles Glatt, überweist der Notar nach Eintritt der gemeinsam vereinbarten Bedingung das Geld.
Normalerweise nimmt man diese Variante der Sicheren Bezahlung bei Immobilienkäufen, da hier oft sehr hohe Beträge im Spiel sind.
Denke aber, das geht bei Autokauf sicher auch.
bG, Richard
___________________________________________________

MS P85D seit 31.3.2015 - blue/pano/air
MX Signature P90DL seit 30.09.2016 - Sig.red/6-seater/fully loaded
Roadster Sport Signature 250 (#239 of 250) seit 30.06.2017 - Brilliant Yellow
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1993
Registriert: 2. Jan 2015, 13:46
Wohnort: Wolfsgraben, AT

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 8 Gäste